Robert Aitken Zen als Lebenspraxis

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zen als Lebenspraxis“ von Robert Aitken

Robert Aitken behandelt die Grundfragen des Zazen: Die richtige Körperhaltung, die Atmung sowie die Praxis des "Sitzens". Die Rolle der Konzentration beleuchtet er genauso wie die religiösen Grundeinstellungen und auch die Selbsttäuschungen, denen Zenschüler oft unterliegen. Mit den "Zehn Geboten der sittlichen Zucht" weist er dem Lernenden einen ethischen Weg. Darüber hinaus gibt er ein Bild der idealen Lehrer-Schüler-Beziehung.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen