Rita Mae Brown Venusneid / Bingo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Venusneid / Bingo“ von Rita Mae Brown

Frazier Armstrong, 35 Jahre alt und ziemlich attraktiv, ist außerordentlich erfolgreich: Sie führt eine international angesehene Galerie in Charlottesville, Virginia. Und dann plötzlich die Hiobsbotschaft; die Ärzte diagnostizieren Lungenkrebs im letzten Stadium. Doch Frazier trägt ihr Schicksal erstaunlich gelassen und beginnt, Abschiedsbriefe zu schreiben, in denen sie ihrer Familie und engen Freunden endlich mal das sagt, was sie immer verschwiegen hat, manch unangenehme Wahrheit und nicht zuletzt auch, daß sie homosexuell ist. Pech für sie, daß die ärztliche Diagnose nicht stimmt... Ein neuer spritziger Roman von Rita Mae Brown. Voller Situationskomik ist der vorliegende Roman Rita Mae Browns, der in der amerikanischen Kleinstadt Runnymede spielt. Hier kommt es zu einem regelrechten Aufruhr, als der attraktive Mittsiebziger Edgar Tutweiler Walters erscheint, in der harmlosen Absicht, seine Angehörigen zu besuchen. Doch da sind die Schwestern Hunsenmeir, Julia, 82 und Louise, 86 Jahre alt. Beide verlieben sich in den Witwer und sind bereit, mit allen Mitteln um ihn zu kämpfen. Ihren Höhepunkt erreicht die von der ganzen Stadt mit Spannung verfolgte Auseinandersetzung am Freitagabend im katholischen Gemeindesaal beim Bingo-Spiel.

Stöbern in Romane

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

Heimkehren

Ein grandioses Debüt! Sehr empfehlenswert!

Blubb0butterfly

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen