Rick Yancey Der letzte Stern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Stern“ von Rick Yancey

Das grandiose Finale der Bestseller-Trilogie Sie kamen, um uns zu vernichten: die 'Anderen', eine fremde feindliche Macht. Vier Wellen der Zerstörung haben sie bereits über die Erde gebracht. Sie töteten unzählige Menschen, zerstörten Häuser und Städte, verwüsteten ganze Landstriche. Sie verbreiteten ein tödliches Virus und schickten gefährliche Silencer, um jedes noch lebende Wesen aufzuspüren. Jetzt ist die Zeit der fünften Welle gekommen, die Vollendung ihres Plans, alles Menschliche auszurotten. Doch noch gibt es Überlebende: Cassie, Ben und Evan werden weiterkämpfen. Sie wollen die Menschheit nicht aufgeben. Und wenn sie sich selbst dafür opfern müssen ... Eine fesselnde Geschichte ums Überleben - gelesen von Merete Brettschneider, Julia Nachtmann, Achim Buch und Philipp Baltus. Laufzeit: 670 min

Sehr gut gelesen. Sehr spannendes Finale. Für mich gab es ein unerwartetes Ende.

— Rantango
Rantango

Stöbern in Science-Fiction

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

Extraterrestrial - Die Ankunft

Tolle Ideen, es fehlt aber an der Umsetzung.

Ginger0303

Ready Player One

Wer PC-Spiele aus den 90ern und dystopische Zukunftsaussichten mag, wird dieses Buch lieben

AndreaSchrader

Arena

Charaktere, Handlung und Aufbau waren einfach super. Die Geschichte rund um Kali konnte mich restlos begeistern. Ein großartiges Debüt!

denise7xy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geniales Ende einer sehr guten Reihe

    Der letzte Stern
    Rantango

    Rantango

    11. August 2017 um 12:21

    Rick Yancey hat mit dem letzen Teil dieser Triologie ein sehr gutes Ende gesetzt. Die letzen überlebenden der Gruppe um Clarissa haben sich noch immer in dem sicheren Haus verkrochen. Evan wartet derweil auf die Kapsel die ihm zum Mutterschiff zurückbringt. Die Zeit läuft, bis zur fünften und letzten Welle die auch noch die letzten Überlebenden vernichten soll. Ben sucht Ringer und Tea Cup, ohne zu Ahnen das Ringer verändert wurde. Letzen Endes bleibt es an Clarissa und Ringer die Welt zu Retten.Alles in allem ein wirklich gelungenes Finale. Mit einem Ende mit dem ich nicht gerechnet hätte. Ein Höhrbuch das ich nicht weg legen wollte. Spannend und gut gelesen und nur zu empfehlen.

    Mehr