Rick Haupt Das Piratenschiff

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Piratenschiff“ von Rick Haupt

Januar 1669: In der Karibik rauben und morden Piraten und Bukaniere im Auftrag des englischen Königs. Sir Henry Morgan führt sie an. Ein Schiff ist der Inbegriff seiner Macht – und sein Untergang. Fast 350 Jahre lang wußte niemand um das Geheimnis der legendären »Oxford«, dem prächtigsten Piratenschiff aller Zeiten. Bis Rick Haupt, passionierter Taucher und einer der besten Wracksucher der Welt, vor Haiti mit seinem Team einen spektakulären Fund machte und das Rätsel um den Friedhof der Piratenschiffe löste. »Dieses Glücksgefühl, ein Puzzlestück der Geschichte gefunden zu haben, ist unbeschreiblich.« Rick Haupt

Gute Mischung aus Erlebnisbericht, geschichtlichem Hintergrund und einer Prise Erzählung basierend auf historischenn Ereignissen!!!

— Alentschik
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ist auch für "Romanleser" zu empfehlen!

    Das Piratenschiff

    Alentschik

    12. June 2017 um 08:14

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ist auch für "Romanleser" zu empfehlen! Es handelt sich hier zum Teil um eine Erzählung von den Erlebnissen von dem Taucher- und Kamerateam um Rick Haupt auf der Suche nach den verschollenen Schiffen des englischen Freibeuters Henry Morgan. Neben der Schilderung der Tauchausflüge und der Reise selbst, fand ich sehr anschaulich beschrieben wie solche Dokumentarreisen überhaupt vorbereitet werden. Als Konsumenten sehen wir nur als fertiges Ergebnis den Dokumentationsfilm, ohne uns Gedanken darüber zu machen, wie die Filme zustande kommen. An der Stelle konnte ich definitiv Wissen dazu gewinnen. Dieser Part hat mir auch am besten gefallen. Der andere Teil des Buches erzählt im Romanstil die geschichtlichen Ereignisse um Henry Morgan aus der damaligen Sicht nach. Es ist eine schöne Art das Buch aufzulockern und Abwechslung hineinzubringen, wobei ich die Geschichte um die Dokumntarreise selbst aufregender fand. Im Buch gibt es ebenfalls Kapitel, die sich mit der Geschichte der Piraterie beschäftigen, z.B. wie die Piraten gelebt haben, wie die Piraterie entstanden ist und welche berühmten Piraten es in der Geschichte gab. Alles in einem sehr gute Mischung aus Erzählung, Wissen und Erlebnissen! Als Kritik gibt es anzumerken, dass es leider kaum Karten für den Leser gibt, anhand dessen man sich auch geografisch durch die Geschichte orientieren kann, das war dann doch etwas mühsam immer wieder mit Kartenmaterial aus dem Internet versuchen nachzuvollziehen wo sich das Team oder die Piraten gerade befinden. Schön wäre es ebenfalls gewesen mehr Hintergrundwissen über die archäologische Behandlung und Zuordnung von solchen Funden zu erhalten, sowie ein Kapitel mehr, das sich mit der Geschichte der Piraterie befasst. Ebenfalls fand ich die chronologischen Sprünge etwas mühsam, da musste ich schon mal den ein oder anderen Absatz nochmal lesen. Als super tolles Add-On gab es noch die Fotografien der Insel und der Menschen, die im Buch erwähnt wurden. Das würde ich nicht missen wollen hier. Als Fazit sei gesagt, dass das Buch wirklich eine Bereicherung für das eigene Wissen darstellt und man gerne noch mehr davon lesen würde, vor allem wie es mit den Menschen auf der Isle A'Vache und dem Marinepark nun weiter gegangen ist, immerhin sind schon mehr als 10 Jahre vergangen. Dem Autor wünsche ich weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei seinem ehrgeizigen Vorhaben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks