Roald Dahl Boy / Im Alleingang

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Boy / Im Alleingang“ von Roald Dahl

Roald Dahl erzählt seine Kindheit. Roald Dahl erzählt vom Krieg.

Weil er daheim der einzige Sohn neben fünf Töchtern ist, heißt er einfach 'Boy'. Dahl erzählt von seinem norwegischen Vater, seinen Erlebnissen auf der englischen Public School, von sadistischen Erzieherinnen und freundlichen Sonderlingen wie dem Mathelehrer Corkers, der Zahlen hasst wie die Pest. Er berichtet aber auch von seiner Zeit in der Fremde, von Abenteuern in Afrika, von seinem Dienst bei der Royal Air Force und dem Tag, an dem er sich ohne jegliche Kampferfahrung in einem klapprigen Doppeldecker aufmachte, um Mussolini die Stirn zu bieten.

ob jung, ob alt die Geschichten des Autoren werden jeden verzaubern

— Buchmagie

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ob jung, ob alt die Geschichten des Autoren werden jeden verzaubern

    Boy / Im Alleingang

    Buchmagie

    30. September 2016 um 11:15

    Rezi zu: „Boy / Im Alleingang“ Autor: Roald Dahl Genre: Kinderbuch / Klassiker Verlag: Rowohlt In diesem Buch „plaudert“ der Autor aus seiner Kindheit, er erzählt davon, dass er daheim der einzige Sohn neben fünf Töchtern war und einfach nur Boy gerufen wurde. Er erzählt von seinem norwegischen Vater und seinen Erlebnissen auf der englischen Public School, von sadistischen Erzieherinnen und freundlichen Sonderlingen, wie dem Mathelehrer Corkers, der eigentlich Zahlen wie die Pest hasst. Er berichtet aber auch vom Krieg, von seiner Zeit in der Fremde, Abenteuern in Afrika und seinem Dienst bei der Royal Air Force und dem Tag, an dem er sich ohne jegliche Kampferfahrung in einem klapprigen Doppeldecker aufmachte, um Mussolini die Stirn zu bieten. So liest sich schon der Klapptext wie ein richtiger Abenteuerroman, doch der Inhalt beinhaltet noch mehr, wie vom Autoren bereits gewöhnt kennzeichnet er sich mit viel britischen Humor aus, lässt den Leser schmunzeln, aber auch nachdenken. Wie immer erzählt der Autor seine Geschichte voller Witz und Phantasie und lässt den Leser dabei in viele spannende Abenteuer eintauchen. Sein Schreibstil ist unnachahmlich und einzigartig und gerade deshalb sind seine Bücher so lesenswert. Auch dieses Buch erhält von uns eine Leseempfehlung, ob jung, ob alt die Geschichten des Autoren werden jeden verzaubern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks