Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth

von Rick Riordan 
4,5 Sterne bei1,174 Bewertungen
Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1091):
K

Spannende Geschichte mit liebevoll gestalteten Charkteren

Kritisch (11):
T

Für mich leider das schlechteste Buch der Reihe... frei mich trotzdem auf das Finale!!

Alle 1,174 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth"

Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551311566
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:23.05.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne722
  • 4 Sterne369
  • 3 Sterne72
  • 2 Sterne10
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor einem Monat
    Kurzmeinung: leider mit Abstand der schwächste Band einer wirklich guten Reihe!
    sehr zäh und auch ein wenig trocken.

    Das Buch

    Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

    Die Serie

    Die eigentliche Serie besteht aus fünf Bänden. Allerdings sind mittlerweile noch einige zusätzliche Bände erschienen, die die Geschichte ein wenig abrunden. 

    Band 01: Percy Jackson - Diebe im Olymp
    Band 02: Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen
    Band 03: Percy Jackson - Der Fluch des Titanen
    Band 04: Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth
    Band 05: Percy Jackson - Die letzte Göttin

    Als zusätzliche Bände sind erschienen: 

    Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Sonderband) 

    Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen I

    Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen II

    Und dann geht es weiter mit den "Helden des Olymp", einer Serie, die an den fünften Band der Percy Jackson-Reihe anschließt. 


    Fazit:

    Nachdem ich die Reihe zu lesen begonnen hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Percy Jackson hat mich einfach mitgerissen. Von diesem Band war ich allerdings zwischenzeitlich ein wenig enttäuscht. Die Suche im Labyrinth fand ich sehr anstregend und ich muss gestehen, dass ich in der Mitte versucht war, das Buch einfach abzubrechen. 

    In diesem Band hatte ich das Gefühl, dass ich selber herumirre und keinen Ausgang finde. Die Geschichte hat mir deshalb nicht so gut gefallen. Sie war deutlich langweiliger als die letzten Bände. Durch den angenehm leichten und lockeren Schreibstil von Rick Riordan fliegt man aber dennoch nur so durch die Geschichte und nimmt alle wichtigen Informationen im Vorbeigehen auf. Unterschwellig wird also auch noch Wissen vermittelt. In diesem Band lernen wir die Geschichte von Dädalus und Ikarus ein bisschen besser kennen. Diese Figuren sind wirklich toll geschrieben und lassen nicht nur Percy im Mittelpunkt stehen, sondern auch noch einige andere Charaktere nach vorne rücken. 

    Die Geschichte ist in sich stimmig und auch das Ende ist sehr eindeutig. Das gesamte Buch ist in sich abgeschlossen und weißt - Gotte sei Dank - kein offenes Ende auf. Für mich ist dieses Buch leider nur durchschnitt. Ich bin deutlich mehr gewohnt von der Reihe. 

     

    https://diebuchrezension.de/#/books/book/212

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    GinnyChases avatar
    GinnyChasevor einem Monat
    Kurzmeinung: Mein absolutes Lieblingsbuch der Reihe!
    Einfach super

    Mir gefällt das Setting im Labyrinth super. Ich finde es gut, dass es endlich mal ein wenig ernster wird. Man merkt, dass sich die Reihe auf das Finale hinbewegt. Die Geschichte ist super geschrieben und Rick Riordan ist einfach super!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Wollys avatar
    Wollyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Hier gefiel mir besonders das Setting im Labyrinth. Das Thema fand ich schon immer spannend.
    Weiterhin eine gleichbleibend hohe Qualität

    Für Percy und seine Freunde geht es diesmal hinunter ins sagenumwobene Labyrinth des Dädalus. Hier lauern hinter jeder Ecke neue tödliche Gefahren, doch die Heldentruppe hat keine Wahl. Denn es gibt einen Ausgang aus dem Labyrinth der mitten ins Halfblood Camp führt. Geradezu eine Einladung für Kronos und seine Truppen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

    Meinung:
    In der Rezension zum nun vierten Teil versuche ich mich auf die wichtigsten Punkte zu beschränken. Das beispielsweise der Schreibstil angenehm ist sollte klar sein, sonst liest man eine Reihe wohl kaum so weit. Andere Beispiele erspare ich mir und euch und komme gleich zum Wesentlichen, in diesem Fall dem Setting.
    Das Labyrinth und seine Eigenarten machen für mich diesen Band aus. Ein recht spezieller Ort ohne klassische Festlegung von Raum und Zeit und mit einer ganzen Reihe scheußlicher Bewohner. Ich hatte eine Menge Spaß dabei, diesen Irrgarten an der Seite der Halbblute zu erkunden. Da man nie weiß was hinter der nächsten Ecke lauert, bleibt die Spannung dauerhaft erhalten und mündet in einen schönen Showdown. Auch Dädalus als Erbauer entpuppt sich als sehr interessante Persönlichkeit. Über ihn konnte ich hier noch einiges lernen.
    Als größten Kritikpunkt des Bandes mag ich ausnahmsweise mal Percy selbst nennen. Seine Unfähigkeit im zwischenmenschlichen Bereich ist manchmal wirklich nervig. Da hoffe ich aber sehr das sich dieser Punkt im finalen Band bessert.

    Fazit:
    Wer Lust hat einen Ausweg zu suchen ist hier richtig.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Torsten78s avatar
    Torsten78vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Bester Teil der Serie
    Bester Teil der Serie

    Percy konnte mit Thalia und anderen Freunden den letzten Versuch von Kronos zurück an die Macht zu kommen vereiteln aber Kronos lässt sich nicht so leicht besiegen und hat diverse Pläne und Eisen im Feuer.

    Es sieht ganz danach aus, dass Percy und seine Freunde in ein tödliches Labyrinth müssen um Kronos Pläne zu vereiteln oder ist das vielleicht der Plan von Kronos sie in das Labyrinth zu locken?

    Welche Pläne hat Kronos um die Götter zu vernichten und wie wirkt sich das auf Percy und seine Freunde aus?

    Der Einstieg ist bei diesem Buch sehr gelungen und auch die Wiederholung aus den Vorgängern ist gut gemacht.

    Die Geschichte ist durchgängig spannend und genauso abstrus wie in den Vorgängern. Man gewöhnt sich aber dran. Ich finde mit dem dritten Band ist Percy Jackson deutlich erwachsener geworden und die Geschichte hat mehr Wendungen.

    Die neuen Charaktere sind eine Bereicherung. Rachel ist als ein interessanter Gegenpol und auch Nico ist deutlich interessanter als es anfangs scheint (auch Bianca hat ihren Anteil daran).

    Insgesamt finde ich, dass die Charaktere etwas komplexer geworden sind. Wieder erwarten bin ich jetzt doch so langsam angekommen und Percy Jackson gefällt mir ganz gut. Den Hype um die Serie kann ich allerdings nicht nachvollziehen.

    Das Ende ist für Percy Jackson Verhältnisse ziemlich düster und stimmt auf den letzten Teil ein.

    Die vollständige Serienrezension findet sich hier:
    https://www.torstens-buecherecke.de/2058/

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Sananeeees avatar
    Sananeeeevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Bisher mein liebstes Band!! Als nächstes kommt das Finale 💪🏼🎉zum einen gespannt und zum anderen traurig da es zu Ende geht
    Auf ein neues und spannenderes Abenteuer...

    Klappentext:
    Die Armee des Titanen Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn Kronos und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Das müssen Percy und seine Freunde unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

    Diesmal steigen Percy und seine Freunde in das Labyrinth des Dädalus und es wird aufregend. Man lernt wieder einiges über Annabeth, was ich immer sehr spannend finde und auch neue Informationen über die griechische Mythologie. Zu dem taucht auch wieder ein neuer Charakter auf, den denke ich Annabeth nicht so gern hat (warum wohl *hust* Percabeth *hust*).
    Der Schreibstil ist wieder sehr unterhaltsam und flüssig lebendig.
    Man erkennt auch, mit den neuen Geschehnissen, dass es nicht mehr weit vom Finale entfernt ist und auch das Ende von diesem Teil war schon sehr geladen und eindeutig eine Vorschlacht für den großen Kampf im letzten Band.
    Super SPANNEND und AUFGEREGT

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    lilli_geeksantiquess avatar
    lilli_geeksantiquesvor 6 Monaten
    Aufregende Reise durch das Labyrinth von König Minos

    In Teil Vier begleiten wir Percy, Annabeth, Percy´s Halbbruder Tyson und den Satyr Grover in das Labyrinth von König Minos. Die Gefahren, die dort lauern, sind nicht nur irdischer Natur und die Freunde aus Camp Half-Blood müssen sich Illusionen stellen und Fallen überwinden. Neben dem letzten Band (Teil 5) für mich eines der spannendsten und besten Percy Jackson-Bücher!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Fabiuss avatar
    Fabiusvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein weiteres wunderbares Buch in dieser Reihe. Echt empfehlenswert 😊
    Ein Mega Buch

    Eine weitere wunderbare Fortsetzung dieser Buchreihe. Es bleibt wie immer spannend. Auch der Witz sowie die Weiterentwicklung der Charaktere bleiben nicht auf der Strecke. Percy lernt neue Leute, Verbündete und Fähigkeiten. Eine Absolute Empfehlung 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    butterflyintheskys avatar
    butterflyintheskyvor 9 Monaten
    Die Schlecht um das Labyrinth

    Zusammenfassung:
    Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

    Meine Meinung:
    Was ich an den Percy Jackson Büchern so mag ist dass man sie lesen kann obwohl das vorige Buch schon einige Zeit her ist. Es wird ein bisschen wiederholt oder weiter erklärt und man ist direkt wieder in der Story drin. Man merkt wie es sich langsam dem Ende zuneigt, denn die Spannung ist extrem. Viele neue Götter, Personen und Plot-Twists. Ich mag die Reihe einfach! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    leagoeswonderlands avatar
    leagoeswonderlandvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Das Finale rückt in greifbare Nähe. ♥
    Das Finale naht... :D

    Klappentext

    Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

     

    Meinung:

    Rick Riordan ist einfach ein Meister seines Fachs. ❤


    Schreibstil:

    Mit seinem fantastischen jugendlichen Schreibstil macht er es mir einfach unfassbar leicht in das Geschehen einzutauchen. Er erklärt die griechische Mythologie so mühelos, dass ich mich einfach unheimlich gerne damit auseinandersetze.

     

    Auch bei erneutem Lesen der Bücher ist die Spannung immer noch da. Die Handlung ist wieder ziemlich abenteuerlich und unheimlich spannend.

     

    Protagonisten:

    Auch die Charaktere sind wieder unheimlich toll beschrieben (wie immer ). Die altbekannten Protagonisten wie Annabeth, Percy, Chiron und Grover haben sich alle weiter entwickelt und vor allem Annabeth und Percy sind unheimlich erwachsen geworden. Und auch die neu eingeführten Protagonisten bringen viel Spannung in die Geschichte.

     

    Fazit:

    Wirklich tolle Fortsetzung einer absolut lesenswerten Reihe. Ich kann euch diese Bücher wirklich nur ans Herz legen, denn Rick Riordan ist wahrlich ein Meister.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lily_Bookwordss avatar
    Lily_Bookwordsvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Die Reihe wird von Buch zu Buch immer spannender!
    Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth von R. Riordan

    Es ist zwar nicht der beste Band der Reihe, aber trotzdem war dieser Teil von Rick Riordan mal wieder sehr unterhaltsam.
    Klappentext:
    Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...
    Wie der vierte Band der Reihe ausgeht, müsst ihr selbst heraus finden. Wer die Reihe schon gelesen hat, kann ja schreiben, wie er oder sie, sie findet. :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Sommerlesers avatar
    Hallo zusammen, Wir möchten zusammen "Die Schlacht um das Labyrinth" v. Rick Riordan. Bücher gibt es keine zu Gewinnen, wer mag kann aber gerne mitlesen. Start Termin ist sofort :) Und wer auch gerne Serie ließt kann gerne mal in der Gruppe Serien-Leserunden vorbei schauen. http://www.lovelybooks.de/gruppe/1083663533/serien_leserunden/
    Sommerlesers avatar
    Letzter Beitrag von  Sommerleservor 4 Jahren
    Zur Leserunde
    Ich würde dass buch mir selbst kaufen aber es gibt im Moment so viele andere Bücher die auch ziemlich toll sind .Würdet ihr es auch auf jeden Fall kaufen?
    Es wäre wirklich cool wenn jemand mir antworten könnte :))))
    Bis dann :D
    Eure Youlo

    Zur Leserunde

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Der richtige Weg ins Abenteuer!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks