Rike Stienen Countdown für die Liebe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Countdown für die Liebe“ von Rike Stienen

Michelle und Julian entscheiden sich unabhängig voneinander, der Erde für immer den Rücken zu kehren und mit einem One-Way-Ticket als erste Aussiedler zusammen mit weiteren Abenteuersüchtigen auf den Mars auszuwandern. Während der harten Ausbildung zu Astronauten, wie einem Survivaltraining mitten in der Wildnis Korsikas, kreuzen sich ihre Wege. Sie verstehen sich auf Anhieb gut – zu gut, denn eine Abstinenzklausel im Mars-Vertrag verbietet die körperliche Liebe unter den Teilnehmern. Werden die beiden die Regel durchhalten oder ist die Anziehung zwischen ihnen stärker als die zum Mars?

Stöbern in Liebesromane

Hold on to you - Kyle & Peg

Ahhhh, wie schööön dieses Buch war. Einfach zu lesen, Inhaltlich einfach klasse. Direkt auf den Punkt: Es war schön!

Fulden

Lichterzauber in Manhattan

Toll für gemütlich eingekuschelte Stunden

Fabella

Among the Stars

Kein typische Liebesgeschichte

Maybefairytale

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Ganz nett für zwischendurch.

Amalia7

Der Herzschlag deiner Worte

Mein Herz hat höher geschlagen... absolute Leseempfehlung!

Turtlestar

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Roman, der sich zu lesen lohnt! - Wie würdest du entscheiden?

    Countdown für die Liebe

    Lesegenuss

    04. September 2017 um 10:29

    Der Klappentext zum neuesten Buch "Countdown für die Liebe" von Rike Stienen hatte mich neugierig gemacht. Die Romanidee, Menschen in eine Story zu packen, welche etwas gemeinsam haben: Sie wollen als erste Menschen das One-Way-Ticket zur Ansiedlung auf den Mars erhalten. Dass der Mensch nach neuen Lebensräumen sucht, ist hin und wieder in der Presse nachzulesen.Ein harmonisch gestaltetes Cover mit verschiedenen Rottönen, prickelnder Sekt in Gläser und andere ansprechende Accessoires, es spricht viel für Liebe und Romantik. Zwei Menschen, die sich nicht kennen und doch den Mut haben, auf den Mars "auszuwandern". Rückkehr nicht möglich. Das alte Leben hinter sich lassen, was auch bedeutet, Freunde und Familie nie wiederzusehen. Genau das wollen Michelle und Julian, die beiden Hauptprotagonisten in diesem Buch. Ihr erstes Kennenlernen, nicht wissen, dass sie sich bald wiedertreffen, ihre Beweggründe für ihren Entschluss, das alles hat Rike Stienen in einer erfrischend tollen Art geschrieben, lesernah. Aber da ist ja noch die Vertragsklausel, dass es keine engen Beziehungen untereinander geben darf. Dies ist nur eins von ein paar "Stolpersteinen", die für den weiteren Ablauf massgebend sind. Liebe unter den Teilnehmern - tabu! Werden sich Michelle und Julian daran halten können? Was ich sehr gut fand, war das Survialtraining, welches das Team, zwar in zwei Mannschaften geteilt, aber dennoch gemeinsam absolvieren musste. Wenn es hier auf der Erde nicht klappt, würde es auch auf dem Mars Probleme geben. So grundverschieden die Mitglieder des Teams auch sind, so sympathisch sind sie auch - jede/r auf ganz eigene Weise. Die Geschichte hat mich angesprochen und von der Grundidee her richtig gut umgesetzt. Die Charaktere sind gut gezeichnet und sympathisch. Auch die Nebencharaktere. Mit ihrem persönlichen, ausdrucksstarken Schreibstil, den vorstellbaren Landschaftsbeschreibungen als auch den geführten Dialogen sorgt die Autorin für eine unterhaltsame Story. All die verschiedenen Themen wie die alltäglichen Probleme, der Familie und Freundschaft, und der Liebe sowieso, Rike Stienen hat es verstanden, den Leser mit auf eine Reise zu nehmen, die Freude, aber auch zum Nachdenken angeregt hat. Für diese wirklich gute Geschichte gebe gern meine Leseempfehlung.Ich freue mich schon darauf, weitere Romane der Autorin zu lesen.

    Mehr
  • Eine traumhafte Unterhaltungslektüre

    Countdown für die Liebe

    zauberblume

    26. August 2017 um 21:13

    In ihrem neuesten Buch "Countdown für die Liebe", auf das ich mich schon riesig gefreut habe, nimmt uns die Autorin Rike Stienen auf ein Abenteuer ganz besonderer Art mit. Wir stecken mittendrin in den Vorbereitungen für die ersten Reise zum Mars. Wer will da dabei sein?Unsere sympathische Protagonistin Michelle, die für sich keine Zukunfsperspektive auf der Erde sieht, bewirbt sich für ein One-Way-Ticket. Sie will mit anderen Abenteuersüchtigen zu den ersten Auswanderern zum Mars gehören. Denn ihre Beziehung mit einem langjährigen Freund ging in die Brüche, sie ist arbeitslos und ihre Eltern sind nach Griechenland ausgewandert. Sie will auf dem Mars einen Neuanfang wagen und in die Geschichte eingehen. Auch Julian hält auf der Erde nichts mehr. Seine ganze Existenz ging den Bach hinunter und er ist fest entschlossen ein One-Way-Ticket zu ergattern. Bei einem harten Survivaltraining kreuzen sich die Weegen von Michelle und Julian, leider verstehen sich die beiden auf Anhieb viel zu gut. Doch der strenge Vertrag untersagt körperliche Liebe unter den Auswanderern. Gelingt es den beiden die Regel durchzuhalten oder ist die Anziehung zwischen ihnen stärker als die zum Mars?Mit einem lachenden und weinenden Auge habe ich die Geschichte, die viel zu schnell zu Ende ging, aus der Hand gelegt. Die Autorin hat mich auch dieses Ma wieder restlos begeistert. Unsere Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, ich habe wunderbare Bilder in meinem Kopfkino. Mit dieser Geschichte hat mich Rike Stienen wirklich verzaubert. Denn die Geschichte hat mich berührt und sogar ein Gänsehautfeeling bei mir ausgelöst. Das Survivaltraining in Korsika fand ich ja nicht ohne, aber alle Teilnehmer haben es mit Bravour gemeistert. Und dann ist da dieses Knistern zwischen Michelle und Julian, das direkt greifbar war. Ich fand es äußerst mutig von den beiden die ganzen Anforderungen durchzuziehen und den Entschluss wirklich alles hinter sich zu lassen. Ich könnte mir das nicht vorstellen. Da verzichte ich doch auf eine Erwähnung in den Geschichtsbüchern. Und dann wird Michelle auf einmal mit einer schwierigen Entscheidung konfrontiert und da bin ich ganz schön ins Schwitzen gekommen. Denn was ist wirklich wichtig im Leben?Für mich ein absolutes Traumbuch für unterhaltsame und vergnügliche Lesestunden. Das Cover ist ja auch wieder ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für dieses tolle Buch 5 Sterne und freue mich schon auf die nächste Geschichte der Autorin.

    Mehr
  • Eine traumhafte Unterhaltungslektüre

    Countdown für die Liebe

    zauberblume

    26. August 2017 um 21:13

    In ihrem neuesten Buch "Countdown für die Liebe", auf das ich mich schon riesig gefreut habe, nimmt uns die Autorin Rike Stienen auf ein Abenteuer ganz besonderer Art mit. Wir stecken mittendrin in den Vorbereitungen für die ersten Reise zum Mars. Wer will da dabei sein?Unsere sympathische Protagonistin Michelle, die für sich keine Zukunfsperspektive auf der Erde sieht, bewirbt sich für ein One-Way-Ticket. Sie will mit anderen Abenteuersüchtigen zu den ersten Auswanderern zum Mars gehören. Denn ihre Beziehung mit einem langjährigen Freund ging in die Brüche, sie ist arbeitslos und ihre Eltern sind nach Griechenland ausgewandert. Sie will auf dem Mars einen Neuanfang wagen und in die Geschichte eingehen. Auch Julian hält auf der Erde nichts mehr. Seine ganze Existenz ging den Bach hinunter und er ist fest entschlossen ein One-Way-Ticket zu ergattern. Bei einem harten Survivaltraining kreuzen sich die Weegen von Michelle und Julian, leider verstehen sich die beiden auf Anhieb viel zu gut. Doch der strenge Vertrag untersagt körperliche Liebe unter den Auswanderern. Gelingt es den beiden die Regel durchzuhalten oder ist die Anziehung zwischen ihnen stärker als die zum Mars?Mit einem lachenden und weinenden Auge habe ich die Geschichte, die viel zu schnell zu Ende ging, aus der Hand gelegt. Die Autorin hat mich auch dieses Ma wieder restlos begeistert. Unsere Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, ich habe wunderbare Bilder in meinem Kopfkino. Mit dieser Geschichte hat mich Rike Stienen wirklich verzaubert. Denn die Geschichte hat mich berührt und sogar ein Gänsehautfeeling bei mir ausgelöst. Das Survivaltraining in Korsika fand ich ja nicht ohne, aber alle Teilnehmer haben es mit Bravour gemeistert. Und dann ist da dieses Knistern zwischen Michelle und Julian, das direkt greifbar war. Ich fand es äußerst mutig von den beiden die ganzen Anforderungen durchzuziehen und den Entschluss wirklich alles hinter sich zu lassen. Ich könnte mir das nicht vorstellen. Da verzichte ich doch auf eine Erwähnung in den Geschichtsbüchern. Und dann wird Michelle auf einmal mit einer schwierigen Entscheidung konfrontiert und da bin ich ganz schön ins Schwitzen gekommen. Denn was ist wirklich wichtig im Leben?Für mich ein absolutes Traumbuch für unterhaltsame und vergnügliche Lesestunden. Das Cover ist ja auch wieder ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für dieses tolle Buch 5 Sterne und freue mich schon auf die nächste Geschichte der Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks