Roald Dahl Danny the Champion of the World

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Danny the Champion of the World“ von Roald Dahl

Danny the Champion of the World by Roald Dahl is the much-loved tale of how Danny and his father outwitted the mean Mr Victor Hazell. Danny thinks his dad is the most marvellous and exciting father a boy could wish for. Life is happy and peaceful in their gipsy caravan, until one day Danny discovers his dad has been breaking the law. What's more, soon Danny has to join his father as they attempt to pull off a daring and devilish plot against horrible, red-faced Mr Victor Hazell . . . "A true genius . . . Roald Dahl is my hero" David Walliams Roald Dahl, the best-loved of children's writers, was born in Wales of Norwegian parents. After school in England he went to work for Shell in Africa. He began to write after "a monumental bash on the head", sustained as an RAF pilot in World War II. Roald Dahl died in 1990. Quentin Blake is one of the best-known and best-loved children's illustrators and it's impossible now to think of Roald Dahl's writings without imagining Quentin Blake's illustrations. (Quelle:'E-Buch Text/06.09.2007')

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Sams wie er leibt und lebt. Einfach nur toll.

Odenwaldwurm

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Danny the Champion of the World" von Roald Dahl

    Danny the Champion of the World
    Dubhe

    Dubhe

    12. November 2011 um 16:51

    Gerade als Danny 4 Monate alt ist, stirbt seine Mutter. Von diesem Zeitpunkt an, gibt es nur noch Danny und seinen Vater. Sie besitzen nicht viel, doch sie sind Glücklich. Ein Wohnwagen ist ihr zu Hause und seit Danny denken kann hilft er seinem Vater in der Autowerkstatt. Doch mit 9 muss Danny dann in die Schule. Eines Tages wacht Danny mitten in der Nacht auf, doch sein Vater ist nicht da! Nirgendst kann Danny ihn finden, bis dieser aus dem Nichts auftaucht. Doch wo war er? Es ist an der Zeit, dass sein Vater Danny sein dunkelstes Geheimnis verrät: Schon seit Dannys Vater denken kann, geht er in der Nacht Vögel jagen. Doch es sind keine gewöhnluchen Vögel, sondern teure von dem resichsten Mann der Stadt, der diese jedes Jahr extra in seinem Wald züchten lässt um diese dann am 1. Oktober mit ein paar reichen Freunden zu schießen. Doch die gewöhnlichen Leute gehen nicht mit einem Gewehr jagen, sondern haben ihre eigenen Methoden. Eine lustige Geschichte über Dannys Leben und dessen Abenteuer mit seinem Vater! . Eine recht lustige Geschichte, doch ich muss leider gestehen, dass sie nicht die Beste des Autors ist. Viel besser haben mir die Geschichten um Charlie, Willy Wonka und die Schokoladenfabrik gefallen. Aber Danny ist einfach herzig, vom Charakter her, von allem. Nur Dannys Vater finde ich etwas komisch und nicht gut ausgearbeitet. In einem Augenblik ist so, im anderen eben anders. Ich kann es nicht genau benennen. Aber ansonsten ist es eine recht gute Kindergeschichte. Allerdings ist diese Geschichte von der Moral und Ethik etwas kritisch. Wenn man sie Kindern vorliest, dann sollten diese wissen, dass stehlen schlecht und böse ist, ansonsten könnte es zu ein paar Komplikationen kommen.

    Mehr