Rita Mae Brown Pawing Through the Past

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pawing Through the Past“ von Rita Mae Brown

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pawing Through the Past" von Rita Mae Brown

    Pawing Through the Past
    ribanna

    ribanna

    26. May 2011 um 19:52

    Der achte Band der Serie um die Posthalterin Mary Minor Harristeen hat wie gewohnt als Schauplatz die Kleinstadt Crozet. Diesmal wollen die Abschluss-Highschooljahrgänge von 1950 und 1980 ihren runden Jahrestag feiern. Harry als Mitglied des 1980-er Jahrgangs beteiligt sich sehr aktiv an den Vorbereitungen für die Feier. Da treffen Drohbriefe an die Mitglieder des Jahrgangs ein und wenig später wird der Frauenheld Charly mit einer Kugel im Kopf gefunden. Weitere Morde geschehen und am Ende müssen sich die Katzen Mrs. Murphy und Pewter und der Corgi Tucker sehr anstrengen, um das Leben ihrer Mom zu schützen. Liebenswert und lustig wie immer sind die Gespräche der Tiere zu lesen. Leider kommen auch in diesem Band wieder sehr viele Personen vor, was trotz der Auflistung der wichtigsten Darsteller am Anfang des Buches das Lesen anstrengend macht. Spannung will auch nicht so recht aufkommen, daher vergebe ich nur drei Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Pawing Through the Past" von Rita Mae Brown

    Pawing Through the Past
    alma

    alma

    27. November 2007 um 21:43

    Wie immer geht es zunächst harmlos zu in Crozet und zieht dann gemächlich das Tempo an - bis wieder ein paar tot sind und Harry mit ihren tierischen Hausgenossen das Heft in die Hand nehmen muss - spannende Mordgeschichte mit gutem Ende und witzigen Episoden, netter Schmöker, gern auch ein zweites Mal. BLeibt aber wie alle Katzenkrimis von RMB seicht und viel weniger spritzig als ihre phantastischen Geschichten rund um die Hunsenmaier Mädels an Runnymede!

    Mehr