Robert Arp

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

1001 Zitate

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Philosophie bei Homeland

Bei diesen Partnern bestellen:

Homeland and Philosophy

Bei diesen Partnern bestellen:

Devil and Philosophy

Bei diesen Partnern bestellen:

The Philosophy of Ang Lee

Bei diesen Partnern bestellen:

Scenario Visualization

Bei diesen Partnern bestellen:

South Park and Philosophy

Bei diesen Partnern bestellen:

Tattoos - Philosophy for Everyone

Bei diesen Partnern bestellen:

Philosophy DeMYSTiFied

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen, rezensiert von Götz Piesbergen

    1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen
    Splashbooks

    Splashbooks

    02. January 2015 um 13:32 Rezension zu "1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen" von Robert Arp

    Als "1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen" in der Herbst-Vorschau der Edition Olms vorgestellt wurde, überwog beim Redakteur die Skepsis. Es herrschte der Voreindruck, dass den Machern hinter der "1001"-Buchreihe wohl langsam die Themen ausgegangen sind. Denn sonst hätten sie sich vermutlich nicht für ein so schwammiges entschieden, wie eben den Ideen. Denn was ist eine solche überhaupt? Wie will man das eingrenzen? Lässt sich das überhaupt richtig definieren? Geht man von Robert Arp, dem Herausgeber des Buches, aus, dann ...

    Mehr
  • 1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen, besprochen von Götz Piesbergen

    1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen
    Splashbooks

    Splashbooks

    28. December 2014 um 19:47 Rezension zu "1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen" von Robert Arp

    Als "1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen" in der Herbst-Vorschau der Edition Olms vorgestellt wurde, überwog beim Redakteur die Skepsis. Es herrschte der Voreindruck, dass den Machern hinter der "1001"-Buchreihe wohl langsam die Themen ausgegangen sind. Denn sonst hätten sie sich vermutlich nicht für ein so schwammiges entschieden, wie eben den Ideen. Denn was ist eine solche überhaupt? Wie will man das eingrenzen? Lässt sich das überhaupt richtig definieren? Geht man von Robert Arp, dem Herausgeber des Buches, aus, dann ...

    Mehr