Für immer hält nicht nur bis morgen

von Ricki Schultz 
3,4 Sterne bei35 Bewertungen
Für immer hält nicht nur bis morgen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (13):
xuscha01s avatar

Ich habe selten so gelacht,wie bei diesem Buch! Es gibt so viele Parallelen zum eigenen Leben, da muss man das Buch durchsuchten!

Kritisch (6):
MissEveroses avatar

Ich habe mir mehr erhofft. Die Story ist etwas seicht und es gab keinerlei Spannungsbogen. Die Protagonistin war mir eher unsympathisch.

Alle 35 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Für immer hält nicht nur bis morgen"

Auf der Suche nach Mr Right

Rae ist Mitte 30, Single - und zu einer Hochzeit eingeladen. Grund genug, sich lieber in einem Eimer Rotwein zu ertränken, statt allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt das Lösungswort - und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil von Nick stolpert, ist plötzlich alles anders. Und Rae muss sich fragen, wie sie ihr Glück erwischen kann -

Ein Debütroman voll Herz und Esprit!

"Dieses Buch macht einfach gute Laune: Ich musste abwechselnd laut lachen, um dann gleich loszuschmachten. Nick ist mein neuer Schwarm. Aber noch besser: Rae ist meine neue beste Freundin. Das ist ein Roman, den ich definitiv noch gebraucht habe!" Christina Lauren, New-York-Times-Bestseller-Autorin der BEAUTIFUL BASTARD Serie

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736304345
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:29.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne16
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    booknerd84s avatar
    booknerd84vor einem Monat
    Nicht unbedingt ein schlechter Roman, aber hätte doch mehr erwartet...

    Titel: Für immer hält nicht nur bis morgen Autorin: Ricki Schultz Verlag: Lyx Seitenanzahl: 333 Seiten
    Inhalt/Klappentext:

    Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Datin heißt die Lösung - und Rae stürtz sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihrer heißen Kollegen Nick stolpert, fangen die Probleme erst richtig an.

    Mein Fazit:

    Die Inhaltsangabe hat mich richtig neugierig auf diese Buch gemacht. Alles hörte sich nach einer witzigen, romantischen Geschichte an die das Herz berührt. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die Autorin Ricki Schultz, hat zwar einen recht leichten aber auch gewöhnungsbedürftigen Schreibstil. Ich musste mich erstmal durch ein Viertel des Buches durchschlagen, bis ich in die Geschichte reingekommen bin. Gestört haben mich außerdem, die öfters vorkommenden Hashtags mit denen die Protagonistin des Buches, ihre Gedankengänge mitteilen möchte. Ich empfand dies eher nervig und es störte den Lesefluss. 

    Auch war mir die Protagonistin Rae von Anfang an alles andere als sympathisch. Ich empfand sie als äußerst nervig und egoistisch. Für mich legte sie oft eine eher unverschämte Art ans Tageslicht. Ab der Hälfte des Buches jedoch änderte sich Rae von ihrer Art her etwas, sodass ich manchmal das Gefühl hatte, ob die Autorin eine doch nicht ganz so freche Protagonistin haben wollte und mitten im Buch eine kleine Veränderung des Charakters vorgenommen hat. Für mich waren außerdem Rae wie auch alle anderen Charaktere nicht sehr greifbar. Ich konnte mir durchwegs kein richtiges Bild von allen machen. 

    Ich möchte trotz meiner starken Kritik nicht behaupten, dass es ein schleches Buch war. Den ich fühlte mich trotz allem gut unterhalten. Ab der Hälfte ging es auch etwas aufwärts. Jedoch fehlte es mir bei diesem Buch an Gefühl und Humor. Da mich die Geschichte nicht ganz überzeugen konnte, ist mir die Bewertung schwer gefallen. Daher wähle ich den Mittelweg und vergebe hierfür 3 Sterne!

    Liebe Grüße
    eure Jasmin (booknerd84)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    V
    verena1995vor einem Monat
    Kurzmeinung: Buch für zwischendurch, mit Schwächen.
    Hätte mir mehr erwartet

    „Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken, als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt die Lösung – und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihres heißen Kollegen stolpert, fangen die Probleme erst richtig an ...“

    https://www.luebbe.de/lyx/ebooks/liebesroman/fuer-immer-haelt-nicht-nur-bis-morgen/id_6112176

     

    Fazit:

    Buch für zwischendurch, mich konnte das Buch nicht so wirklich packen, teilweise fand ich die Protagonistin Rae echt anstrengend mit ihrem Männerhass und ihr Verhalten im Allgemeinen. Von der Idee echt gut, aber die Umsetzung der Geschichte fand ich nicht immer so passend. Geschichte ist einfach so dahingeplätschert.

    Den Schluss des Buches fand ich aber im Gegensatz zum Rest echt gut und schön. Konnte mich dann noch überzeugen. Im Großen und Ganzen ein durchschnittliches Buch. Deshalb nur 3 von 5 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    jaymixtapes avatar
    jaymixtapevor einem Monat
    Eher enttäuschend

    Ich danke dem Verlag und Netgalley.de für das bereitgestellte Leseexemplar

    Meine Meinung

    Cover

    Sehr schlicht, etwas nichtssagend und doch schön. Mir gefällt es irgendwie, da ich Girlanden mag und so der Titel präsentiert ist.

    Handlung

    Rae ist Grundschullehrerin, 30 und Single. Eigentlich ist sie nicht scharf darauf, sich zu binden, aber auf der Hochzeit ihrer besten Freundin möchte sie auch nicht allein erscheinen. Deswegen lässt sie sich auf das Online-Dating-Experiment ihrer Freundinnen ein und stolpert prompt über das Profil ihres Kollegen Nicks.

    Die Idee fand ich amüsant, die Umsetzung gefiel mir leider nicht so gut. Ich habe das Buch echt schnell gelesen, aber teilweise ist einfach nichts passiert. Die Handlung hat in einigen Kapiteln einfach nichts hergegeben. Es drehte sich im Kreis. Dazu kam, dass die Gefühle zwischen den Protagonisten einfach nicht bei mir angekommen sind. Besagtes Kribbeln und Anziehung zwischen den Charakteren habe ich nicht gespürt. Für mich war es irgendwie nichtexistent. Deswegen kam der Umsprung von eigentlich ist nichts zu wir sind mehr als körperliche Anziehung viel zu plötzlich. Ich habe lange überlegt, ob es irgendwie etwas gibt, was mit gefallen hat, aber irgendwie gibt es da nicht viel. Es war zu langatmig und bei mir kamen die Gefühle nicht an.

    Charaktere

    Rae war wahnsinnig viel in ihrem Kopf und nicht immer waren mir ihre Gedanken verständlich. Dementsprechend kam ich auch mit den Gesprächen nicht immer ganz zurecht.

    Rae hatte einige gute Freundinnen. Aber auch die fand ich sehr unsympathisch. Oft habe ich einfach nicht verstanden, was sie für ein Problem sie hatten.

    Zu Nick kann ich inzwischen nicht mehr viel sagen. Viel ist einfach nicht über ihn hängen geblieben.

    Schreibstil

    Der Schreibstil war okay. An manchen Stellen habe ich mich gefragt, ob bei der Übersetzung etwas schief gegangen ist, aber da ich das englische Original nicht kenne, kann ich das natürlich nicht sagen.

    Mein Fazit:

    „Für immer hält nicht nur bis morgen“ beginnt mit einer amüsanten Idee, kann mich mit der Umsetzung aber absolut nicht begeistern. Zu langatmig, zu unverständlich, zu wenig Gefühle weckend.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lrvtcbs avatar
    Lrvtcbvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Überhaupt nicht mein Fall. Zickige und uneinsichtige Hauptperson, die mich von der ersten Seite an genervt hat.
    Vierunddreißig, geschieden, keine Kinder …

    „Du wirst auf die Art des einundzwanzigsten Jahrhunderts die Liebe finden.“ Mir zieht sich alles zusammen, und ich blicke nach oben, als würde ich nachdenken. Beiße mir auf die Unterlippe. „Im Supermarkt?“ „Online.“ „Mit der Spark-App, um genau zu sein.“

    Rae ist Mitte 30, geschieden und möchte zur Hochzeit ihrer Freundin nicht alleine erscheinen. Aus diesem Grund möchten ihre Freundinnen ihr helfen ein Date zu finden. Hilfe holen sie sich dabei durch die Dating-App Spark. Ein Dating-Marathon beginnt, aber vielleicht ist Mr. Right ja gar nicht so weit entfernt. Vielleicht ist er ja der neue Vertretungslehrer an der Schule, an der Rae arbeitet.

    Das Buch klang so süß. Wahrscheinlich kennt jeder den Dating-Dschungel oder hat zumindest schon mal davon gehört. Mit online, Speed oder Blind Dating gibt es mittlerweile so viele Möglichkeiten jemanden kennenzulernen, dass es da gar nicht mehr so leicht ist die Spreu von dem Weizen zu trennen. Ich finde es da auch gut, dass man nicht einfach irgendeinen Mann nimmt, sondern schon darauf wartete, dass man sich in ihn verliebt.

    Bei Rae ist auffällig, dass sie extremst wählerisch ist. Sie entscheidet sich auf Basis eines Fotos gegen jemanden, weil er sich mit einem Hund oder einem Auto ablichten lässt. Es geht für sie auch gar nicht, wenn ein Mann in Turnschuhe zu einem Date erscheint, zu groß oder zu perfekt ist. Die Gründe, warum sie einen Typen ablehnt, waren teilweise so abstrus, dass es mich nur aufgeregt hat. Sie ist dabei so abfällig, aber ist sie selber auch nicht fehlerfrei.

    Vom Aussehen her mag Rae zwar ein echter Fang zu sein, dafür ist sie jedoch ziemlich egoistisch und kümmert sich nicht um die Probleme ihrer Freunde. Sie ist kein bisschen selbst reflektiert und scheint ein echtes Alkoholproblem zu haben. In dem Buch wird es zwar nicht als Sucht bezeichnet, aber wenn man jeden Abend mehrere Gläser Wein trinkt und Alkohol zum Problemlöser wird, dann ist das nicht mehr normal. Erschreckend fand ich auch, dass sie teilweise mehrere Cocktails trinkt und danach noch einfach Auto fährt. So ein Verhalten finde ich nur schrecklich.

    Neben Rae hat mich der Schreibstil gestört. Sie ist keine Bloggerin und auch sonst nicht so modern, aber dennoch verwendet sie permanent Hashtags. Mitten im Satz und ohne Grund tauchen sie immer wieder auf. #wassolldas

    Insgesamt war das Buch einfach #nichtmeinFall. Ich mochte das ganze Drama und die Streitereien nicht. Ein Wohlfühlroman war das in keinem Fall. Mehrfach habe ich auch echt überlegt das Buch abzubrechen und habe es nur weitergelesen, weil ich die Hoffnung hatte, dass Rae sich doch noch ändert und es noch besser wird. #träumweiter

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    Herrlich erfrischend

    Für immer hält nicht nur bis morgen
    von Ricki Schultz
    LYX
    Danke für das Rezensionsexemplar an Netgalley und meinen Lieblingsverlag LYX. Dadurch wurde jedoch meine Meinung zum Buch in keiner Weise beeinflusst. 
    Cover:
    Dieses Cover finde ich wirklich sehr gelungen. Es wirkt als seien Girlanden aufgehängt worden mit dem Schriftzug und darunter Konfetti gestreut worden. Mir gefällt es sehr gut.
    Rezension:
    Ich war sehr gespannt darauf dieses Buch zu lesen und ich wurde auch nicht enttäuscht. Die Sprache und Erzählweise im Buch hat mir durch die wirklich freche, erfrischende und auch vorwitzige Art sehr zugesagt und das Lesevergnügen noch erhöht. Die Handlung des Romanes geht im Großen und Ganzen um tiefe Gefühle, Freundschaft und vor allem darum füreinander da zu sein in schweren Zeiten. Dieses Buch ist authentisch und zeitgemäß, humorvoll  und dennoch tiefgründig. Die Protagonisten absolut glaubwürdig und haben Tiefgang. Dieses Buch hat mich zum Lachen gebracht, dazu bewegt nachzudenken und mich ein Stück weit an mein eigenes Leben erinnert. Dieses Buch erhält von mir in jedem Fall 4/5 Sternen und ich werde es wieder Lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissEveroses avatar
    MissEverosevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich habe mir mehr erhofft. Die Story ist etwas seicht und es gab keinerlei Spannungsbogen. Die Protagonistin war mir eher unsympathisch.
    Für mich ein Lückenbüßer...

    Inhalt: „Nein. Keine Verkuppelungsversuche mehr“, sagt Quinn.
    Ich spitze die Ohren. „Ich höre.“
    „Du wirst auf die Art des einundzwanzigsten Jahrhunderts die Liebe finden.“
    Mir zieht sich alles zusammen, und ich blicke nach oben, als würde ich nachdenken.
    „Im Supermarkt?“
    „Online!“
    Grundschullehrerin am Tag, Liebesromanautorin bei Nacht: Rachel Rae Wallace führt eigentlich ein ausgefülltes Leben. Eine winzige Kleinigkeit allerdings würde das Ganze noch komplettieren: Mr Right … falls er irgendwo da draußen existiert. Denn die Suche nach dem Richtigen ist ja bekanntlich schwerer als die nach der Nadel im Heuhaufen. Vor allem, wenn man so wählerisch ist wie Rae. Doch als ihre Freundin Quinn heiratet, steht Rae vor einer schweren Entscheidung: Soll sie allein dort aufkreuzen, sich in einem Eimer Rotwein ertränken oder einem Mann eine Chance geben? Um dem Elend ein Ende zu setzen, intervenieren Raes Freundinnen und zwingen sie, sich bei einer Dating-App anzumelden. Zwar stellt sich schnell heraus, dass Online-Dating nichts für schwache Nerven ist, doch Rae beißt sich tapfer durch. Bis sie Nick auf ihrem Telefon entdeckt. Nick, den sie auch aus dem richtigen Leben kennt. Nick, der heiße Kollege aus ihrer Schule … und bald schon muss Rae sich fragen: Was muss sie tun, um das Glück richtig zu erwischen?

    Ich hatte mir mehr erhofft. Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mich sehr auf die Protagonistin und ihre Story gefreut. Nun gut  es ist ein Buch, dass zu Beginn eine Widmung enthält in der sich die Autorin bei ihren Eltern für die vielen Peniswitze entschuldigt. Ich habe nichts gegen Peniswitze und ich habe schon des öfteren Spücher mit vulgärer Sprache gelesen. Aber dieses hier hat mich einfach nicht abgeholt. Rea und ihre Freundinnen waren mir einfach unsympathisch. Die Beziehungen waren so oberflächlich. So ging es mir auch mit Nick. Ich habe einfach kein Feuer zwischen den Beiden gespürt. Rea fand sofort jeden Mann toll, der auf den ersten Blick kein Arsch war und sie ansprach. Aber Leidenschaft habe ich keine gespürt.

    Ich mache es mal wie Rea, wenn ich sage: "on to the next one"!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Caro_Res avatar
    Caro_Revor 2 Monaten
    Rezension zu "Für immer hät nicht nur bis morgen"

    Verzaubert hat mich dieses Cover, es ist elegant und sehr stimmig, passt zu einer Hochzeitseinladung. Gepaart mit dem Klappentext wollte ich dieses Buch lesen.

    Der Einstieg allerdings fiel anders aus als ich zunächst gedacht hatte. Protagonistin Rae ist Grundschullehrerin, geschieden und seitdem nicht mehr bereit für die Liebe. Jediglich das ein oder andere One Night Stand erheitert ihren Alltag. Ihre Leidenschaft ist das Schreiben von Geschichten, mit denen sie leider aber noch keinen Erfolg hat, ihr Herz hängt an ihrer Hündin.
    Zusammen mit ihren besten Highschool Freudinnen unterrichtet sie die Grundschüler mit großer Leidenschaft. Doch ihre Freundinnen haben das, was sie mal hatte: eine funktionierende Beziehung. Und da ihre Freundin bald heiratet, möchte sie, dass Rae in männlicher Begleitung kommt. Um für sie einen Mann zu finden, melden sie sie bei Online-Dating-App an. Doch Rae lässt sich nur schwer darauf ein. Kaum ein Mann genügt ihren Ansprüchen, doch ihren Freundinnen zuliebe trifft sie sich mit wenigen Ausgewählten, was mehr oder weniger gut verläuft.
    Zu ihrem Erstaunen ist auch der attkraktive Vertretungslehrer Nick auf der Plattform angemeldet. Sie texten sich, eine zarte Freundschaft entsteht. Oder kann sogar mehr daraus werden?

    Man mag vermuten, dass sich die Geschichte nur um Sex und auch Alkohol dreht, doch das ist nicht so. Es geht auch um Freundschaft und Zusammenhalt. Freundschaften, die trotz Streit halten, da sie schon lange bestehen und die Krisen überdauern. Es geht darum, zu sich selbst zu finden und herauszufinden, was einem wichtig ist im Leben, über seinen eigenen Schatten zu springen und sich Fehler einzugestehen. Aber es geht auch um die Liebe, zwischen Freunden und zwischen Partnern.

    Zunächst musste ich mich erst einmal an die Umgebung des Buches und seine Charaktere gewöhnen, weil ich mit anderen Erwartungen an die Geschichte herangegangen bin. Doch nach einigen Seiten konnte ich mich gut zurechtfinden und konnte mich in die Geschichte fallenlassen. Die ein oder andere Handlung von Rae habe ich nicht ganz verstanden bzw konnte sie nicht so ganz nachvollziehen, aber letztendlich hat es zur Geschichte gepasst.

    Das Buch hat seinen eigenen Charme. Geschrieben ist es aus der persönlichen Sicht von Rae, sodass man sich gut in sie hineinversetzen kann und ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen kann. Es ist locker geschrieben, sodass man gut durch die Seiten kommt. Die Autorin hat ihre eigene Note hereingebracht, da sie immer wieder Hashtags eingebaut hat, was super zu dem Ambiente der Online-Dating-Plattform passt und gleichzeitig die Geschichte etwas auflockert.

    Fazit:
    Die Geschichte ist mehr als nur eine Lektüre für zwischendurch, es steckt mehr in dem Buch, als man auf den ersten Blick vermuten lässt. Man lernt einiges über die Freundschaft und auch die Liebe. Es lässt einen über Situationen in seinem eigenen Leben nachgrübeln. Es ist eine Geschichte, die nicht aus den Fingern gezogen ist, sondern so oder so ähnlich auch im wahren Leben passiern kann.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    jadomats avatar
    jadomatvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Es hat mit wundervolle lustige Lesestunden bereitet.
    Zum Lachen und Mitfühlen

    Für immer hält nicht nur bis morgen
    von Ricki Schultz

    Kurzbeschreibung:
    #MatchMeIfYouCan

    Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken, als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt die Lösung - und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihres heißen Kollegen stolpert, fangen die Probleme erst richtig an ...

    Meine Meinung:
    Die Geschichte ist witzig und leicht, sie konnte einen begeistern und mich bei guter Laune halten wo andere Komödien manchmal ins Stocken geraten. Dies ist genau das Buch, das man lesen sollte, um den schwereren Realitäten des Erwachsenenlebens zu entkommen und sich mit fiktiven Charakteren zu amüsieren.


    Vielen Dank an den LYX-Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    bandmaedchens avatar
    bandmaedchenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvoll, ehrlich, modern, aber sicher nicht für jeden etwas :)
    Ehrlich und lustig, aber speziell

    Cover & Schreibstil
    Das Cover hat mich ehrlich gesagt ein wenig in die Irre geführt, ich finde es sieht total süss aus & der z.t. etwas “krassere“ Schreibstil hat da für mich einen ziemlichen Kontrast gebildet. ;)
    Ich finde den Schreibstil eher etwas “unangebracht“, also nicht irgendwie böse gemeint, einfach eher unverschämt und nicht beschönigend, was mir aber gut gefallen hat. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass das nicht jedermanns Sache ist.

    Charaktere & Story
    Rachel, oder Rae ist ein Charakter für sich. Ich habe noch nie eine Geschichte mit so einer frechen, unverblümten, gleichzeitig modernen und einfach echten Frau gelesen. Wie auch der Schreibstil bin ich der Meinung, dass einige Leser/innen von ihr entsetzt sein könnten, aber ich kann mich nur wiederholen und sagen “Hut ab!“, denn Rae hat mich echt vom Hocker gehauen!
    Die Story, wie sie nach der “grossen Liebe“, oder einfach einem Mann für mehr als eine Nacht sucht ist total lustig, manchmal schockierend, aber immer ehrlich und brachte mich mehrmals zum Schmunzeln! Rae und ihre Freundinnen, ihre ganzen Chats und Gespräche sind wirklich unterhaltsam!
    Das Einzige, das mich manchmal etwas gestört hat, waren die ganzen Hashtags, die Rae geschrieben oder auch nur gedacht hat. #nichtsoeinfan ;)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: so heiter...mitreißend und mit Witz und schlagfertigen Humor an die moderne Art des Flirten angeglichen...
    so heiter...mitreißend und mit Witz und schlagfertigen Humor an die moderne Art des Flirten angeglic

    Ein perfektes Buch für mich! In dieser Zeit ist es doch so schwer einen passenden Partner zu finden, besonders wenn die Zeit eilt und Er auch noch als Begleitung für eine Hochzeit herhalten soll. Rae macht sich bereit für ein Experiment und begegnet dabei nicht nur schlechten Kandidaten sondern auch immer wieder Ihrem Kollegen Nick.

    Das Cover ist sehr ansprechend, schlicht aber auch verspielt, besonders der Titel ist sehr hervorhebend. Die Farbwahl ist gut gewählt.   

    Der Klapptext ist flüssig, amüsant, spricht an und macht neugierig.

    Die Autorin zeigt uns sofort Einblicke in den Ablauf einer Verabredung, das perfekte schlechte Beispiel eines Verkupplungsversuchs. Die Situation wird humorvoll als auch beängstigend aus der Sichtweise von Rae gezeigt, damit wird der Leser direkt mit mitfühlender Weise involviert. Die Schreibweise ist locker und leicht, sehr flüssig, so dass man das Buch in einem Rutsch ließt.
     
    Die Hauptprotagonisten sind Rae, Ihre Freundinnen und Nick.

    Rae ist Mitte Dreißig, eine sehr gute Grundschullehrerin und Autorin, die versucht Ihre Manuskript fertig zustellen und an einen Verlag zu verkaufen.
    Sie ist schlagfertig, humorvoll und sehr eigensinnig, besonders was Ihre (Begründetet) Sorgfalt bei der Auswahl Ihrer Partner entspricht. Jedoch ist Sie Ihr Vertrauen in Beziehungen erschüttert, so dass sie voller Zweifel und auch sehr verletzlich an die Verabredungen geht, diese aber mit Humor meist überspielt.

    Die Freundinnen versuchen Sie zu unterstützen, sind jedoch selber in Ihrem Leben sehr eingeengt. Die zukünftige Braut, Val, für die nur noch die Vorbereitungen und die Hochzeit, Verlobter zählt. Quinn, die perfekte Mama, die mit Ihren 4 Kindern alles Hand zu tun hat und noch einen Mann, der sehr verschlossen zu sein scheint. Sarah, die jüngste im Gespann, die immer ein Ohr und eine sehr zuverlässige Freundin ist. Sie ermuntert und steht immer bei.

    Nick der männliche Hauptprotagonisten, sehr attraktiver Vertretungslehrer, charismatisch, sehr charmant, beschützend als auch mit humorvollen Kommentaren, der auf den zweiten Blick viel mehr zu bieten hat als geahnt. Rae immer mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.

    Die Autorin erschafft ein lustige als auch einnehmende Geschichte, die einen nicht nur die moderne Art des Dating aufzeigt, sondern auch in die tieferen Charaktereigenschaften von Rae als auch Ihren Freundinnen geht. Jede Phase, jede Rolle im Leben ist nicht einfach. Besonders aber vermittelt die Autorin dem Leser, wie wichtig es ist Ehrlich und auch mit Unterstützung von Freunden jede schwierige Situation zu überstehen.

    Der Handlungsstrang ist sehr steigernd, wird im Verlauf des Buches immer mitreißender. Besonders die Schlagabtausche und Neckereien zwischen Rae und Nick stehen hervor und maximieren das Lesevergnügen.
    Die Anziehungskraft der beiden ist außerdem sofort spürbar, enorm merkt man diese durch die anzüglichen Gedankengänge von Rae.

    Das Buch hat mich sehr unterhalten, amüsiert, berührt, zum nachdenken gebracht, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

    Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, ergreifend, aufheizend & erheiternd.

    Perfekte Lektüre zum Lachen und abschalten!

    Das Buch zeichnet sich durch die Veränderungen von Rae als auch Ihren Leben aus.

    Zum Fazit;
    ______________
    Eine perfekte Wahl, anders kann Ich gar nicht beginnen! Es ließt sich locker und leicht, man tauscht sofort in die Welt und In Reas Leben ein. Bekommt ein geniale als auch sehr einnehmende Sicht von Ihr und Ihren Richtlinien zum Daten, merkt aber auch durch die Erinnerungsfetzen zwischendurch, dass noch etwas an Ihre nagt, ein Exfreund, eine schlechte Erfahrung.
    Sehr gefühlvolles Buch, dass mich auch ein wenig an mich erinnert hat. Besonders die humorvollen Schlagabtausche oder Neckereien zwischen Nick und Ihr haben es mir angetan! Aber auch ihr sarkastischer Humor, oder auch die ironischen Gedanken, woran man als Leser teilhaben darf.

    „Aber dann gewinnt der Engel auf meiner Schulter ( Ha! Als würde ein Engel auf meiner Schulter nicht einfach verbrennen. )“

    Ich bin sehr erstaunt über das Buch, was nicht nur einen zum Lachen bringt sondern auch ungeahnte Tiefe mit sich bringt. Außerdem noch offenbart, was hoffentlich jedem bewusst ist, jede Rolle in der Gesellschaft hat ihre Vor und Nachteile, niemand ist perfekt!

    Besonders als Singel Frau fand ich diese Aussage sehr treffend, denn auch wenn man in einer Partnerschaft lebt, heißt es nicht, dass man mehr von dem Führen einer Beziehung versteht!

    Also wer etwas zum Lachen und Mitfühlen sucht ist hier genau richtig! Ich kann es vom ganzen Herzen empfehlen! Es hat mit wundervolle lustige Lesestunden bereitet.

    Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Lyx /BasteiLübbe.
    Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

    #Fürimmerhältnichtnurbismorgen
    #RickiSchultz
    #Lyx
    #Basteiluebbe
    #Werbung

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks