Roald Kaldestad

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Roald Kaldestad

Für immer Freunde

Für immer Freunde

 (2)
Erschienen am 20.09.2016
Friends forever

Friends forever

 (0)
Erschienen am 20.09.2016

Neue Rezensionen zu Roald Kaldestad

Neu
Federchens avatar

Rezension zu "Für immer Freunde" von Roald Kaldestad

Das Leben ist Veränderung...
Federchenvor 2 Jahren

Zweihundertneunundsechzig Tage Regen. Ein kleiner Junge sitzt am Fenster und zählt die Regentage. Vor zweihundertneunundsechzig Tagen ist seine beste Freundin in die große Stadt gezogen. Seit dem hat es mehr geregnet, als es Sonnenschein gab. Auch in seinem Herzen ist das so. Er vermisst sie. Jeden Tag. Jeden Abend. Wie schön war die Zeit, als sie beide noch auf Bäume geklettert sind, als sich Lena zwischen ihn und zwei Jungen gestellt hat. Wie sie herumgetollt sind im Wald und gemeinsam Filme geschaut haben. Die Erinnerungen schmerzen. Wie es Lena wohl geht? Zweihundertneunundsechzig Tage ist eine lange Zeit ohne seine beste Freundin. Ob die Sonne bald wieder häufiger für ihn scheint?

"Für immer Freunde" von Roald Kaldestad ist ein großartiges Buch über den Wert von Freundschaften. Es beschreibt das schmerzliche Vermissen, die schönen Erinnerungen an das, was war, aber auch den leichten Vorstoß der Sonne durch die dunklen Trauerwolken. Dieses schöne Kinderbuch aus dem Hause Kleine Gestalten zeigt, dass man eine Freundschaft nicht verrät, wenn man sich auf neue Menschen einlässt. Vielmehr stellt es eine Bereicherung für Kinder wie auch Erwachsene dar. Die zu Beginn traurig erscheinende Geschichte, gewinnt immer mehr an kurzen sonnigen Abschnitten. Roald Kaldestad schafft eine Atmosphäre in der einem selbst als Erwachsenem bewusst wird, dass das Leben Veränderung ist. Diese Veränderung schließt vor allem auch Freundschaften mit ein. 
Unterstützend zur Geschichte finden sich wunderbare Illustrationen von Björn Rune Lie in diesem Buch. Es gibt eine Menge zu entdecken.

"Für immer Freunde" ist ein farbenfrohes und doch kein buntes Buch. Dunkle Illustrationen beinhalten immer auch Farben der Freude. Vor allem die blauen und roten Töne scheinen zu dominieren. Die Zeichnungen zeigen sehr viel Liebe zum Detail, was bereits auf dem Cover ersichtlich ist. "Für immer Freunde" ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, insbesondere aber wegen der Thematik durchaus auch für Erwachsene, die den Hang zum Besonderen hegen, empfehlenswert. Ein rundum schönes und durchaus auch tiefsinniges Kinderbuch, selbst wenn die Anzahl der Worte gering ist. Die Botschaft hinter der Geschichte, wird auch mit wenigen Buchstaben transportiert.

(c) buchgefieder.blogspot.com

Kommentieren0
41
Teilen
W

Rezension zu "Für immer Freunde" von Roald Kaldestad

Das Buch thematisiert das Thema Veränderungen und wie man mit ihnen umgehen kann
WinfriedStanzickvor 2 Jahren



Da, wo der namenslose Junge in diesem feinen Bilderbuch lebt, regnet es an 269 Tagen im Jahr. Und immer dann, wenn es regnet, vermisst er seine beste Freundin am meisten. Lena hieß sie und irgendwann ist sie mit ihrer Mutter weggefahren. Sie sind in die Stadt gezogen.
Er vermisst sie sehr. Sie schickt ihm Päckchen und Nachrichten, was ihn immer wieder neu an gemeinsame erlebte Tage und Abenteuer denken lässt.  Er sucht die Orte auf, an denen sie gemeinsam gespielt und gelacht haben. „Mit ihr hatte er immer das Gefühl, etwas Gutes würde geschehen.“

Eines Tages trifft er ihre Mutter, die das Haus wohl für den Verkauf vorbereitet und erfährt, dass es Lena gut geht. Das macht ihn froh. Und als kurz darauf eine Familie mit einem Mädchen und einer Katze in das Nachbarhaus einzieht, da spürt er, dass er bereit ist für eine neue Freundschaft.

Björn Rune Lie hat mit seiner Illustrationen die zunächst sehr traurige Verfassung des Jungen ebenso gut eingefangen, wie er dessen Welt zunehmend heller werden lässt.

Das Buch thematisiert das Thema Veränderung und wie man mit ihnen umgehen kann. Kinder sind in der heutigen sehr mobilen Welt oft davon betroffen, dass gute Freunde während ihrer Kindergartenzeit wegziehen und sie verlassen.

Für sie und ihre Eltern, die ihnen verständnisvoll helfen wollen, mit diesen Veränderungen umzugehen, hat Roald Kaldestad die zuerst in Norwegen erschienene Geschichte geschrieben.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks