Rob Blackland

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(3)
(4)
(4)
(1)
(0)
Rob Blackland

Lebenslauf von Rob Blackland

In meinem Leben ist alles glatt verlaufen, allerdings waren sehr viele falsche Entscheidungen dabei. Ich hatte mich nie sonderlich angestrengt, um etwas zu erreichen. Die Schule machte ich mal so nebenbei, also nicht mit dem Ernst, den man sich gewünscht hätte. Besonders zum Leid meiner Mutter. Danach erlernte ich einen Beruf, der mich zum ersten Mal im Leben in eine tiefe Depression stürzte. Ich habe nämlich drei ganze Jahre meines Lebens einen Beruf erlernt, der mich von Anfang an anwiderte. Das Kuriose daran ist, ich habe mir ihn selbst ausgesucht. Ich merkte sehr bald, dass dies nicht das ist, was mich erfüllte. Aber da war es, laut meinen Eltern, bereits zu spät. Alle Dinge waren am Laufen und ich musste durch. Sobald ich den Abschluss dieser dreijährigen Sinnlosigkeit in der Tasche hatte, suchte ich mir so schnell als möglich einen anderen Job. Da es mir nicht darum ging, etwas zu tun, bzw. zu suchen, dass mehr dem entspricht, was mir eigentlich liegt, chauffierte ich mich in einen 3-Schicht-Betrieb hinein. Es war zumindest etwas besser, als die Lehrzeit. Jedoch nichts auf Dauer. Auch hier verharrte ich drei Jahre, bis der Zivildienst mich da raus boxte. Diese Zeit, es waren damals noch 15 Monate, war fast wie Urlaub, im Gegensatz zu den letzten vergangenen Jahren. Aber dann ging auch diese Zeit zu Ende und ich musste mir überlegen, wie es mit mir weiter geht. Einige Vorstellungen hatte ich, doch diese setzte ich nicht um. Entweder aus Angst oder Gehemmtheit. Im Juni 1995 war es dann soweit. Ich trat in einen Betrieb ein, bei dem ich bis heute bin. Im Laufe der Jahre habe ich viele Dinge dort gemacht, die mich teilweise gesundheitlich ganz schön aus der Bahn warfen. Teilweise deshalb, weil auch privat einiges falsch lief. Es kam ein Bandscheibenvorfall dazwischen und später dann eine enorme Ausprägung von Depressionen, an denen ich bis heute leide. Der Traum vom Schreiben begleitet mich schon über ein halbes Leben. Nur die Kraft und Motivation war begrenzt. Ich schaffte es einen Roman zu vollenden, den ich aber (so dumm muss man erst mal sein) aus unerklärlichen Gründen nicht mehr finde... Die letzten Jahre habe ich mich dann über eine Geschichte hergemacht, die nun bei Amazon erhältlich ist. Darauf bin ich ein bisschen stolz. Besonders überrascht war ich von meinem engeren Umfeld, dass mir sehr positiv gegenüber getreten ist, als sie erfuhren, was ich da abgeliefert habe. Bis zuletzt habe ich das geheim gehalten, da ich vermutete, dass diese Sache belächelt würde. Aber das Gegenteil war der Fall. Jetzt will ich das Projekt natürlich der breiten Öffentlichkeit vorstellen, um auch deren Meinung und Kritik zu hören oder zu lesen. Ich arbeite bereits an einer Fortsetzung dieser Geschichte. Das hatte ich erst nicht vor, aber für einige Leser sind noch einige Fragen offen, die ich, so gut es natürlich geht, etwas klarer darstellen möchte. Ich freue mich über jede Ansage, bzw. Kritik, damit ich mich in meinem Vorhaben verbessern kann. Dafür brauche ich die interessierten Leser. Vielen Dank!

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Rob Blackland
  • Mein Buch "Tot" gibt es nun überall......

    Rob_Blackland

    22. April 2018 um 17:20

    Hallo liebe interessierte Leser, von nun an gibt es meinen Roman "Tot" überall zu kaufen. Ich bin nun BoD gewechselt, somit ist das Buch nun in allen erdenklichen Shops erhältlich. Egal ob in einer Buchhandlung oder in einem Online-Shop! Das Buch wurde noch einmal von Gudrun Pracher überarbeitet, und sollte somit frei von Fehlern und undurchsichitgen Inhalten sein...Hier ist die dazugehörige ISBN-Nummer: 9783746099446 Herzliche Grüße, Rob

    • 2
  • Leserunde zu "Tot" von Rob Blackland

    Tot

    Rob_Blackland

    zu Buchtitel "Tot" von Rob Blackland

    Hiermit möchte ich euch zu meiner Geschichte "Tot" einladen, in die ich sehr viel Zeit und Energie gesteckt habe. Die Geschichte handelt von Rick, der sein Leben als sinnlos betrachtet. Die äußeren Umstände zwingen ihn in die Knie und er gerät in eine große Depression, aus der er keinen Ausweg findet. Somit entscheidet er sich für den Freitod, in der Hoffnung endlich die ersehnte Ruhe zu finden. Doch es kommt alles ganz anders, als er es sich wünscht. Rick erwacht in einem Alptraum, den niemand zu träumen vermag. Er ist nicht der ...

    Mehr
    • 241
  • Unfassbarer ehrlich-direkter Augenöffner, der unbemerkt & unbewusst Welle schlägt...

    Tot

    widder1987

    24. January 2018 um 22:17 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    Klappentext: Das Leben ist ein ewiger Kampf. Tag für Tag. Die Zeit zieht vorbei ohne das man sie spürt. Rick kann nicht mehr und beschließt, diesem tristen Dasein ein Ende zu setzen. Das Arbeitsleben, der Alltag und das politische System zwingen ihn in die Knie. Die Sehnsucht nach dem Tod ist größer als alles andere. An einem Ort, den er noch aus seiner Kindheit kennt, führt er seine Tat aus. Doch es kommt alles anders, als er es sich vorstellt. Er taucht ein in eine neue Welt, die nicht zu beschreiben ist. Die Vorstellung, was ...

    Mehr
  • Ein außergewöhnliches Buch rund um den Tod und das Leben aus verschiedenen Sichtweiten.

    Tot

    dieschmitt

    05. November 2017 um 15:45 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    Inhalt: Es geht um das Leben und darum, dass dieses ein Kampf ist. Rick, der Protagonist der Geschichte ist am Ende mit seiner Kraft und beschließt aus dem Hamsterrad des Alltags auszusteigen, indem er seinem Leben ein Ende setzt. Aber auch nach dem Freitod ist sein Leben nicht so zu Ende, wie er es erwartet hat. Meine Meinung: Ein Buch mit dem man auf die Ebene der Toten wechseln kann, so wie sie der Autor sieht. Ricks Leben ist nach dem Freitod nicht zu Ende und der Autor lässt uns den Hauptprotagonisten auf seiner Reise ...

    Mehr
  • Der Tod ist nicht das Ende! Doch was erwartet Dich danach?

    Tot

    RineBine

    15. October 2017 um 13:50 Rezension zu "Tot (German Edition)" von Rob Blackland

    Titel des Buchs: Tot, Autor: Rob Blackland, Verlag: Self Publishment, Seitenzahl: 323, ISBN: 9-781521-13836-6 Inhalt: Klappentext: "Das Leben ist ein ewiger Kampf. Tag für Tag. Die Zeit zieht vorbei ohne dass man sie spürt. Rick kann nicht mehr und beschließt, diesem tristen Dasein ein Ende zu setzen. Das Arbeitsleben, der Alltag und das politische System zwingen ihn in die Knie. Die Sehnsucht nach dem Tod ist größer als alles andere. An einem Ort, den er noch aus seiner Kindheit kennt, führt er seine Tat aus. Doch es kommt alles ...

    Mehr
  • Interessanter Roman

    Tot

    Vampir989

    15. October 2017 um 08:12 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    Klapptext:Das Leben ist ein ewiger Kampf. Tag für Tag. Die Zeit zieht vorbei ohne das man sie spürt. Rick kann nicht mehr und beschließt, diesem tristen Dasein ein Ende zu setzen. Das Arbeitsleben, der Alltag und das politische System zwingen ihn in die Knie. Die Sehnsucht nach dem Tod ist größer als alles andere. An einem Ort, den er noch aus seiner Kindheit kennt, führt er seine Tat aus. Doch es kommt alles anders, als er es sich vorstellt. Er taucht ein in eine neue Welt, die nicht zu beschreiben ist. Die Vorstellung, was nach ...

    Mehr
  • für mich definitiv mal eine ganz neue Idee, deren Umsetzung gut war

    Tot

    Kaffeetasse

    01. October 2017 um 19:00 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    Rick leidet an Depressionen und gibt der Gesellschaft mehr oder minder die Schuld daran. Er entschließt sich, dass der Tod sein letzter Ausweg ist. Doch leider landet er in seiner ganz persönlichen Hölle, mit einigen gefährlichen, bösen und absurden Figuren. Verzweifelt versucht er einen Ausweg zu finden...Die Idee der Geschichte gefiel mir sehr gut, wenngleich ich nicht so viel Blut und Schmerz erwartet hätte. Rick folgen noch andere Menschen in den Tod und so landet jede Figur in einer eigenen neuen Welt, entsprechend fiel es ...

    Mehr
  • Tot von Rob Blackland

    Tot

    Tapsi0709

    01. October 2017 um 07:47 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    Ein sehr schlichter Titel, aber alles über dieses Buch aussagt. Einfach perfekt gewählt.Der Klappentext hat mich auch sofort sehr angesprochen und in seinen Bann gezogen.Das Cover spiegelt die Stimmung im Buch sehr gut wieder und ist somit auch sehr gut ausgewählt.Als ich das Buch zum ersten mal aufgeschlagen habe muss ich ehrlich zugeben, das ich mich etwas erschlagen gefühlt habe. Da die Schrift relativ klein gewählt ist und der Text von oben bis unten die ganze Seite einnimmt, wirkt es etwas erdrückend und ich musste mich ...

    Mehr
  • Interessante Thesen über unsere Gesellschaft

    Tot

    trollchen

    30. September 2017 um 19:56 Rezension zu "Tot (German Edition)" von Rob Blackland

    TotIch durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen und danke dem Independently published Verlag für das Leseexemplar.Herausgeber ist Independently published (6. Mai 2017) und hat 323 Seiten. Kurzinhalt: Das Leben ist ein ewiger Kampf. Tag für Tag. Die Zeit zieht vorbei ohne das man sie spürt. Rick kann nicht mehr und beschließt, diesem tristen Dasein ein Ende zu setzen. Das Arbeitsleben, der Alltag und das politische System zwingen ihn in die Knie. Die Sehnsucht nach dem Tod ist größer als alles andere. An einem Ort, den er ...

    Mehr
  • Ausflug in ein höllisches Leben nach dem Tod

    Tot

    annlu

    29. September 2017 um 17:37 Rezension zu "Tot" von Rob Blackland

    „Dein Wunsch war es zu sterben. Jetzt bist du in einer anderen Welt, in der du dich zurecht finden musst. Ein neuer Abschnitt beginnt für dich.“ Schon länger leidet Rick an einer Depression. Nicht länger hält er den ewigen Trott aus und nimmt sich selbst das Leben. Doch leider findet er dadurch nicht Erlösung, sondern eine erneute Tortur. Er muss sich abstrusen Kreaturen und veränderten Szenen aus seinem Leben stellen, während seine Familie und Bekannten damit ringen, mit seinem Tod umzugehen. Rick bleibt in dem seltsamen neuen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.