Rob Thomas

 4.5 Sterne bei 74 Bewertungen

Lebenslauf von Rob Thomas

Rob Thomas arbeitet als Regisseur und Drehbuchautor für verschiedene Fernsehserien. Mit der Buchreihe um Veronica Mars veröffentlichte er seine ersten Kriminalromane. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er in Austin, Texas.

Alle Bücher von Rob Thomas

Sortieren:
Buchformat:
Veronica Mars

Veronica Mars

 (7)
Erschienen am 25.03.2014
Veronica Mars (2): Mr. Kiss and Tell

Veronica Mars (2): Mr. Kiss and Tell

 (4)
Erschienen am 28.10.2014
Neptune Noir

Neptune Noir

 (3)
Erschienen am 28.05.2007
Doing Time

Doing Time

 (0)
Erschienen am 01.03.1999
Green Thumb

Green Thumb

 (0)
Erschienen am 01.10.2000

Neue Rezensionen zu Rob Thomas

Neu
W

Rezension zu "Veronica Mars – Mörder bleiben nicht zum Frühstück" von Rob Thomas

Welcome back Veronica Mars
Woodstockvor 2 Jahren

Nach erfolgreichen 3 Staffeln einer Fernsehserie, einem Film und einem weiteren Roman geht es endlich weiter mit Veronica Mars.
Nachdem sie sich entschlossen hat ihr Jurastudium nach dem Abschluss nicht weiter zu beachten und als Privatdetektivin bei ihrem Vater in die Detektei einzusteigen läßt ein neuer nervenaufreibender Fall natürlich nicht lange auf sich warten. 
Eine junge Frau wird vergewaltigt, verprügelt und irgendwo im Schlamm abgekippt. Als Veronica in den Fall involviert wird ist natürlich klar, dass nicht alles so ist wie es scheint und sie die Finger nicht davon lassen kann, bis klar ist, was passiert ist. 
Drumherum geht das Leben im Marsuniversum natürlich auch weiter. Weevil muss sich vor Gericht verantworten, wegen dem vermeintlichen Überfall auf Mrs Cane, Veronica und Logan bekommen Nachwuchs in Hundeform und Keith, frisch erholt von seinem Unfall, kann nicht aufhören Sheriff Lambs Praktiken endlich der Öffentlichkeit vorführen zu wollen. 
Das Buch schließt nahtlos dort an, wo der erste Band zur Serie aufgehört hat. Wenn man vorher noch nicht zu Gast war in Neptune ist dies alles bestimmt nicht leicht nachvollziehbar. Die ganzen Verbindungen zu alten Geschehnissen und Personen...Es wird zwar immer wieder erklärt, aber eher in Form eines kurzen Rückblicks um das Gedächtnis wieder aufzufrischen, als um Neulingen den Durchblick zu verschaffen. Alles die vorher schon die verschiedenen Varianten von Veronica Mars Geschichten gemocht haben sind auch hier gut aufgehoben. So manches Mal sieht man die Schauspieler aus der Serie doch vor sich und hört sie auch sprechen. Die Stimmung und der Ton aus der Serie ist 1:1 in die Bücher übertragen worden. So ist das halt, wenn das Team gleich bleibt. 
Ich kann nicht sagen, dass "Mörder bleiben nicht zum Frühstück" ein genialer Krimi voller Hochspannung ist. Aber es ist eine wunderbare Rückkehr nach Neptune zu der früheren Lieblingsserie, angenehm zu lesen und ganz bestimmt nicht langweilig. Da ist man doch gespannt wie und auf welchem Medium es weitergeht. Ich hoffe jedenfalls, dass es irgendwie weitergeht. 

Kommentieren0
1
Teilen
Medienjournals avatar

Rezension zu "Veronica Mars - Zwei Vermisste sind zwei zu viel" von Rob Thomas

Review: Veronica Mars - Zwei Vermisste sind zwei zu viel
Medienjournalvor 2 Jahren

Allen Befürchtungen und einem nicht ganz so gelungenen Einstieg zum Trotz entpuppt sich Zwei Vermisste sind zwei zu viel als gelungener Veronica Mars-Roman, der nicht nur den Ton der Serie trifft, sondern auch eine spannende und wendungsreiche Geschichte erzählt, die sich vor der zugrundeliegenden Serie nicht zu verstecken braucht und das Herz eines jeden Fans höherschlagen lassen sollte. Veronica is back – und das mit Nachdruck! 
Mehr gibt es unter: 

http://medienjournal-blog.de/2014/10/review-veronica-mars-zwei-vermisste-sind-zwei-zu-viel-rob-thomas-jennifer-graham-buch/

Kommentieren0
0
Teilen
Hellomymedias avatar

Rezension zu "Veronica Mars - Zwei Vermisste sind zwei zu viel" von Rob Thomas

Unbedingt lesen, aber kein Thriller...
Hellomymediavor 2 Jahren

Veronica Mars: Zwei Vermisste sind zwei zuviel
Geschrieben von Rob Thomas / Jennifer Graham
334 Seiten
script5 Verlag
Broschiert [14,95€]
bereits erschienen

Das Comeback von Veronica Mars - endlich in meinen Händen. Ja, ich bin ein großer Fan der Serie und auch den Film fand ich super. Gleich zu Beginn: Ich weiß nicht, ob dieses Buch auch etwas für Leser ist, die die Serie noch nicht kennen. Vielleicht kommen sie nicht mit der Protagonistin zurecht, denn sie ist anders als "gewöhnliche" Mädchen bzw. Frauen. Man muss sich an sie gewöhnen, aber über die drei Staffeln habe ich sie sofort kennen und lieben gelernt. Ein neuer Fall - und der hat's in sich! Sehr knifflig und spannend. Was ich dem Roman hoch anrechne, ist, dass er es schafft, die Atmosphäre der Serie aufzubauen, während man liest. So gibt es sehr amüsante, aber auch aufregende Szenen, lockere, aber auch bedrohliche Atmosphäre. Und wer die Serie schon mochte, wird mit diesem Buch sehr zufrieden sein. Ich würde dieses Buch aber nicht als Thriller einstufen, wie ausgegeben, sondern eher als spannender Krimi im typischen Veronica Mars - Stil. Die Charaktere sind wie gewohnt liebenswert und lebendig. Der Fall löst sich erst auf den allerletzten Seiten, und zuvor bekommt der Leser immer nur Fetzen zugeworfen, die zur Lösung beitragen könnten, der Verdacht, den man hatte, gab es nie bestätigt, sondern es drehte sich wieder in eine andere Richtung. Anders aber als in der Serie ist es, dass nicht viele Fälle gleichzeitig gelöst werden und im Hintergrund eine ganz große Sache läuft, sondern dieses Mal zwei Vermisstenfälle, die irgendwie miteinander verstrickt sind...
Wer die Serie mochte, wird diese Serie lieben! Liebenswerte Charaktere, gute Atmosphäre, spannender Fall. Was möchte man mehr? Unbedingt lesen. Aber ein Thriller ist's nicht.

Genrewertung: 6/10
Gesamtwertung: 8.5/10

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks