Rita Falk

(4.589)

Lovelybooks Bewertung

  • 2241 Bibliotheken
  • 74 Follower
  • 82 Leser
  • 962 Rezensionen
(2112)
(1622)
(662)
(139)
(54)
Rita Falk

Lebenslauf von Rita Falk

Schreiben mit Humor, Herz und Dialekt: Rita Falk ist 1964 in Oberammergau geboren. Heute lebt die Mutter dreier erwachsener Kinder in München. Bekannt wurde die Bayerin mit ihren Krimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer. Ihr Debüt „Winterkartoffelknödel“ (2010) sowie die weiteren Krimis der Eberhofer-Serie spielen allesamt in dem fiktiven bayerischen Dorf Niederkaltenkirchen. Ihr trockener Humor machen Falks Krimis unverwechselbar. Eine leichte bayerische Dialektfärbung verleiht den Protagonisten dabei die nötige Authentizität. Charakteristisch für die Krimis sind auch als kleines Extra die Rezepte im Anhang, wie in „Dampfnudelblues“ (2011) oder in „Zwetschgendatschikomplott“ (2015), die allesamt dem geheimen Kochbuch von Eberhofers Oma entstammen. Für all ihre Geschichten schöpft die Autorin aus der eigenen Biografie. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr Mann tatsächlich Polizeibeamter gewesen ist. Mit ihren Romanen „Hannes“ (2012) und „Funkenflieger“ (2014) schlägt Rita Falk ruhigere, sanftere Töne an. Damit berührt sie nicht nur – wie noch in den Eberhofer-Krimis – hauptsächlich die Lachmuskeln, sondern auch das Herz. Rita Falks Bücher finden sich regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Mehrere Teile der Eberhofer-Serie wurden bereits verfilmt und liefen erfolgreich mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen im Kino. 2011 war Rita Falk in der Sparte Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Rita Falk
  • Erwartungen nur teilweise erfüllt

    Eberhofer, Zefix!

    Thaleia

    23. September 2018 um 11:38 Rezension zu "Eberhofer, Zefix!" von Rita Falk

    Erstmal zum Inhalt des Buches: es enthält 4 Kurzgeschichten. Diese sind im typischen Stil der Eberhofer-Krimis der Autorin geschrieben. Sie sind kurzweilig, lustig, ernst, bewegend. Sie sind gut. Das steht außer Frage. Sie sind wirklich gut und ich hatte Freude daran sie zu lesen. Auch wenn's Bürger ne knappe Stunde Lesevergnügen reicht.Aber:3 der 4 Geschichten wurden bereits 2011 bzw. 2012 in Geschichtensammlungen veröffentlicht ( laut der Quellenhinweise), eine davon auch im letzten Eberhofer-Krimi. Nämlich die Geschichte, wie ...

    Mehr
  • Schweinskopf al dente

    Schweinskopf al dente

    Zirbi

    22. September 2018 um 21:27 Rezension zu "Schweinskopf al dente" von Rita Falk

    Typisch für die Krimi-Reihe findet man auch hier wieder viele Stellen, an denen man grinsen darf. Ich finde ja die Idee mit dem Schweinkopf nett- ich geh davon aus, dass es eine Anspielung auf einen Pferdekopf sein soll und diesen Humor find ich herrlich erfrischend  Nett, wenn man immer wieder auf bekannte Gesichter, Charaktere und Eigenheiten trifft.  Klar, Franz Liebesleben ist manchmal einfach etwas zu viel des Guten, aber anderer Seits würd ich es wahrscheinlich voll vermissen, wenn es anders wäre.  Rita Falk schreibt ...

    Mehr
  • Nett und Herzlich

    Sauerkrautkoma

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:52 Rezension zu "Sauerkrautkoma" von Rita Falk

    Diesmal spielt der "Krimi" hauptsächlich in städtischen Regionen. Trotzdem bleibt die Autorin immer wieder Niederkaltenkrichen treu und auch hier gibt das ein oder andere zu entdecken und zu erleben. Franz in der Großstadt - und Oma und der Vater mittendrin - das kann ja nur chaotisch werden, oder? Ermittelt wird wie gewohnt eher mit Humor und Glück, als mit kriminaltechnischer Perfektion. Und natürlich ist auch diesmal Franz eher derb, ungehalten, manchmal plump, lustig, goschig, hungrig und aber auch charmant - "Franz" halt. ...

    Mehr
  • Herrlich

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:45 Rezension zu "Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)" von Rita Falk

    Durch den authentischen, sympathischen Dialekt und die Stimme von C. Tramitz - einfach herrlich!!! 

  • Franz goes Veggie ::-)

    Leberkäsjunkie

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:41 Rezension zu "Leberkäsjunkie" von Rita Falk

    Franz wird plötzlich "gsund"  - das passt ja gaaaar nicht. Aber gut, ist lustig und irgendetwas besonderes wurde ja bisher in jedem Buch eingebaut. Nach wie vor mag ich die Reihe - auch wenn mir Susi und Franz ihr "on off" Ding teilweise etwas zu viel wird. Totzdem muss ich sagen, konnte ich auch in diesem Teil der Eberhofer Reihe immer wieder schmunzeln und war einfach ENTSPANNT. Auch nett, oder? Man muss ja nicht immer in Anspannung sein. 

  • Rudi und Franz - Dreamteam

    Zwetschgendatschikomplott

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:26 Rezension zu "Zwetschgendatschikomplott" von Rita Falk

    In diesem Teil starten Rudi & Franz als Team mal wieder durch. Die üblichen Streitereien unter den Beiden kennt man ja schon und sie sorgen an der ein oder anderen Stelle dazu, dass ich die Augen verdrehen musste. So nach dem Motto "Oh Mann, typisch Rudi". Aber trotzdem einfach herrlich. Jetzt hab ich dann bald alle "Eberhofer" durch und ja, klar - sie ähneln sich oft. Aber irgendwie ists trotzdem nett. Es liest sich flüssig, plätschert immer wieder so dahin und man hat leicht die Chance in die Geschichte einzutauchen. Nicht ...

    Mehr
  • Nett und Herzlich

    Dampfnudelblues

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:20 Rezension zu "Dampfnudelblues" von Rita Falk

    Natürlich wiederholt sich in jedem Buch das ein oder andere. Aber eigentlich ist das ziemlich sympathisch und obwohl auch diesmal kein "super spannender Krimi" geboten wird kann da Buch durchaus punkten. Es punktet mit dem üblichen Charme, der netten Mundart, den teilweise flachen Scherzen, den bekannten Personen mit ihren (manchmal tolpatschigen) Eigenheiten und Marotten, einem lockeren Schreibstil und einer amüsanten Geschichte.  Man darfs einfach nicht so ernst nehmen und dann passt es wunderbar. Ich finds erfrischend und ...

    Mehr
  • Herzallerliebst

    Grießnockerlaffäre

    Zirbi

    22. September 2018 um 20:11 Rezension zu "Grießnockerlaffäre" von Rita Falk

    Zuerst muss ich wirklich sagen, als klassischen Krimi würde ich die neue Geschichte vom Eberhofer Franz jetzt nicht gerade bezeichnen. Aber trotzdem lohnt sich ein Blick in das Buch und auch ein zweiter und ein dritter. Denn es hat einfach viel Herz, Charme und eine absolut rührende Geschichte im Hintergrund. Natürlich sind die "Fälle" vom Franzl jetzt nicht das Highlight in der Krimi-Thriller-Szene - muss aber auch nicht sein. Tut es nicht manchmal einfach gut, ein seichten dahinplätschernden Krimi  zu lesen? Ein bisschen was ...

    Mehr
  • „Ergänzungsliteratur“ für alle Eberhofer-Fans

    Eberhofer, Zefix!

    hasirasi2

    20. September 2018 um 16:21 Rezension zu "Eberhofer, Zefix!" von Rita Falk

    Wenn Ihr schon immer mal wissen wolltet, was passiert, wenn der Franz zusammen mit dem Simmerl und dem Flöziger Urlaub macht oder Franz und Rudi im Ruhrpott Silvester mit Schalkefans feiern, dann ist dieses kleine Büchlein genau richtig. Es beinhaltet 4 Kurzgeschichten (die allerdings bis auf eine schon mal in anderen Büchern veröffentlicht wurden) und ein umfangreiches Lexikon mit Erklärungen der bayrischen Begriffe, die in den Eberhofer-Büchern vorkommen. Ich hatte zwar irgendwie mehr erwartet, aber die Geschichten sind ...

    Mehr
  • Wieder einmal ein guter Eberhofer

    Kaiserschmarrndrama

    CorinaPf

    15. September 2018 um 22:07 Rezension zu "Kaiserschmarrndrama" von Rita Falk

    Buch 9/9 (zurzeit) Inhalt: In diesem Buch begleiten wir wieder einmal den Franz Eberhofer. Diesmal findet er eine Leiche im Wald von Niederkaltenkirchen. Eine junge hübsche Frau liegt nackt ermordet im Wald. Bald stellt sich heraus, dass sie übers Internet kleine Stripshows gemacht hat. Viele der engsten Freunde vom Eberhofer sind zahlende Kunden gewesen und sogar ein Familienmitglied.  Doch dies ist nicht alles denn, die Susi und der Leopold planen gemeinsam eine Doppelhaus zu bauen, dafür muss aber der geliebte Saustall vom ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.