Roald Dahl

 4,3 Sterne bei 1.701 Bewertungen
Autor von Charlie und die Schokoladenfabrik, Matilda und weiteren Büchern.
Autorenbild von Roald Dahl (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Roald Dahl

Der 1916 geborene Roald Dahl ist der Sohn norwegischer Eltern. Er wurde nach dem Polarforscher Roald Amundsen benannt und wuchs in Süd-Wales auf. Sein Vater und seine Schwester starben, als er drei Jahre alt war. Die Mutter blieb weiterhin in Wales und kehrte nicht zur Familie nach Norwegen zurück. Sie kümmerte sich alleine um Roald, seine drei Schwestern und zwei Stieftöchter, die ihr Mann ihr aus seiner ersten Ehe hinterließ. Die sommerferien verbachte die Familie meistens in Norwegen, was sich in zahlreichen Büchern von Dahl widerspiegelt. Seine Mutter erzählte den Kindern sehr viele Geschichten, vor allem über norwegische Fabelwesen. Sein Vater war ein eifriger Tagebuchschreiber und hinterließ Roald all seine Tagebücher, die ihm vor allem die Kriegszeit näher brachten. Eingeschult wurde er an der Llandaff Cathedral School, die er jedoch nach einem üblen Streich, den er sich mit einigen Freunden erlaubte, verlassen musste. Die beiden Internate, die er anschließend besuchte, gefielen ihm nicht. Mit 13 kam er auf die Repton School in Derbyshire, hier wurde er Assistent eines Präfekten und Kapitän des Fives-Team. Die Schüler von Repton wurden regelmäßig mit Schokolade aus der nahen Cadburys Fabrik versorgt. So entstand auch seine Idee für "Charlie und die Schokoladenfabrik." Seit seinem achten Lebensjahr schrieb er ein geheimes Tagebuch. Zu Hause versteckte er es vor seinen Schwestern auf einem hohen Baum, wo nur er hinaufklettern konnte, in den Schulen verbarg er dieses auch vor seinen Kameraden. Wegen seines Heimwehs in allen Schulen begann er einen wöchentlichen Briefwechsel mit seiner Mutter, diesen behielt er bis zu ihrem Tod bei. Auch seine eigenen Kinder erhielten zweimal wöchentlich Post von ihm, als sie das Haus verließen. Nach der Schule bereiste er zunächst zu Fuß Neufundland und begann, entgegen aller Erwartungen, eine kaufmännische Ausbildung. Für die Shell Oil Company reiste er nach Tansania. Als der zweite Weltkrieg ausbrach, hatte er die Aufgabe, alle Deutschen in Tansania zu verhaften, er erfüllte widerwillig seine Aufgabe. 1953 heiratete er die Hollywood-Schauspielerin Patricia Neal, mit ihr hatte er 5 Kinder. Seine älteste Tochter starb an einer Gehirnentzündung, sein Sohn leidet seit einem Auto-Unfall an einer geistigen Behinderung . Kurz nach diesen beiden Schicksalsschläge erlitt seine Frau einen Gehirnschlag, während sie mit Töchterchen Lucy schwanger war. Sie konnte nicht mehr sprechen und sich kaum noch bewegen. Roald Dahl organisierte eine tägliche Bewegungs- und Sprachtherapie, die mehrere Stunden täglich andauerte und kümmerte sich selbst um die Kinder und das Haus. Patricia brachte eine gesunde Tochter zur Welt und wurde wieder ganz gesund. Sie arbeitete sogar wieder als Schauspielerin. Dahl wollte seinen Erfolg auch mit anderen teilen. Er kümmerte sich sehr um bedürftige Menschen und unterstützte diese finanziell und lud sie öfter in sein Haus ein. Seine Geschichten für Kinder, entstanden hauptsächlich aus den Märchen, die er seinen Kindern abends im Bett erzählte. Seine Tochter Olivia schrieb später eine Biografie über ihren Vater. Seine Enkel inspirierten ihn zu weiteren Werken. 1983 ließ er sich von Patricia scheiden und heiratet Felicity Ann Crosland. Auch nach der Scheidung hatten Dahl und seine neue Frau ein gutes Verhältnis zu Patricia und den Kindern. 1990 erfuhr Dal, dass er an Leukämie leidete und starb noch im selben Jahr in seinem Haus bei seiner Familie. Seine Frau Lizzy gründete die Roald Dahl Foundation, hier werden die Bereiche Neurologie, Hämatologie und Analphabetismus unterstützt.

Alle Bücher von Roald Dahl

Cover des Buches Charlie und die Schokoladenfabrik (ISBN: 9783499217722)

Charlie und die Schokoladenfabrik

 (193)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches Matilda (ISBN: 9783499217890)

Matilda

 (162)
Erschienen am 22.04.2017
Cover des Buches Küsschen, Küsschen! (ISBN: 9783644467811)

Küsschen, Küsschen!

 (149)
Erschienen am 20.07.2012
Cover des Buches Hexen hexen (ISBN: 9783499216961)

Hexen hexen

 (130)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches … und noch ein Küsschen! (ISBN: 9783499109898)

… und noch ein Küsschen!

 (71)
Erschienen am 01.01.1976
Cover des Buches Sophiechen und der Riese (ISBN: 9783499217920)

Sophiechen und der Riese

 (66)
Erschienen am 19.05.2017
Cover des Buches Alle Küsschen! (ISBN: 9783499290312)

Alle Küsschen!

 (53)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches Kuschelmuschel (ISBN: 9783644040311)

Kuschelmuschel

 (47)
Erschienen am 01.02.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Roald Dahl

Cover des Buches Hexen hexen (ISBN: 9783956402258)Brigitte_Wallingers avatar

Rezension zu "Hexen hexen" von Roald Dahl

Fulminante Comicversion von Roald Dahls Klassiker
Brigitte_Wallingervor einem Monat

Pénélope Bagieu verwandelt Roald Dahls Kinderbuch „Hexen hexen“ aus 1983 in einen fulminanten Comic für Kids von heute: sehr zu empfehlen, unbedingt lesen! Die spannende Geschichte von zwei Kindern und einer äußerst originellen Oma, die zusammen Englands Hexen vernichten, ist eine wirklich gelungene Comicversion von Dahls beliebtem Dark-Fantasy-Roman. Große Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hexen hexen (ISBN: 9783499216961)Yoyomauss avatar

Rezension zu "Hexen hexen" von Roald Dahl

Ich kann dem Buch rein gar nichts abgewinnen
Yoyomausvor 2 Monaten

Zum Inhalt:
Im Märchen haben Hexen immer alberne schwarze Hüte auf, tragen schwarze Umhänge und reiten auf dem Besen. Diese Geschichte ist jedoch kein Märchen. Sie handelt von echten Hexen ... echte Hexen tragen ganz normale Kleider und sehen auch wie ganz normale Frauen aus. Sie wohnen in normalen Häusern, und sie haben ganz normale Berufe. Deshalb ist es so schwer, sie zu erwischen. Großmama erzählte am liebsten von Hexen, den gefährlichsten Kreaturen der Welt. Doch auf die Begegnung mit der Hoch- und Großmeisterhexe und ihren Plan, alle Kinder Englands in Mäuse zu verwandeln, hatte auch sie mich nicht vorbereiten können. Wir brauchten dringend eine Strategie ...


Cover:

Das Cover zu meiner Buchversion ist ehrlich gesagt nicht so mein Fall. Fans des Filmes werden hier wahrscheinlich begeistert aufjuchzen, aber ich finde das Cover für Kinder, die es noch nicht kennen wirklich verstörend. Aus vier Szenen vom Buch sticht vor allem das Bild mit der Hexe hervor, welche aussieht wie die kleine Schwester von Freddy Kruger aus der Elm Street. Das ist ja grauenvoll. Dann noch das Kind dazu, welches sich in eine Maus verwandelt und schließlich das Kind als Maus. Das ist noch lange nicht so schlimm, aber die Wandlung scheint mir auch recht verstörend vom Design her. Nein, mein Fall ist das ganz und gar nicht. 

 

Eigener Eindruck:
 Nach dem Tod seiner Eltern lebt der Protagonist bei seiner Großmutter welche sich selbst als Hexologin im Ruhestand bezeichnet. Sie erzählt ihrem Enkel allerhand Geschichten und Warnungen über Hexen die der Junge schließlich auch für Ernst nimmt und so nach seiner ersten Begegnung mit einer Hexe mit einem blauen Auge davon kommt. Denn Hexen sind gefährlich und lieben es Kinder auf die unterschiedlichsten Arten verschwinden zu lassen. Als seine Großmutter krank wird und sie in ein englisches Hotel fahren, damit die Großmutter sich dort erholen kann, ahnt der Protagonist noch nicht, dass ihm bald eine Begegnung mit einer ganzen Hexenschar bevor steht, denn hier in diesem Hotel findet das alljährliche Treffen der Hexen statt und sie riechen Kinder mindestens 10 Meilen gegen den Wind. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis der Protagonist seinem Schicksal entgegen blicken muss…

 

Achtung Spoiler. „ Hexen hexen“ ist ein Jugendroman aus der Feder von Roald Dahl, welcher bereits mit Literatur wie „Mathilda“ und anderen sehr erfolgreich war und diese auch verfilmt worden sind. So auch dieses Buch, auch wenn die Handlungen zum Ende hin sich stark unterscheiden, denn während es im Film ein Happy End gibt, bekommen wir hier zwar auch ein gutes Ende, aber nicht so, wie man sich eben ein Happy End vorstellt. Doch kommen wir zum Wesentlichen, nämlich dem Buch. Das Buch ist aus Sicht des Protagonisten geschrieben und eigentlich recht detailliert. Leider fand ich die Schreibweise aber weniger humorvoll und irgendwie auch recht fad, sodass ich öfter über dem Buch eingeschlafen bin. Erschwerend kommt noch hinzu, dass man sich nicht wirklich in die Geschichte einfinden kann. Es packt einen einfach nicht. Zu Beginn des Buches bekommt man durch die Großmutter eine Einführung woran man eine Hexe erkennt und was schon anderen Kindern geschehen ist. Das ist bisweilen schon amüsant, aber die Schicksale der Kinder sind grausam. Danach erlebt man die Reise in das Hotel und schließlich das Schicksal des Protagonisten, bei dem man schon hofft, dass sich alles zum Guten wendet. Aber Roald Dahl scheint einer dieser Autoren zu sein, der es gern ein bisschen grausamer mag und so verbleibt der Junge in seinem Schicksal. Das soll nun also ein Kinderbuch sein? Aber Abfahrt. Das geht mal gar nicht. Im Film schafft man ja wenigstens noch ein Happy End, aber das hier im Buch? Grausam. Nicht kindgerecht. Absolut nicht tragbar. Es erschließt sich mir einfach nicht, was so viele da an dem Buch gut finden. Schleppende Geschichte beziehungsweise Schreibweise, grenzwertiger Humor, grenzwertige Fantasie und schließlich nicht einmal ein wirklich guter Ausgang. Traurig. Möge man hoffen, dass der Protagonist nie eine Katze zu Gesicht bekommt…

 

Fazit:

Ich finde diese Geschichte ganz furchtbar und für Kinder eher ungeeignet, genau wie den Film. Als Buch muss ich sogar sagen, dass nicht nur die Geschichte recht grausam ist, sondern auch der Schreibstil sehr einschläfernd. Von mir gibt es hierfür keine Leseempfehlung.

 

Idee: 4/5

Charaktere: 3/5

Logik: 3/5

Spannung: 3/5

Emotionen: 3/5

 

 

Gesamt: 3/5

 

Daten:

ISBN: 9783499216961

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Fester Einband

Umfang: 240 Seiten

Verlag: ROWOHLT Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 26.08.2016

 

 

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Matilda (ISBN: 9783499217890)MitsukiNights avatar

Rezension zu "Matilda" von Roald Dahl

Ich bin so froh, dass ich dieses Buch entdeckt habe
MitsukiNightvor 2 Monaten

Ich wusste viele Jahre nicht, dass es dieses Buch gibt obwohl ich den Film kannte. Und ich muss sagen, ich liebe den Film. Und nachdem ich jetzt das Buch gelesen habe liebe ich es sogar noch mehr, denn sie haben sich sehr gut an das Buch gehalten. Nur ein paar Stellen waren anders. 

Matilda ist so ein pfiffiges, kluges und außergewöhnliches Mädchen, das sich gegen ihre Eltern, die nicht ideal für so ein Kind sind, auf ihre Art gewehrt hat. Und das gleiche gilt auch für die Direktorin in ihrer Schule. 

Oberflächig würde ich es als ein lustiges Kinderbuch beschreiben, bei dem ein Kind wieder einmal schlauer und gerissener ist als die Erwachsenen. Doch wenn man genauer hinschaut geht es hier auch um Gewalt an Kinder. Matilda wird von ihren Eltern oft alleine gelassen und wegen ihrer Andersartigkeit oft vom Vater angeschrien und niedergemacht. Und in der Schule ist körperliche Gewalt und Schikane durch die Schuldirektorin grundsätzlich an der Tagesordnung. Und die Lehrer sind zu eingeschüchtert, um einzuschreiten. Also wer so etwas nicht lesen kann, sollte das Buch meiden. Aber trotzdem liebe ich das Buch, weil Matilda für ein so junges Mädchen eine starke Persönlichkeit ist und sich nicht einschüchtern lässt. Sie hilft sogar jemanden aus dessen Problemen. Und sie ist eine Leseratte, dafür muss man sie einfach lieb haben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hörbücher sind perfekt für den Sommer – ob im Park, am Strand oder unterwegs. Wir stellen euch in den nächsten Wochen ein paar unserer englischsprachigen Titel vor und würden uns freuen, wenn ihr Zeit und Lust zum Mithören habt. 

Ob Krimi oder Fantasy – für jeden ist hoffentlich etwas dabei!



Puffin Audiobooks presents Roald Dahl's Matilda, read by Kate Winslet. This audiobook features original music and sound design by Pinewood film studios.

Matilda Wormwood is an extraordinary genius with really stupid parents.

Miss Trunchbull is her terrifying headmistress who thinks all her pupils are rotten little stinkers.

But Matilda will show these horrible grown-ups that even though she's only small, she's got some very powerful tricks up her sleeve . . .


Kate Winslet's award-winning and varied career has included standout roles in Titanic, Eternal Sunshine of the Spotless Mind, Finding Neverland, Revolutionary Road and The Reader, for which she won the Academy Award for Best Actress. Also a highly acclaimed voice artist, she received the Grammy Award for Best Spoken Word Album for Children for Listen to the Storyteller.

THE AUTHOR

Roald Dahl was a spy, ace fighter pilot, chocolate historian and medical inventor. He was also the author of Charlie and the Chocolate Factory, Matilda, The BFG and many more brilliant stories. He remains THE WORLD'S NUMBER ONE STORYTELLER.



Einfach unsere Frage zu dieser Runde beantworten und der Lostopf wird entscheiden.



Frage: Wie würdet ihr englischsprachige Hörbücher die Kleinen weiterempfehlen?

GOOD LUCK!



Alll the best from London,
Ulrike @ PRH UK 


173 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo liebe Leute,

da ich die letzte Runde fälschlicherweise mit der deutschen Ausgabe von Rowohlt verlinkt habe und nicht mit unserer englischen, müssen wir leider umziehen. Hier sind wir jetzt aber richtig und ihr könnt euch weiter austauschen. Keine Sorge, wenn ihr schon was zu dem Cover gesagt habt, müsst ihr euch hier auch nicht wiederholen! ;)

DAS BUCH

'Human beans is not really believing in giants, is they? Human beans is not thinking we exist.'
On a dark, silvery moonlit night, Sophie is snatched from her bed by a giant. Luckily it is the Big Friendly Giant, the BFG, who only eats snozzcumbers and glugs frobscottle. But there are other giants in Giant Country. Fifty foot brutes who gallop far and wide every night to find human beans to eat. Can Sophie and her friend the BFG stop them?

DER AUTOR

Sitting in a hut at the bottom of his garden, surrounded by odd bits and pieces such as a suitcase (used as a footrest), his own hipbone (which he'd had replaced) and a heavy ball of metal foil (made from years' worth of chocolate wrappers), Roald Dahl wrote some of the world's best-loved stories including Charlie and the Chocolate Factory, The Twits, The Witches, The BFG, Fantastic Mr Fox, James and the Giant Peach and lots more.

DER ILLUSTRATOR

Quentin Blake is one of Britain's most successful illustrators. He has illustrated nearly three hundred books and he was Roald Dahl's favourite illustrator. He has won many awards including the Whitbread Award and the Kate Greenaway Medal and taught for over twenty years at the Royal College of Art. In 1999 he became the first ever Children's Laureate and in 2013 he was knighted in the New Year's Honours.



Liebe Grüße aus London,

Svenja
248 Beiträge
KirstenReinhardts avatar
KirstenReinhardt

Hallo!
In der Video-Reihe "Buchtipps aus dem Strandkorb" der Kinder- und Jugendbuchhandlung BuchSegler in Berlin-Pankow stelle ich einige meiner Lieblingsbücher für Kinder, Jugendliche und erwachsene Leser_innen vor.
Mit dabei: Der Knochenknacker-Riese, Kästners Badeanzug und Calamity Jane... Und hier gehts zum Video: http://www.buchsegler.de/kinderbuch_empfehlungen.php
3 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Roald Dahl wurde am 12. September 1916 in Llandaff (Großbritannien) geboren.

Roald Dahl im Netz:

Community-Statistik

in 1.576 Bibliotheken

von 231 Lesern aktuell gelesen

von 42 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks