Richelle Mead Schicksalsbande

(715)

Lovelybooks Bewertung

  • 676 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 11 Leser
  • 58 Rezensionen
(492)
(178)
(39)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Schicksalsbande“ von Richelle Mead

Rose Hathaway glaubte, alles würde endlich gut werden, wenn sie nur ihren Geliebten Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen könnte. Doch nachdem ihr dies gelungen ist, bricht ihre Welt von Neuem zusammen. Die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und Rose ist die Hauptverdächtige. Nun droht ihr die Todesstrafe, wenn sie nicht beweisen kann, dass sie unschuldig ist. Dabei bräuchte ihre Freundin Lissa sie jetzt mehr denn je, denn man versucht ihr den Anspruch auf den Thron streitig zu machen. Und Dimitri, traumatisiert durch die Zurückverwandlung in einen Dhampir, will nichts mehr von Rose wissen. Kann Rose ihre Leben und ihre Liebe retten?

Langsam wird das Ende klarer...

— Freddi16

Highlight. Ein Feuerwerk und Lesegenuss.

— DianaE

Schade das es vorbei ist

— marylou1968

Ein würdiger Abschluss, der richtig Lust auf die Nachfolgereihe "Bloodlines" macht :D

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Vom ersten bis zum letzten Buch 5*!

— Schnapsprinzessin

Packend bis zum Schluss

— Dark-Pixie

Tolles Ende, hab ständig mit gelitten und Adrian würde ich gerne trösten! ;-)

— Dani_S

Ein großartiges Finale der Reihe. Mit unerwarteten Ereignissen, die das Buch soooo toll machen! Die beste Buchreihe die ich je gelesen habe!

— RADLMCJES

Das fulminante Ende einer Ära - Dimitri und Rose, das kämpferische Traumpaar bestreitet die letzte Mission.

— LisaChristina

So gut! Ich will die Charaktere gar nicht gehen lassen!

— Shellan

Stöbern in Fantasy

Götterblut

Ein toller Auftakt mit einem riesigen Cliffhanger.

travelsandbooks

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

noch stärker als der erste Teil! Jetzt heißt es ewig warten auf Teil drei.

lillylena

Nevernight - Die Prüfung

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, meinen Nerv traf das Buch nicht.

buchstabentraeumerin

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Richelle Mead - Vampire Academy, Schicksalsbande

    Schicksalsbande

    DianaE

    30. July 2017 um 17:12

    Richelle Mead - Vampire Academy, Schicksalsbande Wächterin Rose Hathaway sitzt im Gefängnis, denn die Beweise für den Mord an Königin Tatjana sind erdrückend. Die Mordwaffe gehört eindeutig der jungen Wächterin und selbst ihr Vater Abe muss erkennen, das es für Rose nicht gut steht. Dimitri und Rose können fliehen und sollen untertauchen, während Lissa, Christian und Abe versuchen die Unschuld zu beweisen. Doch Rose kann nicht untätig rumsitzen, der letzte Brief von Tatjana, in dem sie Rose mitteilt, das Lissa einen Bruder oder eine Schwester hat, muss gefunden werden, um Lissa ihr Familienstimmrecht zu geben. Adrian, Roses Freund, ist davon nicht begeistert, aber er kann sie ja in ihren Träumen besuchen. Wird das Feuer in Dimitri wieder erwachen, der von sich selbst glaubt, keine Gefühle mehr zu haben? Kann sie ihren Freunden vertrauen? Ist der Feind ihres Feindes automatisch ihr Freund? Einfach nur wow!! Der Finalband der "Vampire Academy"- Reihe hat alle bisherigen noch mal getoppt. So spannend und mitreißend die vorherigen Bände waren, doch zum Vergleich mit diesem hier, war das nur ein "sanftes" Vorspiel. Die Story wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, es werden viele Handlungsstränge eröffnet, die Spannung baut sich von der ersten Seite durchgängig auf und wird das gesamte Buch über gehalten, kleinere Verschnaufpausen gibt es zwar auch, um die düstere Grundstimmung etwas aufzulockern, aber ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden komplett durchgelesen, da ich es nicht aus der Hand legen wollte. Ein Feuerwerk von Emotionen, Spannung und Überraschung hat mich in diesem Buch erwartet und ich freue mich auf Richelle Meads Spin-off-Reihe "Bloodlines". Die Charaktere wirken allesamt lebendig, detailliert und facettenreich. Auch sie besitzen eine ausgeprägte Tiefe und Emotionen. Ich kann einfach nur staunen, was aus Rose im Verlaufe der sechs Bände geworden ist. Erwachsen, stark und mutig, verantwortungsbewusst und trotzdem auch schlagfertig und manchmal ein wenig trotzig. Es ist einfach beeindruckend was aus dieser jungen Frau geworden ist. Dimitri, groß, stark und düster, ihn mochte ich von Anfang an sehr gerne. Mir hat gefallen, dass auch er Ecken und Kanten hat, das er besiegbar und zerbrechlich sein kann, und natürlich das er zu seiner alten Stärke zurück findet. Eddie hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und ich hätte gern noch mehr von ihm gelesen, denn er ist ebenfalls beeindruckend, auch als Nebenfigur. Die Handlungsorte sind bildgewaltig beschrieben, sodass ich mir jede Häuserecke, den Hof oder was auch immer die Autorin beschreibt sehr gut vorstellen kann. Das Cover passt sehr gut zur Vampire Academy-Reihe, düster und beklemmend, aber detailreich ausgearbeitet. Fazit: Highlight. Ein Feuerwerk und Lesegenuss. 5 Sterne.

    Mehr
  • das große Showdown in der Vampiry Academy

    Schicksalsbande

    LadySamira091062

    11. August 2016 um 15:34

    Rose hat es geschafft Dimitri zurück zu holen von den Strigoi ,doch  erneut bricht alles über ihr zusammen.Dimitri stößt sie brutal zurück ,Adrian gesteht ihr seine  Liebe  und die Königin der Moroi wird brutal ermordet.Und Rose wird als ihre Mörderin gebrandtmarkt. Ihr bleibt  nur die Flucht und die Hoffnung  heraus zu finden wer der wirkliche Mörder ist,doch die Zeit ist knapp.Und Lissa bräuchte Rose  dringendst an ihrer Seite ,denn  ihr wird  der Anspruch auf den Thron streitig gemacht.Dimitri und Rose kommen sich bei der Suche nach dem wahren Mörder   wieder etwas näher doch kann Rose damit leben das Dimitri so depressiv ist und  nur im Wächtermodus funktionieren scheint ? Oder wird es ihr gelingen  ihm klar zu machen was wirklich zählt im Leben ? .So vieles geschieht in diesem band ,es geht   extrem spannend zu un d immer ,wenn man meint zu wissen wer der Königsmörder ist  passiert erneut etwas was einen zweifeln läßt.Doch nicht nur Rose und Dimitri haben  Probleme mit einander auch Lissa und Christian  werden nicht vor einem Gefühlschaos verschont und auch der smarte Adrian hat sein Päckchen zu tragen ,denn seine Liebe zu Rose wird nicht von jedem gern gesehen,auch ist es fraglich ob  Rose ihn wirklich  so liebt wie er es gerne hätte. Ich habe diese Reihe  in  wenigen Tage gelesen  und manche Nacht dafür geopfert  ,doch das war es  wirklich wert gewesen.Ich habe mit Rose und Dimitri geliebt und gelitten und das Ende hat mich dann aus den Socken gehauen. Und die Bloodlines -Reihe werde ich auf jeden Fall bald lesen.

    Mehr
  • Emotionen Pur!

    Schicksalsbande

    CrazyEja

    29. June 2016 um 18:32

    Ein leser Lebt ja tausende Leben wie wir wissen, bei dieser Reihe muss ich sagen bin ich bestimmt ebenso tausende tode gestorben :ODie Karacktere und wirklich alle sind mir ans Herz gewachsen. Vorallem Rose und Dimitri <3 Wirklich eine wunderschöne und schmerzhafte Liebesgeschichte die mich Emotional teilweise zum Wrack gemacht hat >__< !! Haltet eine tachentuchbox beim lesen bereit. Eine freundschaft wie die von Rose und Lissa, ein Band das sie stärkt und durch gute ebenso wie schlechte zeiten führt. Kann diese Reihe nur Empfehlen!

    Mehr
  • Schicksalsbande- Richelle Mead

    Schicksalsbande

    LisaMariee

    28. March 2016 um 17:04

    kurzes Fazit:Für mich ist es einer der besten Reihen, die ich je gelesen habe! Es war ein großartiger Abschlussband. Er war spannungsgeladen und verursachte ein absolutes Gefühlschaos. Ich kann diese ganze Reihe nur empfehlen. Innerhalb dieser 6 Bände entsteht eine riesige Entwicklung der Charaktere und die Geschichte wird von Band zu Band mitreißender.  Hiermit kann ich einfach nur sagen, dass Rose Hathaway meine absolute Lieblingsprotagonistin geworden ist. Ich bin schon sehr gespannt auf die Reihe Bloodlines und hoffe sie kann nur ansatzweise so gut mithalten.

    Mehr
  • Rezension zu "Vampire Academy - Schicksalsbande" von Richelle Mead

    Schicksalsbande

    Winona

    02. December 2015 um 21:14

    Mit "Schicksalsbande" hat die Vampire Academy-Reihe ein würdiges Ende gefunden, sehr zu meinem großen Bedauern. Einerseits konnte ich das Buch gar nicht schnell genug zu Ende lesen, um zu erfahren, ob sich alles zum Guten wendet, andererseits wollte ich mich auch nicht von den Charakteren trennen, die ich so lieb gewonnen hatte. Ein Trost ist mir zumindest das Spin off "Bloodlines", das ich bestimmt bald beginnen werde zu lesen!  Mir hat "Schicksalsbande" sehr, sehr gut gefallen. Es war ein tolles Finale. Meiner Meinung nach enthielt der letzte Teil wieder sehr viel Spannung, denn da waren zum Einen die Dinge, die Rose mit Dimitri und Sydney auf ihrer Flucht erlebt hat und zum Anderen die Ereignisse, die sich bei Lissa, Christian und Adrian am Hof abgespielt haben. Alle arbeiten fieberhaft daran, Rose' Unschuld am Mord der Königin zu beweisen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, wer der eigentliche Mörder ist?! Die Antwort ist überraschend und schockierend!  Darüberhinaus enthält der letzte Teil noch eine wunderbare Portion Romantik und Emotionen, denn eine wichtige Rolle spielt natürlich auch die Entwicklung der Beziehung von Rose zu Dimitri. Wer hat denn Dimitri wirklich geglaubt, dass er keine Gefühle mehr für Rose hätte? Es ist toll mitzuverfolgen, wie die beiden sich wieder annähern. Da tat mir Adrian schon ein bisschen leid... Aber Rose und Dimitri gehören zusammen und das zeigt sich in "Schicksalsbande" wieder einmal.  Wirklich ein ganz, ganz toller Abschluss der Vampire Academy-Reihe. Ich habe das Buch mit viel Freude gelesen und bin auch insgesamt von dieser Vampir-Reihe super begeistert! 

    Mehr
  • Vampire Academy 6 - Schicksalsbande

    Schicksalsbande

    Chronikskind

    14. November 2015 um 17:04

    Zum Inhalt: Rose Hathaway glaubte, alles würde endlich gut werden, wenn sie nur ihren Geliebten Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen könnte. Doch nachdem ihr dies gelungen ist, bricht ihre Welt von Neuem zusammen. Die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und Rose ist die Hauptverdächtige. Nun droht ihr die Todesstrafe, wenn sie nicht beweisen kann, dass sie unschuldig ist. Dabei bräuchte ihre Freundin Lissa sie jetzt mehr denn je, denn man versucht ihr den Anspruch auf den Thron streitig zu machen. Und Dimitri, traumatisiert durch die Zurückverwandlung in einen Dhampir, will nichts mehr von Rose wissen. Kann Rose ihre Leben und ihre Liebe retten? Meine Meinung: grandioser Abschluss einer genialen Reihe :D Eigentlich sagen die Worte schon alles aus :D Das Buch war echt das Highlight der ganzen Reihe. Ich finde es super, dass das eine Reihe ist, die sich vom ersten Band bis zum letzten Band immer weiter steigert und schlussendlich in einem Höhepunkt explodiert :D Ich würde so gern etwas über den Inhalt sagen, weil man echt ewig darüber reden könnte ... aber leider darf ich ja nicht spoilern ;) Aber so viel kann ich sagen ... das Buch lebt wieder von überraschenden Wendungen und immer, wenn man mal geglaubt hat, den Übeltäter zu kennen oder zu hoffen, dass alles gut wird, wurde man eines besseren belehrt :) An Spannung ist das Buch echt noch einen Tick besser als der fünfte Teil und ich hätte ehrlich gesagt nicht erwartet, dass das noch möglich ist ;) Auch wenn es mich am Ende sehr schockiert hat zu erfahren, wer der Möder von Tatiana ist. Die Beziehungen zwischen den Personen entwickeln sich in jeder Hinsicht weiter. Man merkt richtig die tiefe Freundschaft der Charaktere und irhe tiefe Hingabe. Es ist immer wieder schön, dass zu lesen :D Ich finde die Verbindung zwischen Rose und Lissa echt spannend. Man erlebt auch wieder mehr durch das Band, da Rose und Lissa sich mal nicht die ganze Zeit an einem Ort aufhalten. Natürlich gibt es auch wieder Liebesgeplänkel - am meisten wird natürlich die zwischen Rose, Dimitri und Adrian in den Vordergrung gestellt. Aber es wirkt in keinster Weise kitschig. Ich finde es einfach schön zu lesen, dass man mit Hingabe lieben kann. <3 :D Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr flüssig und schnell zu lesen. :D Was kann man noch dazu sagen ... ich kann die Reihe absolut empfehlen <3 Ich weiß, dass es noch eine Folgereihe gibt. Die werde ich natürlich auch noch lesen und ich hoffe, dass sie genauso super ist :D

    Mehr
  • [Kurzmeinung] Vampire Academy 6

    Schicksalsbande

    MarianneKastern

    21. August 2015 um 14:22

    Meine Meinung: Jetzt ist die Reihe zu Ende und ich würde so gerne weiter lesen... Aber es ist vorbei... Manno! So.. jetzt kommen wir mal zum wichtigeren Teil einer Rezension... Die Meinung zum Buch (und nicht die Meinung zu der Inhaltsangabe). Mittlerweile ist es schon wieder ein wenig her und daher sind die Auswirkungen des Buches glücklicherweise nicht mehr so stark... Heißt: Ich akzeptiere, dass die Reihe zu Ende ist. Die Charakterzüge der Charaktere haben sich zwar nicht wirklich geändert, aber irgendwie mag ich jetzt Lissa nicht mehr so gerne... Rose, Dimitri und Adrian bleiben meine Lieblingscharaktere... Und irgendwie ärgert mich auch die Ungewissheit am Ende des Buches... Aber an dem Ende stört mich ehrlich gesagt noch ein wenig mehr. Um da ein paar Begriffe in den Raum zu wären: Adrian, Band, Eddie, ... Diejenigen, die dieses Buch auch schon gelesen haben, verstehen mich wahrscheinlich ganz gut... Kurz nachdem ich das Buch beendet hatte, hatte mich das einfach nur aufgeregt. Aber als ich endlich darüber hinwegsehen konnte, fand ich das Buch wieder richtig gut. Und das ist dieses Buch auch, auch wenn einen das Ende nervt, Lissa teilweise auch ein wenig nervig sein kann und auch ein paar andere Sachen ein wenig gemein sind... Das Buch war wirklich gut. Nicht unbedingt der allerbeste Band der ganzen Reihe, aber auf jeden Fall auch nicht der schlechteste! Ich bin zwar gespannt, wie es in der Spin-Off-Reihe weiter gehen wird, aber ich denke, die wird noch ein wenig warten müssen bis ich die lese. Ich brauche doch noch ein wenig Zeit um das Ende völlig zu verkraften. Fazit: Ein gutes Buch mit ein paar Schwächen.

    Mehr
  • In Stichpunkte erzählt

    Schicksalsbande

    CocuriRuby

    22. April 2015 um 14:54

    è War fast so, als hätte es Band 4&5 gar nicht gegeben. Zumindest was den Charakterstand bestraf, befanden wir uns eigentlich wieder auf Level von Band 3. è Die Handlung war auch ähnlich wie in Band 1-3. Der Aufbau ist nämlich leider immer der Gleiche, deshalb kommt auch so ziemlich nichts überraschend. è Aber an sich ist es okay, es nicht unbedingt originell und ab und an auch mal etwas nervig, aber im Groben und Ganzen ist es unterhaltsam. è Finde am Ende eine Sache ziemlich blöd

    Mehr
  • Rezension zu "Vampire Academy - Schicksalsbande" von Richelle Mead

    Schicksalsbande

    kathrineverdeen

    22. March 2015 um 13:20

    3,5 Sterne Verändert sich der Lesegeschmack eines Menschen im Laufe der Zeit? Genau das beschäftigt mich seit meiner letzten Lektüre. In den letzten Monaten sind die wenigen Minuten, die mir zum Lesen bleiben, besonders kostbar. Deshalb griff ich zu einem Buch, das schon sehr lange auf mich wartet und auf das ich mich besonders gefreut habe. Als eine Art Belohnung für die letzten Buch-freien Monate. „Vampire Academy – Schicksalsbande“ von Richelle Mead stand geduldig seit dem Erscheinungstermin in meinem Regal. Diese Reihe gehörte zu meinem absoluten Lieblingsreihen … vor 4 Jahren. Und das Finale sollte in einem ganz besonderen Moment gelesen werden. Liebhaber von Jugendbuch-Reihen werden „Vampire Academy“ kennen. Für alle, die sie jedoch nicht kennen, möchte ich sie kurz vorstellen, ohne zu viel zu verraten: Die Vampire Academy (St. Vladimir’s) ist eine Schule für junge Vampire. Hier werden Dhampire - halb Mensch, halb Vampir - zu Wächtern ausgebildet um die meist royalen Moroi - die herrschenden Vampire – zu beschützen. Rose Hathaway ist eine Schülerin, die in St. Vladimir ausgebildet wird, um ihre beste Freundin Lissa, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir, zu beschützen. Im Laufe ihrer gemeinsamen Schulzeit passieren viele mysteriöse Dinge. Und es scheint fast so, als hätte es jemand auf Lissas Leben abgesehen. Rose ahnt, dass diese Ereignisse nicht zufällig passieren, und vertraut sich ihrem Lehrer Dimitri an … Nicht ohne Folgen. Die 6–teilige Reihe vereint viele Details, die für mich als Leser wichtig sind. Alle Bände bestechen durch ihre handlungsreiche und spannungsgeladene Handlung, die nie zu platt wirkt durch ihre authentischen Figuren, die den Leser binnen kürzester Zeit für sich einnehmen. Das Sahnehäubchen ist die Liebesgeschichte. Richelle Mead lässt es buchstäblich zwischen den Seiten knistern, ohne ins Kitschige abzuschweifen. Ich habe alle Bände voller Begeisterung hintereinander verschlungen -bis auf den letzten. Der wartete, wie schon erwähnt, in meinem Regal auf einen besonderen Moment. Und dieser Moment war nun gekommen. (Alle, die diese Reihe noch nicht kennen, sollten hier mit dem Lesen aufhören um nicht gespoilert zu werden.) Ich konnte es kaum erwarten, in die Welt der kämpferischen Dhampire und der royalen Moroi abzutauchen. Gespannt war ich vor allem auch, wie die besondere Liebesgeschichte von Dimitri und Rose weitergeht. Die Geschichte setzt nahtlos dort an, wo sie im 5. Band aufgehört hat: Rose' Leben ist ein riesiger Scherbenhaufen. Dabei war sie überzeugt davon, dass alles endlich gut werden würde, nachdem sie Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen konnte. Nun wird sie am königlichen Hof festgehalten, denn die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und die Hauptverdächtige ist keine andere als Rose. Die Beweise gegen sie sind sehr belastend und es findet sich kaum jemand, der an ihre Unschuld glaubt. Doch wie soll man seine Unschuld beweisen, wenn man selbst im Gefängnis ist? Wir Leser begleiten Rose im finalen Teil „Schicksalsbande“ auf der Suche nach Beweisen für ihre Unschuld. Und wer Rose kennt, weiß, dass sie ein Magnet für unvorhergesehene Komplikationen ist. Was für den Leser sehr unterhaltsam ist und die Handlung immer wieder vorantreibt, ist für Rose sehr kräfteraubend. Auch die Begegnungen mit Dimitri. Richelle Mead hat ihren Schreibstil beibehalten. Sie verzichtet auf die Beschreibung von bildgewaltigen Kulissen zugunsten von spektakulären Kämpfen. Mead macht es dem Leser sehr leicht über die Seiten zu fliegen und doch hat mir etwas gefehlt. Es gab kaum überraschende Szenen. Und was mir am allermeisten gefehlt hat, weil es den besonderen Reiz dieser Bücher für mich ausgemacht hat, war das Knistern zwischen Dimitri und Rose. Kein Aufseufzen zwischen den Kapiteln, kein Mitfiebern und Schmachten. Neu war, dass man in die Handlung fast ausschließlich aus Rose' Perspektive erlebt. Die Ereignisse um Lissa erfährt man nur durch das Band, das Rose und Lissa miteinander verbindet. Obwohl sie für die Handlung wichtig ist, hätte ich sehr gerne auf diese Sichtweise verzichtet. Denn die Geschehnisse um Lissa habe ich als sehr träge und monoton empfunden. Da diese Szenen von der Autorin aber kurz gehalten wurden, geriet die Handlung kaum in Stocken. Am Ende konnte ich das Buch, trotz einiger Schwächen, zufrieden zuklappen. Richelle Mead hat mit „Schicksalsbande“ ein solides Finale zu ihrer Vampire Academy abgeliefert. Jedoch scheint es fast so, als wären der Autorin ihre sonst so innovativen Ideen ausgegangen. Vielleicht bin ich aber auch mit den Jahren etwas kritischer geworden und würde heute die gesamte Geschichte anders empfinden. Alle, die von dieser Reihe nicht genug bekommen können, sollten sich die "Bloodlines" Reihe etwas genauer ansehen. Hier wird die Geschichte von einigen interessanten Charakteren weitererzählt. www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Mead, Richelle - Vampire Academy 06 - Schicksalsbande

    Schicksalsbande

    Fjolamausi

    20. March 2015 um 23:18

    Meine Meinung Ich habe gerade das Buch zugeklappt und bin begeistert. Ich kann einfach nur staunen. So ein grandioser Abschlussband! :D  Wenn ich so zurückblicke... Als ich den ersten Band begonnen habe, habe ich (natürlich) eine Liebesstory erwartet - aber viel mehr auch nicht. Was ich stattdessen in diesen sechs Bänden bekommen habe... Einfach der Hammer. *sprachlos* Wie verläuft alles nicht so ganz wie es ursprünglich geplant oder vorherzusagen war.. Und dabei lernte ich als Leser eigentlich alle Charaktere lieben. Auch mit Lissa habe ich mich mitlerweile angefreundet :)  Und Rose? Sie ist eine der besten Hauptcharaktere, die ich jemals kennen lernen durfte. Und innerhalb dieser sechs Bände (dieses einen Jahres) hat sie eine erstaunliche Veränderung ihrer Persönlichkeit gemacht, die größtenteil erst jetzt im nachhinhein auffällt.  Oftmals habe ich gedacht, wie kann das denn nun bitte noch zu einem annehmbaren Ende führen? Rose steckte wirklich in allen Winkeln tief in der Tinte. Aber auch das wurde prima gelöst - war ja eigentlich auch nicht anders zu erwarten ;)  Von Anfang an war der Leser mitten im Geschehen, doch gegen Ende wurde diese Spannung nocheinmal gesteigert. Zumindest wurde ich erfolgreich bei der Stange gehalten, indem höchst interessante Informationen einfach mal vor dem Leser verheimlicht wurden! :o Das war ganz schön fieß. Danach folgte jedoch eine noch viel dramatischere Szene. Einen Augenblick lang dachte ich wirklich Lissas Ängste würden wahr werden... doch das wäre ja zu banal gewesen, nicht?  Was mich noch über alle Bände hinweg fasziniert hat, war die stetig wachsene Anzahl der Seiten. Der erste Band hatte knapp 300 Seiten, der zweite Band gut 300 Seiten, der dritte und der vierte Band bereits 400 Seiten. Und nun sind wir bei über 500 Seiten angelangt. Diese Entdeckung wollte ich nur mal kurz so anmerken.. :D  Fazit Ein unglaublich geniales Finale! Hier wird wirklich nochmal alles herausgeholt, was herauszuholen ist. Und auch wenn nicht immer alle fünf Bände 5 Sterne bekommen haben, so kann ich der gesamten Reihe jedoch nur 5 Sterne aufstempeln. Weniger ging einfach gar nicht :D  Ein bisschen traurig bin ich ja schon, dass es jetzt zu Ende ist. Ein wenig abgemildert wird es allerdings dadurch, dass es eine weitere Reihe "Blood Lines" gibt, die ich mir höchstwahrscheinlich auch bald in mein Regal holen werde *gg*  Nun zum Ende hin, frage ich mich jedoch genau wie unsere Charaktere hier: in welchen Schlamassel sind wir denn nun schon wieder hineingeraten? http://fjolamausis-leseecke.blogspot.de/2012/09/rezension-mead-richelle-vampire-academy_4.html

    Mehr
  • Das große Finale - nur ohne Knall

    Schicksalsbande

    katha_dbno

    28. February 2015 um 13:16

    Eigentlich hatte ich nach der Bis(s)-Phase den Vampirromanen abgeschworen. Einerseits weil man sich danach mit Büchern dieser Art zuschmeißen konnte, andererseits weil ich da wohl einfach herausgewachsen bin. Mit der Vampire-Academy-Reihe habe ich eigentlich nur angefangen, weil ich die Verfilmung des ersten Buches geschenkt bekommen hatte. Zu meiner Erleichterung habe ich festgestellt, dass es sich bei der Buchreihe nicht um eine weitere Liebesschnulze mit einer übertrieben wehleidigen Protagonisten handelt. Zwar wird Rose auch immer mal wieder von Selbstzweifeln geplagt und verliert sich in ihrem Herzschmerz, aber sie besitzt mehr Charkterstärke und eine ausgeprägte Kämpfernatur. Dadurch ist sie eine deutlich angenehmere Romanfigur. Dennoch hatte ich einige Probleme mit den Hauptcharakteren. Vielleicht liegt das daran, dass sie allesamt als schön und nahezu makellos beschrieben werden. Sie haben zwar auch Schwächen und Laster, aber es hat mir bei ihnen manchmal ein wenig die Würze in der Suppe gefehlt. Besonders die Männer in Rose's Leben erschienen mir bisweilen etwas zu rücksichtsvoll, zu vernünftig. Ich hab immer auf den großen Vulkanausbruch gewartet. Der kam dann auch in gewisser Weise - aber erst am Ende. Verständlicherweise hat sich Rose auch sehr schwer getan, sich für einen von beiden zu entscheiden, da keiner direkt unsympathisch war. Dadurch entstand dann doch eine Dreieckskonstellation à la Twilight.  Positiv gestimmt war ich aber von Lissas Charakterentwicklung. Seit dem ersten Teil hat sie sich sichtlich gemausert, ist kämpferischer, selbstständiger und -sicherer geworden. In Schicksalsbande wurde (anders als in den vorherigen Bänden) der Fokus nun auch verstärkt auf sie gelegt. Durch Lissas und Roses Band und die "Traumbesuche" konnte man das Geschehen bei Hof mitverfolgen. Dadurch konnte sich die Handlung an zwei verschiedenen Schauplätzen ereignen und war dem- entsprechend dynamischer. Allerdings wollte sich bei mir nicht so richtig die Spannung einstellen. Ich hatte häufiger das Gefühl, dass sich die Dinge zu schnell entwickeln bzw. sich die Ereignisse überschlagen und Probleme zu schnell gelöst wurden. Besonders das Ende erschien mir nahezu idyllisch (aber ich will an dieser Stelle nicht spoilern). Insgesamt hat die Handlung ein paar nette Ideen und unerwartete Wendungen, kratzt dann aber doch lediglich an der Oberfläche. Das fand ich ein bisschen Schade, da durchaus Potenzial bestand. Für das Buch spricht, dass sich Richelle Meads Schreibstil seit dem ersten Teil verbessert hat. Die Sätze kommen flüssiger und die ironisch-sarkastische Seite von Rose trägt dazu bei, dass man trotz allem sich eines Grinsens nicht erwähren kann.  Empfehlen würde ich das Buch bzw. die -reihe vor allem Vampirliebhabern, alle anderen werden wahrscheinlich nicht allzu gefesselt von der Story sein. Rezension auf: http://svenjasbookchallenge.blogspot.de/2015/02/rezension-vampire-academy.html

    Mehr
  • Frage zu "Twilight" von Stephenie Meyer

    Twilight

    Bella5

    Hallo, ich suche einen Roman, der so spannend und romantisch ist wie "Twilight"-Biss zum Morgengrauen?Hat jemand 'nen Tip?

    • 6
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Richelle Mead - Vampire Academy: Schicksalsbande

    Schicksalsbande

    ShellyArgeneau

    26. October 2014 um 15:43

    Inhalt: Rose Hathaway glaubte, alles würde endlich gut werden, wenn sie nur ihren Geliebten Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen könnte. Doch nachdem ihr dies gelungen ist, bricht ihre Welt von Neuem zusammen. Die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und Rose ist die Hauptverdächtige. Nun droht ihr die Todesstrafe, wenn sie nicht beweisen kann, dass sie unschuldig ist. Dabei bräuchte ihre Freundin Lissa sie jetzt mehr denn je, denn man versucht ihr den Anspruch auf den Thron streitig zu machen. Und Dimitri, traumatisiert durch die Zurückverwandlung in einen Dhampir, will nichts mehr von Rose wissen. Kann Rose ihre Leben und ihre Liebe retten?  Meine Meinung: Ich kann nur sagen, dass ich das Buch einfach nur liebe. Ich musste häufig lachen, hab oft erschrocken Luft geholt und ich war auch manchmal echt traurig. Ich liebe Rose's Vater Abe und ich liebe auch Dimitri, vorallm weil ich merke wie sehr er sich verändert hat in den Büchern. Adrian mag ich sehr aber ich war immer der Meinung Rose gehört zu Dimitri und Adrian bekommt ja auch noch seine große Liebe also tut er mir nicht so leid. Ich werd jetzt gar nichts mehr dazu schreiben weil ich nicht spoilern will. Wenn ihr den Teil noch nicht gelesen habt aber alle anderen schon dann kann ich nur sagen... Ihr müsst unbedingt den letzten Teil lesen den dort gibt es für ein anderes Paar auch noch ein Happy End  

    Mehr
  • Vampire Academy 6

    Schicksalsbande

    sarah_westermann

    09. September 2014 um 20:27

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 995 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 529 Seiten ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3802583477 Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1. (7. Juli 2011) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch Inhalt: Rose Hathaway glaubte, alles würde endlich gut werden, wenn sie nur ihren Geliebten Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen könnte. Doch nachdem ihr dies gelungen ist, bricht ihre Welt von Neuem zusammen. Die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und Rose ist die Hauptverdächtige. Nun droht ihr die Todesstrafe, wenn sie nicht beweisen kann, dass sie unschuldig ist. Dabei bräuchte ihre Freundin Lissa sie jetzt mehr denn je, denn man versucht ihr den Anspruch auf den Thron streitig zu machen. Und Dimitri, traumatisiert durch die Zurückverwandlung in einen Dhampir, will nichts mehr von Rose wissen. Kann Rose ihre Leben und ihre Liebe retten? Meine Meinung: Wow. Wer letztlich tatsächlich den Mord begangen hat, darauf wäre ich nie gekommen. Aber wer Lissas Schwester ist, hatte ich bereits erraten. Allerdings fand ich das Ende nicht ganz so toll, denn da hatte ich etwas mehr erwartet, was den Ausblick auf die Zukunft der beiden betrifft. Und auch von Lissa bin ich enttäuscht, denn sie ist meinem Empfinden nach viel zu kalt zu ihrer Schwester.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks