Robby Dannenberg Gisela

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gisela“ von Robby Dannenberg

Gisela ist Kassiererin im Supermarkt, hat einen Ehemann und einen kleinen Sohn. Ihr Leben ändert sich, als sie Paul kennenlernt. Paul ist drei Jahre jünger als sie und auf einer Party von Pauls Freund Georg küssen sie sich das erste Mal. Von da an landet Gisela immer wieder im Bett des Herumgammlers Paul. Zum ersten Mal macht ihr Sex Spaß und zum ersten Mal hat sie eine rein sexuelle Beziehung. In dieser Hinsicht läuft also alles bestens zwischen Gisela und Paul. Aber in allen anderen Bereichen ist es schwierig. Paul schämt sich vor seinen Freunden, dass er mit so einer wie Gisela ins Bett geht, und ihr Kind interessiert ihn auch nicht sonderlich. Gisela genießt es, mit Paul aus ihrem Alltag auszubrechen und ihre Sexualität auszuleben. Aber sie weiß, dass Paul nur ein "verbotener Spaß" ist. Und beide haben Angst, sich zu nahe zu kommen und sich so verwundbar zu machen. Das junge Autorenpaar Robby Dannenberg und Anke Stelling erzählt eine Liebesgeschichte unserer Zeit, in eine r Sprache, die rauh ist, frech, anzüglich. Die Helden dieser Geschichte tragen keine Klamotten von Prada und Täschchen von Gucci: Sie stehen am Rand unserer Spaß- und Konsumgesellschaft. §

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Dieser Roman ist ein Mahnmal gegen das Vergessen, das Porträt einer ungewissen Reise und ein nachhaltiges Lesevergnügen.

jenvo82

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen