Risto Keen K.’s Mails

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „K.’s Mails“ von Risto Keen

Pablo, Informatiker in einem Computer-Service, verkürzt sich die Nachtschichten damit, E-Mails in einem Kunden-PC zu lesen. Bald ist er süchtig danach und reißt sich um vermehrten Einsatz zur Nacht. Indessen büßt er nach und nach die Bindungen zu seiner Umwelt ein, zu seiner Frau Iris. Als er versucht, Kontakt zu K. aufzunehmen ...
1 Erzählstrang: Zur Nachtschicht, fern von seiner Frau Iris, liest Pablo die E-Mails im PC eines Kunden, K. Bald steigert er sich in die Vorstellung hinein, es entwickle sich zwischen ihm und K eine Freundschaft. Als Pablo versucht Kontakt aufzunehmen, reagiert K nicht wie erwartet. Pablo ist verletzt. Aus einer der E-Mails Ks schließt er, dass K eine Verwandte mit ihm teilt, was ihn aus der Bahn wirft. Da versucht er die Beziehung mit Iris wieder zu kitten. Durch eine letzte E-Mail Ks wird ihm klar, dass K sein Halbbruder ist. Bei einem Spaziergang treffen Pablo und Iris auf einem einen Mann, der Iris sehr gefällt. Die Äußerungen des Mannes lassen Pablo fürchten, es handele sich um K.
2 Erzählstrang: K sendet E-Mails an M, um sie nicht ganz zu verlieren. Als sich M in der Ferne verliebt und auf seine E-Mails nicht mehr antwortet, begreift K, dass er abhängig davon ist, ihr zu schreiben.
3 Erzählstrang: Die Anhänge der E-Mails, Die Vorgeschichte der Trennung von Kamil K und Marlen M

Stöbern in Romane

Wie man die Zeit anhält

Es hätte mehr Tiefe vertragen können.

LillySj

Der Augenblick der Zeit

Ein außergewöhnlicher Roman um ein geheimnisvolles Portrait. Spannend und inspirierend!

Polly_liest

Alles was glänzt

Sehr düstere und melancholische Stimmung.

niknak

Eine bessere Zeit

Höchst komplex in Sprache, Stil, Aufbau. Ein Essen als Rahmenhandlung für die Familiengeschichte und die von Miquel, verwoben und gespiegelt

StefanieFreigericht

Die Unversehrten

Eine Wucht! Dramatisch, unbequem und schmerzhaft, aber trotzdem umwerfend gut.

Mellolette

Die Ladenhüterin

Verstörende Gesellschaftskritik, die zum Nachdenken anregt

Jess_Ne

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks