Rikje Bettig

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(8)
(8)
(3)
(0)
(0)
Rikje Bettig

Lebenslauf von Rikje Bettig

Rikje Bettig, 1987 in Leer (Ostfriesland) geboren, studierte Rechts- und Verwaltungswissenschaften und arbeitete als Diplomverwaltungswirtin bei einer Behörde. Ihr erstes Buch ist am Schreibtisch in Bremen mit Blick auf die Weser entstanden und enthält viel Lokalkolorit. Mittlerweile lebt die Autorin mit ihrem Mann in Oldenburg. Sie schreibt schon, seitdem sie denken kann. Rikje Bettig ist leidenschaftliche Hobbyköchin und hat ein Faible für Fotografie und Inneneinrichtung.

Bekannteste Bücher

Mörderische Unschuld

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Rikje Bettig
  • Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Mörderische Unschuld
    Kathleen1974

    Kathleen1974

    28. December 2016 um 15:35 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Titel: „Mörderische Unschuld“Autorin: Rikje BettigVerlag: Copyright by Rikje Bettig 2. Auflage (ohne Jahreszahlangabe)Seitenzahl: 417Klappentext:„Die junge Rechtsanwältin Josi Berger soll einen mutmaßlichen Mörder verteidigen. Als Wirtschaftsanwältin ist sie von dieser Aussicht alles andere als begeistert. Zu allem Überfluss entpuppt sich ihr neuer Mandant Max Rosing auch noch als überheblicher Macho. Unerwartete Hilfe bekommt Josi vom charismatischen Journalisten Martin Petersen. Während der Ermittlungen kommen sich die beiden ...

    Mehr
  • Top-Thriller mit unbefriedigendem Ende

    Mörderische Unschuld
    SaintGermain

    SaintGermain

    10. October 2016 um 11:53 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Das Cover fiel mir sofort ins Auge und gefällt mir sehr gut.Das Buch ist in 2 Teile aufgegliedert. Teil 1 zeigt den Prozess, Teil 2 ist ein klassischer Thriller.Die relativ kurzen Kapitel gefielen mir, da sie Lust machten sofort weiterzulesen. Ebenso ging es mir mit dem Schreibstil aus verschiedenen Perspektiven.Der Spannungsbogen spannte sich von der ersten bis zur letzten Seite, der Schreibstil der Autorin war sehr gut, die Orte und Protagonisten sehr gut gezeichnet.Dies alles hätte sich 5 Sterne verdient, wenn dieses Ende ...

    Mehr
  • Auf der Jagt einer vermeintlichen Wahrheit

    Mörderische Unschuld
    maria61

    maria61

    18. April 2016 um 19:01 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Die junge Rechtsanwältin Josi Berger soll einen mutmaßlichen Mörder verteidigen. Als Wirtschaftsanwältin ist sie von dieser Aussicht alles andere als begeistert. Zu allem Überfluss entpuppt sich ihr neuer Mandant Max Rosing auch noch als überheblicher Macho. Unerwartete Hilfe bekommt Josi vom charismatischen Journalisten Martin Petersen. Rikje Bettig schreibt sehr flüssig und ist angenehm zu lesen. Der Spannungsbogen ist von der 1ten Seite bis zur letzten Seite vorhanden, der Spannungsbogen wird immer größer bis zum Ende des ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mörderische Unschuld: Thriller" von Rikje Bettig

    Mörderische Unschuld
    RikjeBettig

    RikjeBettig

    zu Buchtitel "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Ein Mandant, der sie durch die Hölle gehen lässt ... Ihr lest gerne Thriller, die ohne viel Blut auskommen und dennoch spannend sind? Ihr mögt es, wenn Perspektivwechsel das Geschehen vorantreiben? Dann könnte euch mein Thriller-Debüt »Mörderische Unschuld«, welches gerade als eBook bei Midnight (Ullstein) erschienen ist, gefallen. Zum Inhalt: Nichts ist, wie es scheint ... Nach dem Mord an einer Bremer Studentin wird die junge Rechtsanwältin Josi Berger gegen ihre Überzeugung mit der Verteidigung des mutmaßlichen Täters Max ...

    Mehr
    • 201
  • Spannender Plot mit zu vielen Verzweigungen

    Mörderische Unschuld
    nick-finkler

    nick-finkler

    04. April 2016 um 20:14 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Ich hatte mich ehrlich gesagt auf dieses Buch gefreut, denn die Thematik (Rechtsanwältin verteidigt mutmaßlichen Mörder) sprach mich sofort an. Doch womit ich mich nach den ersten Seiten, die durchaus interessant begannen, viel zu schwer tat, waren die fehlende Übersicht die handelnden Figuren betreffend und das für meinen Geschmack zu langsam voranschreitende Tempo der Ereignisse.Wann immer ich in das Buch einzusteigen versuchte, wusste ich schon nach wenigen Zeilen gar nicht mehr, um wen es eigentlich gerade geht. Viele Namen ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. April 2016 um 15:35
  • Macho vor Gericht

    Mörderische Unschuld
    StMoonlight

    StMoonlight

    27. March 2016 um 14:03 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Die junge Anwältin Josi, von allen nur „Jo“ genannt, hat sich auf Wirtschaftsrecht spezialisiert. Doch eines Tages kommt ihr Chef und Kollege mit einem Strafsrechtsprozess um die Ecke den sie übernehmen soll. Anfangs weigert sich die die junge Frau, doch schon bald ist sie mitten in dem Fall. Offensichtlich hat Eilert einen persönlichen Bezug zum Angeklagten. Wieso genau er den Fall übernommen hat, verschweigt er jedoch beharrlich. Und der Angeklagte selbst? Ein Frauchen verachtender Macho, der in der attraktiven Josi eine neue ...

    Mehr
  • auf der Suche nach der Wahrheit

    Mörderische Unschuld
    Frenx51

    Frenx51

    10. March 2016 um 11:42 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Josi Berger, von allen nur Jo genannt, ist eine junge Frau, die in der Kanzlei von Eilert Wend arbeitet, die sich auf Wirtschaftsrecht spezialisiert hat. Doch eines Tages soll Jo zusammen mit Eilert den Fall von Max Rosing verteidigen, der für den Mord an einer jungen Studentin angeklagt werden soll. Schnell stellt sich heraus, dass Eilert den Fall aufgrund einer persönlichen Beziehung zu der Familie Rosing angenommen hat. Jo verstrickt sich schnell in den Fall, ist sehr abgeneigt von dem Charakter Max Rosings, der widerrum ...

    Mehr
  • spannender Thriller mit ausgefeilten Charakteren

    Mörderische Unschuld
    SteffiR30

    SteffiR30

    09. March 2016 um 17:14 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Inhalt: Die junge Rechtsanwältin Josi Berger soll einen mutmaßlichen Mörder verteidigen. Als Wirtschaftsanwältin ist sie von dieser Aussicht alles andere als begeistert. Zu allem Überfluss entpuppt sich ihr neuer Mandant Max Rosing auch noch als überheblicher Macho. Unerwartete Hilfe bekommt Josi vom charismatischen Journalisten Martin Petersen. Während der Ermittlungen kommen sich die beiden näher. Doch auch Rosing träumt von der blonden Rechtsanwältin. Als er seine Angebetete in den Armen des Journalisten sieht, fühlt er sich ...

    Mehr
  • Ein mörderisch spannender und überraschender Thriller

    Mörderische Unschuld
    Artemis_25

    Artemis_25

    09. March 2016 um 10:22 Rezension zu "Mörderische Unschuld" von Rikje Bettig

    Die junge Rechtsanwältin Josi Berger für Wirtschaftsrecht soll Max Rosing verteidigen, der des Mordes an einer Studentin verdächtigt wird. Gleich zwei Probleme tun sich da auf: Jo ist gerade in den wirtschaftsrechtlichen Bereich gewechselt, um den Schwerverbrechen zu entgehen, weil sie da in der Vergangenheit nicht ganz so geglänzt hat und außerdem ist ihr neuer Mandant ein überheblicher Macho, der ihr nicht so ganz geheuer ist. Es soll aber nicht bei diesen beiden Komplikationen bleiben. Max entwickelt mehr als nur ein wenig ...

    Mehr
  • weitere