Rike Janßen

Lebenslauf von Rike Janßen

Rike Janßen wurde 1979 in Bremen geboren. Nach Abschluss der Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Gestaltung in Oldenburg ist Rike Janßen zunächst als Objektmalerin tätig. Doch schon bald beginnt sie ein Designstudium an der Fachhochschule in Münster. Nach der Geburt ihres Sohnes wechselte sie an die Hochschule für Künste nach Bremen, um dort ihr Studium mit Schwerpunkt Illustration zu absolvieren. In dieser Zeit entdeckte sie durch ihren Sohn die Leidenschaft für die Kinderbuchillustration und begann während des Studiums als Kinderbuchillustratorin zu arbeiten. 2009 wurde ihr erstes Kinderbuch im Ravensburger Buchverlag veröffentlicht. In ihrer freien Zeit reist die Kunstinteressierte leidenschaftlich gerne, entdeckt fremde Länder und Städte und lernt die Menschen und deren Kultur kennen. Doch genauso gerne ist Rike Janßen mit ihrer Familie draußen in der Natur, unternimmt gemeinsame Abenteuerspaziergänge, klettert oder fährt mit ihrem Mann und ihrem Sohn ans Meer.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Dein kleiner Begleiter: Meine kleine Arche Noah (ISBN: 9783522305945)

Dein kleiner Begleiter: Meine kleine Arche Noah

Neu erschienen am 27.07.2021 als Pappbuch bei Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Dein kleiner Begleiter: Das erste Weihnachten (ISBN: 9783522305723)

Dein kleiner Begleiter: Das erste Weihnachten

Erscheint am 28.09.2021 als Pappbuch bei Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Rike Janßen

Cover des Buches Meine liebsten Tiere (ISBN: 9783473433995)

Meine liebsten Tiere

 (3)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Flo geht aufs Klo (ISBN: 9783473434282)

Flo geht aufs Klo

 (2)
Erschienen am 01.01.2014
Cover des Buches Schau mal an, was ich schon kann (ISBN: 9783473317639)

Schau mal an, was ich schon kann

 (1)
Erschienen am 04.02.2019
Cover des Buches In der Osterhasenschule (ISBN: 9783770701100)

In der Osterhasenschule

 (1)
Erschienen am 19.02.2018

Neue Rezensionen zu Rike Janßen

Cover des Buches Meine liebsten Tiere (ISBN: 9783473433995)Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Meine liebsten Tiere" von Ursel Scheffler

Käfer-Konzert zur Guten Nacht
Fernweh_nach_Zamonienvor 2 Jahren

Inhalt:

Elf kurze Tierkinder-Geschichten:

- Bruno Bär erhält Krankenbesuch,
- Das neugierige kleine Schaf erkundet den Strand,
- Papa Pinguin brütet während die Pinguinkinder rodeln,
- Hund Mia rettet Teddy
- Familie Ente macht einen Ausflug

uvm.

Zum Vorlesen und Bilder betrachten!


Altersempfehlung:

ab 18 Monate


Mein Eindruck:


Die Gedichte sind alle liebevoll gestaltet.
Jede der elf Geschichten umfasst eine Doppelseite, die vollständig von der farbenfrohen Illustration eingenommen wird.

Der Text befindet sich in der Zeichnung, stört aber nicht beim Betrachten und ist kurz und leicht verständlich.

Die Illustrationen sind farbenfroh ohne ablenkend oder überladen zu wirken.
Man möchte sich am liebsten gleich mit den Maulwurfkindern ins Bettchen kuscheln und träumen während die Käfer ein Gute-Nacht-Konzert geben.

Bis auf das Käfer-Konzert haben die Geschichten keinen Bezug zum Einschlafen oder zu Gute-Nacht-Ritualen.

Die Tiergeschichten eignen sich daher thenatisch eher für Wartezeiten, für zwischendurch oder verregnete Nachmittage.

Das Büchlein ist klein und handlich und die Pappseiten sind stabil und lassen sich auch von kleinen Händen sehr gut greifen und blättern.


Fazit:

Wunderschöne Illustrationen von kleinen und großen Tierkindern und zauberhafte kurze Geschichten für das erste Vorlesen.


...
Rezensiertes Buch: "Meine allerersten Minutengeschichten - Meine liebsten Tiere" aus dem Jahr 2013


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der kleine Fuchs liest vor. Fröhliche Bauernhof-Geschichten (ISBN: 9783770701551)C

Rezension zu "Der kleine Fuchs liest vor. Fröhliche Bauernhof-Geschichten" von Mascha Matysiak

Schönes Bilderbuch!
Carolinchen89vor 2 Jahren

Zum Inhalt & Meine Meinung:
Heute habe ich ein Vorlesebuch für euch. Da meine Tochter gerne und viel vorgelesen bekommt, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Geschichten. Das tolle ist ja, je älter die Kinder werden, desto umfangreichere Geschichten kann man ihnen vorlesen.

Meine große Tochter wird im Dezember vier, das Buch, das ich euch heute vorstellen möchte, ist ab drei. Bauernhofgeschichten gehen ja eigentlich immer und so war ich ganz gespannt, was meine Tochter zu diesem Buch sagen würde.

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung, der kleine Fuchs stellt sich vor und erzählt dem Kind, dass er nun Geschichten vom Bauernhof vorlesen wird. Das finde ich eine total schöne Idee, denn so werden die Kinder direkt und persönlich angesprochen und haben das Gefühl, dass das Buch nur für sie ist.

Und dann geht es auch schon los mit den Geschichten. Jede Geschichte hat eines der Bauernhoftiere als Hauptperson, doch tauchen sie auch in den anderen Geschichten immer als Nebenfiguren auf. So lernen die Kinder in jeder Geschichte eines der Tiere besser und näher kennen, begegnen aber immer auch schon vertrauten und bekannten Büchern.

Das Buch ist reichhaltig illustriert. Mir gefallen die Bilder der Bauernhoftiere sehr gut. Sie sind absolut niedlich und kindgerecht und richtig schön zum Anschauen. Auf so gut wie jeder Seite ist eine Illustration zu finden, oder zumindest ein Teil davon. Das finde ich auch wichtig, denn obwohl meine Tochter schon immer viel vorgelesen bekommen hat und auch viel und lange zuhören kann, so braucht sie definitiv immer noch die Bilder zum Anschauen. Ich merke das immer besonders an Geschichten, die nicht so viele Bilder haben, dann wird sie unruhig und will weiterblättern. In diesem Buch ist das zum Glück nicht der Fall.

Den Anteil des Textes finde ich jedoch recht reichhaltig. Hier kam es dann schon vor, dass die Konzentration nach einer Weile etwas nachgelassen hat. Allerdings kann man das gut umgehen, indem man die Geschichten vielleicht nicht unbedingt am Stück vorliest. Außerdem hat das den Vorteil, dass das Buch lange interessant bleibt, denn wir können die Geschichten auf jeden Fall noch das ein oder andere Mal neu entdecken.

Der kindgerechte Schreibstil und vor allem die Themen die in den Geschichten aufgegriffen werden, tragen ihr übriges dazu bei, dass ich dieses Buch sehr gerne mag und sicherlich immer wieder vorlesen werde.

Fazit:
Ein wunderbar kindgerechtes Vorlesebuch für Kinder ab drei Jahren, welches von sehr niedlichen Bauernhoftieren erzählt und meine Tochter und mich bestens unterhalten hat.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die schönsten Bibelgeschichten zum Vorlesen (ISBN: 9783522305174)peedees avatar

Rezension zu "Die schönsten Bibelgeschichten zum Vorlesen" von Martin Polster

Absolute Empfehlung
peedeevor 2 Jahren

Eine Auswahl von 74 Bibelgeschichten über Noah, Abraham, Josef, Mose, David und Jesus zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren. Martin Polster (1938 – 2015), evangelischer Theologe, hat die Texte geschrieben und Rike Janssen, Illustratorin, hat wunderbare Zeichnungen erstellt.

Erster Eindruck: Ein grossformatiges Bilderbuch mit stabilem Hardcover. Das Cover zeigt, in welch detailreichem Stil das ganze Buch bebildert ist – sehr schön.

==Text==
Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis befindet sich am Ende des Buches. Die Geschichten sind sowohl aus dem Alten als auch aus dem Neuen Testament:
- Altes Testament, Beispiele: Vom Anfang der Welt (Gott macht Himmel und Erde, Tiere und Menschen; Adam und Eva leben im Garten Eden); Jakob und seine zwölf Söhne (Josef ist Vaters Liebling; Josef verzeiht seinen Brüdern)
- Neues Testament, Beispiele: Maria bringt ein Kind zur Welt (Jesus wird geboren; Jesus lässt sich von Johannes taufen); Jesus erzählt von Gott und hilft den Menschen (Jesus findet gute Freunde; Jesus hat Brot für alle)
Jede Bibelgeschichte wird auf einer Seite erzählt. Es werden kurze Sätze mit einfachen Worten verwendet, so dass sie für die gewünschte Zielgruppe gut verständlich sind.

==Illustrationen==
Es gibt auf jeder Seite sehr schöne Zeichnungen, die den Text sehr gut ergänzen. Eine Vielzahl von Details lässt die vorlesende Person und das Kind länger bei der einzelnen Geschichte verweilen. Farbgestaltung, Zeichnungen, Details – sehr schön!

Fazit: Ein wunderschön gestaltetes Buch mit kurzen Geschichten – wohlverdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks