Roald Dahl Boy

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Boy“ von Roald Dahl

Der Meisters des Makabren erzählt seine Kindheit

Weil er daheim der einzige Sohn neben fünf Töchtern ist, heißt er einfach “Boy”. Vom norwegischen Vater wird der kleine Roald auf eine englische Public School geschickt. Neben gemeinen Mitschülern, sadistischen Erzieherinnen und stocksteifen Schuldirektoren gibt es dort auch freundliche Sonderlinge wie den Mathelehrer Corkers, der Zahlen hasst wie die Pest. Trotzdem wandert der junge Roald Dahl nach dem Internat erstmal nach Afrika aus.

“Diese autobiographischen Erzählungen sind genauso erschreckend und erheiternd wie Roald Dahls Stories und Romane.” (New York Times Book Review)

Omg das hat mir meine Mutter als Gute-Nacht-buch vorgelesen als ich 8 oder 9 war!!! ich finde dieses Buch ausgezeichnet und würde es auch weiter empfehlen, es ist amüsant und gleichzeitig ernst. omg

— Buchlein

Stöbern in Biografie

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Boy" von Roald Dahl

    Boy

    Berit

    22. April 2007 um 12:26

    In diesem Buch berichtet Roald Dahl, der u.a. für seine ungewöhnlichen und teilweise makaberen Kurzgeschichten bekannt ist, von seiner Kinderzeit in Wales und Norwegen. Es sind lustige und unglaubliche Begebenheiten. Beispielsweise erzählt er von seiner ersten Autofahrt, bei der er beinahe seine Nase verliert. Die Geschichten sind sehr unterhaltsam, auch wenn es oft schwer fällt, sie zu glauben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.