Robert Anton Wilson Masken der Illuminaten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Masken der Illuminaten“ von Robert Anton Wilson

James Joyce, Albert Einstein, C.G. Jung und Aleister Crowley versuchen eine Serie mysteriöser Selbstmordfälle zu lösen. In dieser Zeit unterhalten sie sich über viele esoterische Themen wie beispielsweise Tarot oder die Kabbala, aber auch über Ideengebäude und Verschwörungstheorien rund um Geheimgesellschaften. Die fiktiven Realitäten - oder die realen Fiktionen -, in denen James Joyce, Albert Einstein und Aleister Crowley Gespräche führen, geben nicht nur einen anderen Einblick in die Entstehung der weltbewegenden Ideengebäude dieser großen Geister, sondern auch Seitenhiebe auf die Verschwörungstheorien rund um die legendäre Geheimgesellschaft der Illuminaten.

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen