Rita Falk Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

(112)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 32 Rezensionen
(59)
(35)
(16)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)“ von Rita Falk

Franz Eberhofer, vor kurzem noch ein angesehener Kommissar bei der Münchner Polizei, wird strafversetzt – ausgerechnet in sein niederbayerisches Heimatdorf. Dort treiben ihn zwar erneut seine stocktaube Großmutter und sein Beatles hörender Vater in den Wahnsinn, doch ansonsten geht es in seinem Leben eher beschaulich zu. Bis eines Tages eine Reihe von seltsamen Unfällen die Idylle stört und seinen kriminalistischen Ehrgeiz weckt. Franz Eberhofer ermittelt in seinem ersten Fall und entlarvt die heile Welt der Dorfgemeinschaft als trügerisch. Der neue, humorvolle Regionalkrimi – gelesen von Christian Tramitz.

Lesung mit Christian Tramitz
1 mp3-CD Laufzeit 303 min

Wahnsinnig komisch und spaßig

— DiewirklichwichtigenDinge

EInfach spitze - genau woe das Buch ;-)

— hasirasi2

Einfach ein Schmaus für die Lachmuskeln!

— lui_1907

Christian Tramitz gibt einen perfekten Eberhofer!

— Dini237

Ein warnsinns Hörbuch !

— beccy

Stöbern in Krimi & Thriller

Untiefen

Nicht überzeugend erzählt

brauneye29

Geständnisse

Die Seiten fliegen nur, das Gestänisse ist schon zum nach denken

Missi1984

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Locker und leicht zu lesen

Missi1984

Flugangst 7A

Schon sehr gut, aber etwas zu viel konstruiert um überraschend sein zu können....

Newcomer

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Komplex, aber nicht immer logisch

Soeren

Die gute Tochter

Packend dramatisch und psychologisch gekonnt

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Winterkartoffelknödel

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    StephanieP

    01. October 2017 um 11:13

    Der Polizist Franz Oberhofer wird in sein Heimatdorf Niederkaltenkirchen in Bayern strafversetzt. Er erwartet einen langweiligen Dienst und ein absitzen seiner Arbeitszeit, doch es kommt anders.  Die Männer in der Familie Neuhofer kommen auf seltsame Weise innerhalb kürzester Zeit ums Leben. Obwohl der Richter Moratschek der Meinung ist, dass es sich bei den Todesfällen nur um tragische Unfälle handelt, beginnt Franz Eberhofer zu ermitteln. Bald stellt sich heraus, dass die Toten nicht verunglückt sondern ermordet wurden. Ria Falks Schreibstil ist sowohl fesselnd als auch sehr humorvoll. Die Autorin brachte mich mehrfach zum Schmunzeln und auch immer wieder zum Lachen. Dies liegt aber auch an Christian Tramitz, der die Handlung sehr gelungen und humorvoll vorliest. Ich konnte von Anfang an in das Hörbuch einsteigen und der Handlung ohne Probleme bis zum Ende folgen. Es ist nicht erforderlich sich komplett auf die Handlung zu konzentrieren, da man ihr trotzdem folgen kann. Rita Falks Hörbuch hat keine unnötigen Längen oder Wiederholungen, was das Hörbuch äußerst kurzweilig erscheinen lässt. Die einzelnen Protagonisten und Szenen sind sehr authentisch und bildlich beschrieben, wodurch sich der Zuhörer schnell ein Bild machen kann und viele lustige Bilder im Kopf entstehen. „Winterkartoffelknödel“ ist der erste Teil rund um den sympathischen Polizisten Franz Eberhofer und sein Heimatdorf  Niederkaltenkirchen. Ich kenne bisher beinahe alle Bücher der Reihe und finde, dass der erste Band mit der lustigste und gelungenste ist. Um die anderen Teile verstehen zu können, ist es allerdings nicht zwingend notwendig „Winterkartoffelknödel“ zu kennen. Ich persönlich bevorzuge bei der Franz Eberhofer Reihe die Hörbücher, da Christian Tramitz die Sprecherrolle sehr authentisch und humorvoll übernimmt. Er ist meiner Meinung nach die perfekte Besetzung und verleiht jedem Protagonisten seinen eigenen unverkennbaren Charakter. FAZIT: „Winterkartoffelknödel“ ist kurzweilig und sehr humorvoll. Ich hatte viel zu lachen, was nicht zuletzt an Christian Tramitz und seiner äußerst gelungenen Erzählweise liegt. Dieser Teil gehört zu meinen Favoriten in der Franz Eberhofer Reihe, daher vergebe ich 5 Sterne!

    Mehr
  • Der Eberhofer ist super!

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    DiewirklichwichtigenDinge

    27. August 2017 um 12:20

    Winterkartoffelknödel ist das erste von bisher acht Büchern um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer. Er ist in seinem Heimatort in Bayern der Dorfsheriff und man sollte meinen, dass er dort nicht viel zu tun hat. Aber weit gefehlt. Er kommt mit seiner schnodderigen Art einem Mordfall auf die Spur, den niemand anders überhaupt erahnt hätte. Dabei hilft ihm sein ehemalige Kollege Rudi. Es ist alles sehr beschaulich im Dorf Niederkaltenkirchen. Man kennt sich und trifft sich allabendlich zum Bier beim Wolfi in der Schenke. Dort ratscht man eine Weile und dann gehts nach Hause. Dann kommen vier Mitglieder einer Familie nacheinander auf seltsam Weise ums Leben und deren Grundstück wird für ganz wenig Geld verkauft, um darauf eine Tankstelle zu errichten und nur der Eberhofer findet das komisch und ermittelt. Dabei verguckt er sich noch in die Hauptverdächtige und lässt sich schwer um den Finger wickeln. Die einzelnen Charaktere sind so eingängig und lustig beschrieben und werden noch dazu von Christian Tramitz so gut gesprochen, dass ich immer wieder lachen musste. Sie bekommen Spitznamen, die während der gesamten Geschichte genutzt werden. "Der Ferrari, die Mütze etc. Mein Liebling ist die Oma, die früher einmal knackig war und heute eine Rosine ist...also klein und schrumplig. Sie kocht für die Familie und hört nicht mehr so gut - um nicht zu sagen, gar nicht mehr. Sie liebt es Schnäppchen zu machen und ist mir wahrscheinlich deswegen so sympathisch. :-) Mein Aha-Moment heute morgen war die Szene, in der es darum ging, dass de Franz nun die Oma zum Einkaufen fahren soll und es zu Lidl, Aldi und zum Wochenmarkt will. Sie will das in dieser Reihenfolge und Franz meint, man solle erst zum Wochenmarkt fahren, da wäre die Auswahl noch größer. Und? Könnt ihr euch denken, warum Oma erst zu Wochenmarkt fahren will, wenn der fast zu macht? Richtig! Weil es dann alles günstiger gibt. War mir sofort klar! :-D Ihr solltet da wirklich mal rein hören!

    Mehr
  • sehr gute Unterhaltung garantiert

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    Gelegenheitsleseratte

    06. February 2017 um 20:10

    Franz Eberhofer, Polizeibeamter, wurde von München zurück in seine Heimat Niederkaltenkirchen gesteckt. Dort wohnt er bei seinem Vater und seiner Oma. Während im Dorf ein Vierfachmord passiert, macht ihm seine Familie das Leben schwer, niemand glaubt ihm undsein alter Arbeitskollege will auch noch mit ihm nach Mallorca fliegen...wenn das mal gut geht... Das Cover ist schön, betonen das urige, traditionelle. Auch innen ist die CD-Hülle schön gestaltet und stabil.  Der Protagonist und seine Umwelt ist sehr schön gestaltet und das Bild eines Dorfpolizisten ist wohl gut getroffen, wenn auch etwas überspitz dargestellt. Christian Tramitz als Sprecher ergänzt die eh schon lustige Story wirklich positiv und macht das gesamte Buch noch amüsanter, als es sowieso schon ist. Es ist humorvoll geschrieben und Christian Tramitz setzt noch den bayrischen Akzent drauf. Einige, zugegeben etwas zufällige, Wendungen bringen Spannung in den Fall und sorgen dafür, dass es unvorhersehbar bleibt.  Es ist kein typischer Krimi, es stehen die Ermittlungen nicht im Vordergrund, sondern im Prinzip Eberhofers Privatleben, dass sich aber mit dem Fall verstrickt. Ein nicht typischer, aber sehr witziger Krimi, der sich lohnt. Ich gebe 5 Sterne für die Charakter,  den Leser, die Story, das Cover und die Oma:)

    Mehr
  • Mit Hektik kommt man hier nicht weiter ...

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    engineerwife

    27. October 2016 um 15:51

    Nett, einfach nur nett und mitten aus dem Leben gegriffen – aus dem bayrischen versteht sich. Auf eine gemächliche aber doch sehr effektive Art löst Kommissar Franz Eberhofer den Kriminalfall, beziehungsweise die vier vorliegenden Mordfälle auf. Er tastet sich langsam an den Mörder ran und immer enger zieht sich die Schlinge zu. Der zu erwartende bayrische Humor findet natürlich seinen Weg in diese Geschichte und mit ihm stellt der Autor uns seine Haupt- und Nebendarsteller vor. Die gewitzte und sparfüchsige Großmutter, den Vater, der auf tragische Weise zwei Zehen verliert und natürlich Eberhofers Mitarbeiter, ohne die nichts so richtig laufen würde. Ich freue mich, diese für mich neue Schmunzelkrimireihe fortzusetzen. Der Dampfnudelblues steht schon in den Startlöchern.  

    Mehr
  • Ein Regionalkrimi aus Bayern

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    14. June 2016 um 16:25

    Dass die Uhren auf dem Dorf anders ticken als in der Stadt, muss Franz Eberhofer sehr bald feststellen. Ehemals bei der Münchner Polizei angestellt, wurde er nun in sein Heimatdorf Niederkaltenkirchen strafversetzt.Da ist er nun wieder bei seinem in einer Endlosschleife die Beatles hörenden und Gras rauchenden Vater, einer tauben Oma und einem bekloppten Hund angekommen. Noch tiefer geht es nicht.Er rechnet nun auch mit absoluter Ruhe, zumindest was die Straftaten betrifft, denn was soll schon in so einem Kaff passieren.Aber weit gefehlt, die Leute sterben auf die seltsamsten Arten. Zu allem Übel betreffen sie auch noch ein und die selbe Familie. Wenn da mal was nicht oberfaul ist...Als es vermehrt Tote innerhalb einer Familie gibt, beginnt Franz Eberhofer zu ermitteln. Seine unkonventionalen Ideen und Ermittlungen finden nicht jedermans Zuspruch, schon gar nicht die seiner Vorgesetzten. Franz als schon immer ein wenig impulsiv einschätzend, gehen diese davon aus, dass er auch in diesem Fall über das Ziel hinaus schießt, so dass von Unterstützung ihrerseits keine Rede sein kann.So muss sich Franz allein durchwurschteln und verbeißt sich in den Fall bzw. die Fälle, die er unbedingt lösen will.Dann kommt ihm auch noch die Liebe in die Quere und macht nicht gerade alles einfacher.Schon vom Titel her ahnt man, dass man es mit diesem Buch mitnichten mit einem ernst zu nehmenden Krimi oder Thriller zu tun. Ein Regional-Krimi, nun gut. Bayern, naja, versuche ich halt mal Bayern.Ich habe mir dieses Buch als Hörbuch angehört und ich muss sagen, das war genau das richtige für mich.An Stellen, wo ich mich beim Lesen mit dem bayrischen Dialekt schwer tue, da passt es beim Hören einfach nur so. Der Schauspieler Christian Tramitz haucht den Protagonisten Leben ein, ohne auf meine empfindlichen Berliner Ohren bayrisch aufdringlich zu wirken.Es machte einfach nur Spaß, ihm zuzuhören.Mit viel Witz und Humor, mit der die Autorin die Protagonisten ins Rennen geschickt hat, nimmt der Leser teil an der Suche nach einem Mörder, denn gemäß Franz Eberhofer sind die Toten von jemanden ins Jenseits befördert worden.Rita Falk hat den Protagonisten Eigenarten und Macken verpasst, die mich nicht nur einmal zum Grinsen brachten. Aber steter Tropfen höhlt den Stein und so wird auch Franz erfolgreich die Morde aufklären.Ein wunderbarer Bayernkrimi mit stellenweiser Mundart, hervorragend wiedergegeben von Christian Tramitz.Ein absolutes Hörerlebnis.

    Mehr
  • 3,5 Sterne

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    MsChili

    25. April 2016 um 10:55

    Dies ist der 1. Fall des Ermittlers Franz Eberhofer, der die Münchener Polizei verlassen musste und nach Niederkaltenkirchen strafversetzt wurde. In seinem Heimatdorf ist es eigentlich immer ruhig, deswegen sitzt er meistens beim Wolfi auf ein Bier oder ist mit seinem Hund spazieren. Nun muss er aber im Fall der Neuhofers ermitteln, alle ganz mysteriös verstorben…   Der 1. Fall vom Eberhofer ist auch mein 1. Buch, in diesem Falle Hörbuch, von Rita Falk. Da ich schon viel von dieser Reihe gehört habe, habe ich mich nun auch daran gewagt. Das Hörbuch gefällt mir ganz gut, die Stimme von Christian Tramitz ist angenehm zu hören und man kann der Geschichte auch gut folgen. Durch die Stimmenverstellung erkennt man auch sofort, wer denn gerade spricht und den Dialekt bekommt er auch ganz gut hin. Die Geschichte an sich ist auch nicht schlecht, aber leider nicht immer mein Humor. Manchmal war ich etwas genervt von den Erklärungen und auch der Art vom Eberhofer, so als ob er etwas doof wäre und nicht alles gleich kapiert. Aber ich denke das ist Ansichtssache, je nachdem ob man die Art von Humor mag oder nicht. Ansonsten aber ein Hörgenuss. Die Ermittlungen waren echt oft sehr lustig und auch als der Birkenberger-Rudi mit eingestiegen ist (der aus dem Polizeidienst entlassen wurde und nun Privatdetektiv ist), musste ich sehr oft schmunzeln. Die einzelnen Charaktere haben mir echt gut gefallen und vorallem die Eigenarten dieser :D. Das passt so typisch zum Landleben.   Alles in allem ein gutes Hörbuch, werde wahrscheinlich auch noch die restlichen Teile hören, je nachdem wie mir diese gefallen. Habe aber definitiv schon bessere Bücher/Hörbücher gehabt.

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Bayrischer Festschmaus

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    NiWa

    Der Franz Eberhofer war mal ein richtiger Polizist in München, mehr oder weniger degradiert zum ländlichen Gendarm, patrouilliert er jetzt im Heimatdorf, lässt sich von der schwerhörigen Oma bekochen, schlägt sich mit dem Hippievater rum und dreht mit dem Ludwig beschaulich seine Runden. Doch dann fällt ihm auf, dass die Familie Neuhofer an skurrilen Todesarten vor der Zeit zu sterben pflegt und langsam kommt der Verdacht in ihm auf, dass da nicht nur die höhere Gewalt schuld sein kann. Dieser Krimi hat es in sich, wenn auch nicht von der kriminalistischen Handlung her. Im schönsten Bayrisch erzählt der Eberhofer von seinem ersten Mordfall im Dorf, wie er sich von manchen an der Nase rumführen lässt und andere ihn nicht ernst nehmen wollen, als er seinen Verdacht äußert. Neben der sprachlichen Umsetzung hat mir die Darstellung der Charaktere unheimlich gut gefallen. Allesamt sind sie aus dem bayrischen Dorfalltag gegriffen, sei es der Fleischhacker oder der Installateur, die sich in ihrer nonchalanten Lebensweise in mein Herz geschlichen haben, weil sie die alltäglichen Banalitäten mit bayrischem Esprit nehmen, genau wie sie sind und ohne großartig herumzuphilosophieren. Besonders angetan bin ich von der Oma, die der Eberhofer auch gern als Rosine bezeichnet, weil sie schon ganz schön verschrumpelt ist. Die Autorin bringt eine geschliffene Figur hervor, die mich nur zu gut an die eigene Oma erinnert und daher halt authentisch wirkt. Der Eberhofer selbst hat mir natürlich ebenfalls gefallen. Nüchtern betrachtet er die Ereignisse und lässt sich von der einen oder anderen Vorschrift nicht vom Ziel abbringen. Grad als Einheimischer weiß er, wie die Leute zu nehmen sind und schafft es so, seine Ehre als Vertreter des Polizeiapparats trotz gewagter Probe im Großen und Ganzen zu verteidigen. Zum Ludwig sei noch gesagt, dass es sich um Eberhofers Hund handelt, der dem Herrl treuherzig zur Seite steht, es sei denn, eine Weißwurst ist im Spiel. Es ist eben kein üblicher Krimi, sondern herrlich leichte Unterhaltungskost, die mich herzhaft laut Auflachen ließ und mir so manches Lachtränchen gekostet hat. Die Franz-Eberhofer-Reihe: 1) Winterkartoffelknödel 2) Dampfnudelblues 3) Schweinskopf al dente 4) Grießnockerlaffäre 5) Sauerkrautkoma 6) Zwetschgendatschikomplott 7) Leberkäsjunkie

    Mehr
    • 9
  • Leichte, humorvolle Lesekost.

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    ShellyBooklove

    04. August 2015 um 23:06

    Zum Cover: Das Cover wurde mit netten Details geschmückt und lässt auf einen Provinzkrimi bzw. Regionalkrimi schließen. Das ganze ergibgt einen urigen (bayerischen) Eindruck. Kein Cover, dass mich persönlich zum stehen bleiben in einer Buchhandlung treiben würde. Meine Meinung: Ich hatte mir diesen Krimi rein aus Vergnügen (und weil es zu dem Zeitpunkt eine Aktion gab, die es mir ermöglichte diesen Krimi kostenlos auf meinem Kindle zu lesen) für meinen Frankreich-Urlaub gekauft. Ehrlich gesagt erwartete ich mir davon nicht recht viel, da dies generell eher nicht mein bevorzugtes Genre ist. Der Krimi war an sich nicht der Knüller und sollte wohl auch nicht als ausgetüfteltes Meisterwerk gelten. Er besticht eher durch fantastischen Humor und regionale Kultur. Ein netter Lesespaß für zwischen durch. Leichtes, entspanntes Lesen garantiert. Fazit: "Winterkartoffelknödel" ist eine Empfehlung für jemanden, der leichte, humorvolle Lesekost sucht. Kein schlechter Krimi aber auch kein ausgetüfteltes Meisterwerk. Dieses Buch erhält von mir 4 von 5 Sterne.

    Mehr
  • So perfekt wie der Oma ihre Winterkartoffelknödeln

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    Antek

    Gleich einmal vorweg, ich liebe ja Rita Falks Reihe der Eberhoferkrimis und habe auch bereits alle Bücher gelesen. Meist bin ich von Verfilmungen eher enttäuscht umso mehr gespannt war ich auf dieses Filmhörspiel. Und ich bin wirklich begeistert. Der Eberhofer Franz wird strafversetzt und statt Kripoermittlungen sind jetzt Strafzettelschreiben und Lotsendienst in seinem Heimatort Niederkaltenkirchen angesagt. Nicht so ganz das, wovon der Franz träumt, aber schon bald gibt es doch auch hier so was wie einen Fall. Alles sieht ja zuerst nach einem Unfall aus. Kurt Neuhofer wird von einem Baucontainer begraben. Ein wenig verdächtig ist aber schon, dass erst kurz vorher der Vater gestorben ist und auch die Neuhoferin ihrem Sohn nach ein paar Tagen folgt. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, die sterben da ja weg wie die Fliegen! Ich musste schon gleich bei der ersten Szene einmal ganz kräftig lachen. Der Franz beim Lotsendienst, klar der nimmt seine Sache ernst auch wenn das dem Bürgermeister gar nicht passt. Und das weitere Hörspiel bietet noch sehr viel mehr Anlass für Schmunzler, Grinser und laute Lacher. Wie ich sie liebe, all die schrägen und liebenswerten Charaktere. Die Meisterin der Einkaufsplanung in Person von Oma, dann der ganz besondere Vater, der ja hier gleich mal seinen Zeh lassen muss und der verhasste Bruder Leopold, die beim Franz daheim für mächtig viel Wind sorgen. Auch der Heizungs Flözinger, der liebestechnisch gerade auf der Suche ist, weil die Gattin samt Kindern auf Urlaub ist, darf natürlich nicht fehlen. Gar nicht vergessen darf man auch den Birkenberger Rudi,  Franz ehemaligen Kripokollegen, der ihn auch bei seinen Ermittlungen prima unterstützt. Mal ganz abgesehen von dem ungeplanten Liebesurlaub zu dem er Franz mitschleift. Nicht zuletzt weil weniger wichtig, muss man noch was zur Susi sagen. Das ist Franz immer wieder Beziehung, wobei die mir dieses Mal ja wieder ein bisserl leidtun muss. Aber was will man machen, wenn da Ferraris und Mercedes anrollen. Der Fall an sich ist mir ja bei der Reihe immer gar nicht das Wichtigste, aber trotzdem ist es natürlich auch spannend. Mit dem Ausgang hat man anfangs wirklich nicht rechnen können und es gibt schon die eine oder andere überraschende Wendung, nicht nur für den Hörer, sondern auch für den Franz. Das Hörspiel ist perfekt inszeniert. Die Stimmen der verschiedenen Sprecher passen einfach nur perfekt zu den verschiedenen Charakteren. Ganz genau so habe ich sie mir doch beim Lesen des Krimis auch schon vorgestellt. Besonders gut gefällt mir natürlich, dass hier der Dialekt so richtig zum Ausdruck kommt. Die Geräusche und immer wieder auch eine passende Melodie runden das Ganze wirklich grandios ab.   Absolutes Muss für alle Fans von Hörspielen und Hörbüchern.

    Mehr
    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Leserunde zu "Winterkartoffelknödel (Filmhörspiel, 1 CD)" von Rita Falk

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    DER AUDIO VERLAG

    Seit 16. Oktober 2014 läuft der Film im Kino (allerdings nur in ausgewählten Kinos, vorrangig in Bayern!), vielleicht habt ihr in schon gesehen? Wenn nicht, könnt ihn euch jetzt ansehen und auch anhören in unserer neuen Hör-Runde zum Filmhörspiel von »Winterkartoffelknödel«, der Verfilmung des Bestsellers von Rita Falk! Ab dem 1. November ist das Hörvergnügen im Handel erhältlich und wird in der Filmspur gelesen von Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthoff, Simon Schwarz u.v.a Nach dem »Dampfnudelblues« erobert der beliebte Kommissar, gespielt von Sebastian Bezzel, mit »Winterkartoffelknödel« nun schon zum zweiten Mal die Leinwände. Eberhofer-Fans können jetzt also auch seinen ersten Fall im Kino oder alternativ als Filmhörspiel mit den Stimmen der verschiedenen Schauspieler erleben. Zum Inhalt: Franz Eberhofer, vor kurzem noch ein angesehener Kommissar bei der Münchner Polizei, wird strafversetzt – ausgerechnet in sein niederbayerisches Heimatdorf. Dort treiben ihn zwar seine stocktaube Großmutter und sein Beatles hörender Vater in den Wahnsinn, doch ansonsten geht es in seinem Leben eher beschaulich zu. Bis eines Tages eine Reihe von seltsamen Unfällen die Idylle stört und seinen kriminalistischen Ehrgeiz weckt. Franz Eberhofer ermittelt in seinem ersten Fall und entlarvt die heile Welt der Dorfgemeinschaft als trügerisch. Das Filmhörspiel „Winterkartoffelknödel“ nach dem Bestseller von Rita Falk mit Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthoff und Simon Schwarz ist das Komödien-Highlight dieses Filmherbstes. Hier geht es zur Hörprobe: Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Filmhörspiele zum Erscheinungstermin sowie 5 Bücher (vielen Dank an dtv!) Darüber hinaus bekommt jeder Gewinner zusätzlich 2 Freikarten für den aktuellen Kinofilm »Winterkartoffelknödel« (Achtung: Der läuft überwiegend nur in Bayern, u.a. auch noch Stuttgart, Saarbrücken, aber Berlin z.B. nicht! Wo genau, steht hier). Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen. Unter allen Teilnehmern, die bei der Hör-Runde leider nicht gewinnen, verlosen wir ebenfalls noch mal insgesamt 3x2 Freikarten für den Kinofilm, als kleines Trostpflaster sozusagen ;) Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage: Kommissar Eberhofer wäre lieber in München geblieben, aber würdet ihr die Versetzung in eure Heimatstadt bzw. euer Heimatdorf ebenfalls als Strafe empfinden oder stattdessen die Zeit mit eurer Familie genießen? Wohin würdet ihr auf gar keinen Fall versetzt werden wollen? Und bevorzugt ihr die ländliche Idylle oder eher den Trubel in einer Großstadt? Schreibt hier eure Beiträge bis einschließlich Donnerstag, 23. Oktober 2014. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am Freitag, 24. Oktober 2014 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt. Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank! Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung :) Liebe Grüße, euer DAV-Team

    Mehr
    • 102
  • Das ruhige Landleben..

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    LiberteToujours

    30. December 2014 um 23:33

    Eberhofer, vor kurzem zurück in die Heimat strafversetzt, hat es alles andere als leicht. Seine Familie treibt ihn in den Wahnsinn, in seinem Zimmer ist es arschkalt und die Arbeit ist auch nicht wirklich spannend. Bis ihm eine Reihe seltsamer Unfälle zu denken gibt - alle Opfer stammen aus der selben Familie. Das kann kein Zufall mehr sein! Ich habe sowohl das Buch gelesen, als auch den Kinofilm gesehen. Meine Ansprüche waren dementsprechend hoch, denn beides ist definitiv sehens-/lesenswert. Das Hörspiel hat meine Erwartungen aber mehr als erfüllt. Ich hatte ein wenig Angst, dass die gekürzte Fassung ohne Bilder nicht wirklich gut rüber kommt - aber weit gefehlt. Die Sprecher und Schreiber haben ihre Arbeit fantastisch gemacht, es wird alles erklärt, aber auch nicht zu viel. Für Kopfkino bleibt also durchaus noch Platz. Die Stimmung des Films ist perfekt eingefangen, man kann immer wieder in die beschauliche Dorfidylle eintauchen. Rundum gelungen, besser kann man ein Hörspiel nicht machen!

    Mehr
  • filmhörspiel

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    christiane_brokate

    15. December 2014 um 16:31

    Inhalt: Franz Eberhofer, vor kurzem noch ein angesehener Kommissar bei der Münchner Polizei, wird strafversetzt – ausgerechnet in sein niederbayerisches Heimatdorf. Dort treiben ihn zwar seine stocktaube Großmutter und sein Beatles hörender Vater in den Wahnsinn, doch ansonsten geht es in seinem Leben eher beschaulich zu. Bis eines Tages eine Reihe von seltsamen Unfällen die Idylle stört und seinen kriminalistischen Ehrgeiz weckt. Franz Eberhofer ermittelt in seinem ersten Fall und entlarvt die heile Welt der Dorfgemeinschaft als trügerisch. Meine Meinung: Dies war mein erstes Filmhörbuch und ich kannte auch denn ersten Film noch nicht sodass ich ganz voeingenommen an das Hörspiel ran gegangen bin. Die Stimmen haben einen sofort in denn Bann gezogen und es spielte ein innere Film vor dem Höhrer ab. Die Stimmen passen genau zu denn Leuten die man sich nach dem Buch von Rita Falk vorstellt . Sehr gut ausgearbeitet ist das Hörbuch und es wird mit einigen Effekts gearbeitet wie Geräusche der Tiere usw. Durch dass das die Stimmen sehr symphatisch sind kam man sehr gut mit in der Geschichte und ich fand sowohl Filmhörbuch als auch Kino film war sehr nahe an denn Büchern dran und alles wichtige war dabei und es wurde sehr gut umgesetzt. Man ist richtig traurig wenn das hörbuch zu Ende ist und man kann es sehr oft anhören .

    Mehr
  • Humorvoller Kriminalfall im regionalen Setting

    Winterkartoffelknödel (mp3-Ausgabe)

    Leseprinzessin1991

    14. December 2014 um 20:53

    Inhalt: aufgrund einer Strafversetzung landet der Polizist franz in der bayrischen Provinz niederkaltenkirchen. Dort findet er sich inmitten einer skurrilen Dorfbevölkerung wieder, die für jede menge Lacher und Witz sorgt. Gleich vier Todesfälle, davon drei innerhalb einer Familie soll franz lösen. Während alle anderen überzeugt davon sind, dass es sich um tragische Unfälle handelt, ermittelt franz auf eigene Faust und die Wahrheit kommt ans Licht. Wie schon in anderen Rezensionen gesagt, spielt in diesem Roman nicht die Spannung einer Rolle, sondern mehr der Humor. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und alle bestechen durch Originalität. Vorallem die Schnäppchenjagende Oma habe ich ins Herz geschlossen aber auch franz Vater, der überzeugter Beatlesfan ist fand ich lustig. Es war überhaupt sehr unterhaltsam als Hessin in diese bayrische Welt einzutauchen, in der alles ganz eigenartig aber auch lustig. Als hörbuch ist es besonders authentisch, da die Sprecher in bayrischem Akzent sprechen. Alles in allem ein unterhaltsames Hörbuch, dass man sicher mehr als einmal hören kann.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks