Anna und das Vermächtnis der Drachen

von Rina Bachmann 
3,0 Sterne bei3 Bewertungen
Anna und das Vermächtnis der Drachen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Huschdegutzels avatar

Wunderbare Geschichte mit kleinen Längen

Alle 3 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Anna und das Vermächtnis der Drachen"

Eine dunkle Macht bedroht die Andere Welt. Die Erfüllung einer alten Prophezeiung des Weltuntergangs scheint unausweichlich. Die grausame Herrscherin der Unterwelt jagt der sagenhaften Kraft der Drachen nach. Damit kann sie ihre Macht über die Oberwelt endgültig besiegeln. Anna, eine junge Magierin will sich nicht mit der neuen grausamen Ordnung zufriedengeben und macht sich auf den Weg. Sie ist wild entschlossen, alles Mögliche und Unmögliche zu tun, um ihre ehemals bunte, fröhliche, wunderschöne Welt vom ewigen Grau, Leid und Tod zu retten. Sie will alles wieder zurück, so wie es früher war: eine Welt, wo Träume wahr werden. Von der Hüterin des Wissens, einer riesigen Schlange, die in einer Kammer in geheimnisvollen Tunnelgängen auf das Buch des Wissens und etwas Drachenfeuer aufpasst, erfährt Anna, dass nur das Feuer der Oberweltdrachen ihr helfen könnte. Die Drachen hat schon länger keiner mehr gesehen, aber zumindest einer aus dem früher so zahlreichen Volk soll noch am Leben sein. Einer alten Überlieferung nach hat der letzte Drache einen Zugang zur Kraft seiner Vorfahren. Wenn er sich darum bemüht, hat die Oberwelt noch eine Chance. Eine kleine Drachenfigur aus Ton, die früher jedes Drachenkind hatte und zu ihm eine besondere Verbindung immer noch spürt, führt Anna zu ihm. Ian ist ein junger Mann, der in der Menschenwelt lebt und eher realistisch veranlagt ist. An Märchen glaubt er kraft seiner Erziehung und der Lebensumstände nicht, und um so weniger daran, dass er ein Drache sein soll. Um die Antwort auf die brennende Frage zu finden, wie man verhindern kann, dass die alte Prophezeiung in Erfüllung geht, müssen die Helden einiges meistern. Sie lernen neue Regeln, bestehen schwierige Prüfungen, lüften gut gehütete Geheimnisse und erfahren wichtige Dinge über die Andere Welt und sich selbst. Es ist ein Abenteuer, in dem eine Geschichte aus der anderen fließt, zum Nachdenken über die richtige Rolle im Leben und einige anderen Fragen anregt und am Ende eventuell einen Tick weiser macht. Einige wichtige Szenen spielen auf einem der spektakulärsten Berge im Südschwarzwald. Auf dem Umschlag ist Belchen mit dem aufgehenden Vollmond am 22.07.2013 abgebildet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00IJVOF9O
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:563 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:20.02.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Fantasy

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks