Robert Arthur Die drei ??? und die silberne Spinne

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(7)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? und die silberne Spinne“ von Robert Arthur

Folge 24 - Die drei ??? und die silberne Spinne

Verschwörung in Magnusstad: Der junge Lars Holmqvist soll um sein Erbe gebracht werden. Seine Freunde, Justus, Bob und Peter wollen ihm helfen, geraten dabei aber selbst in eine gefährliche Lage: plötzlich ist die legendäre silberne Spinne, die für Lars und ganz Magnusstad eine besondere Bedeutung hat, in ihrem Zimmer. Die Feinde von Lars möchten den drei ??? offensichtlich einen Raub in die Schuhe schieben. Eine abenteuerliche Verfolgungsjagd beginnt. Schaffen es die drei Freunde auch diesmal wieder?

Ein durchweg spannendes Abenteuer der drei ???, wo nichts ist, wie es scheint :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Soul Mates - Ruf der Dunkelheit

Ein spannender, trauriger Abschluss!

nuean

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Nichts neues, aber der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Nur das ständige Kaugummiploppen von Riley ging mir auf die Nerven.

Glasschuh

Oblivion - Lichtflackern

Die Reihe ist einfach der Hammer aber bin schon sehr traurig das es zu Ende ist 😿😻❤️

helinsssss

Vertrauen und Verrat

Sechs Sterne für dieses bombastische Buch!!!

Buchverrueggt

Nichts ist gut. Ohne dich.

Ein gelungenes Debüt von Lea Coplin. Zwei Menschen und ein Schicksal. Ich empfehle es gern!

nicole78

Ein kleines Wunder würde reichen

Unbedingt lesen! Bitte, bitte lesen! Zum lachen, weinen, mitfühlen schön!

buecherfee_ella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten, mir den Link dazu per Nachricht senden und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe Lebensglueck

    Mehr
    • 866
  • Der arme Bob...

    Die drei ??? und die silberne Spinne

    Buechergarten

    01. August 2016 um 19:37

    INHALT: Durch einen „Beinahe“-Autounfall lernen die Drei Detektive Justus, Peter und Bob den jungen Lars Holmquist kennen. Dieser ist aus Texas und wird in wenigen Tagen das Erbe seines Vaters antreten – die Übernahme der Magnuswerke. Doch plötzlich verschwindet das berühmte Wahrzeichen der Stadt: die legendäre silberne Spinne. Die Jungen wittern eine Verschwörung: Soll der junge Lars um sein Erbe gebracht werden? Doch plötzlich geraten die Drei selbst in Verdacht und eine wilde Verfolgungsjagd beginnt…   EIGENE MEINUNG: Das Cover dieses 24. Falles der drei Fragezeichen ziert, die namensgebende, silberne Spinne. Schon und schön gruselig sieht sie aus mit ihrer Musterung und ihren roten Augen! Der Fall an sich hat mir eigentlich gut gefallen, auch wenn er mir gegen Ende etwas viel wurde. Vielleicht lag es auch an mir, weil ich nebenbei noch so einiges erledigen musste. Bob wird in diesem Fall auf jeden Fall wirklich nicht geschont und die drei Detektive ermitteln fern ab von Rocky Beach. Die Nebencharaktere sind abwechslungsreich und der Verbündete Lars war mir sehr sympathisch! Die Geschichte ist gut erzählt und die Stadt anschaulich beschrieben!   Tracks: 1.       Um haaresbreite 2.       Die silberne Spinne 3.       Lauter Verdächtige 4.       Finstere Pläne 5.       Ein unverhoffter Fund 6.       Bobs Gedächtnislücke 7.       In die Kanäle 8.       Die Magnus-Glocke   Trivia: Ø  Das englische Original dieser Story (mit dem Titel The Three Investigators: The Mystery of the Silver Spider) bietet einen völlig anderen Hintergrund für das Setting der Geschichte. In diesem Fall spielt der Originalroman in einem kleinen, europäischen Land namens Varania, einem monarchisch regierten Staat mit noch existierenden mittelalterlichen Alltagselementen (ähnlich wie Großbritannien). Im Original haben die darin vorgestellten Charaktere folgende Namen und Rollen inne: ·         Prince Djaro (= Lars Holmqvist), der Kronprinz des Landes, der mit dem Erreichen seiner Volljährigkeit die Regierung des Landes übernehmen soll. ·         Duke Stefan (= Dirktor Forsberg), der Regent von Varania nach dem Tod des vorigen Königs, Djaros Vater, der seine gegenwärtige Machtposition mit einem fingierten Staatsstreich für sich konsolidieren will. ·         Prinz Paul (= Graf Magnus), eine historische Figur in der Geschichte Varanias und Djaros Vorfahr. Nachdem ihm eine Spinne während eines Putschversuchs das Leben rettete, ernannte er die nach ihm benannte Spinne zum nationalen Symbol Varanias. in der deutschen Version wird er paradoxerweise als eine erfundene Romanfigur präsentiert. ·         Rudy und Elena (= Bengt und Britta): Ein Geschwisterpaar und Mitglieder einer Geheimgesellschaft, der Ministrels (deutsch "Barden" oder "Straßensänger"). Dieser Geheimbund, die der varanischen Königfamilie treu ergeben sind, besteht aus den Nachfahren von Straßensängern, die Prinz Paul unter Einsatz ihres eigenen Lebens in ihrem Haus versteckten, wo der Regent von der Spinne zusätzlich geschützt wurde. ·         Bert Young ist in der Originalfassung ein Agent der amerikanischen Bundesregierung. ·         Anton der Zigeuner (= Johan der Köhler) ist der Älteste der in Varania lebenden Zigeuner und ein verschlagener Meister der Kräuterkunde und Prophezeihung. Die genauen Gründe für diese radikale Neuverfassung der Geschichte sind nicht näher bekannt; es ist anzunehmen, dass die deutschen Redakteure sich mit einer derart verklärenden und rustikalen Darstellung eines zentraleuropäischen Landes nicht anfreunden konnten. Die schwedischen Elemente der deutschen Fassung wurden von Leonore Puschert beigetragen. Ø  Bert Young von der Firma Global-Film spielt auch im Fall Skateboardfieber eine wichtige Rolle. (Quelle: http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Die_silberne_Spinne) Ø  Lars Holmqvist erzählt uns die Geschichte vom Grafen Magnus: Im Jahre 1675 musste Graf Magnus einmal vor Verfolgern fliehen, die ihn töten wollten. Er flüchtete auf den Dachboden eines Hauses. Eine Spinne spannte nun zufällig ihr Netz über die Luke zum Boden, nachdem er dort oben war. Als die Verfolger kamen, sahen sie es und dachten natürlich, dass es keinen Sinn habe, da oben nachzusehen, weil das Spinnennetz dort war und zogen wieder ab. Also hat eine Spinne dem Grafen Magnus das Leben gerettet. (Quelle: http://www.3fragezeichen.net/?ziel=http://www.3fragezeichen.net/folgendb.php?nr=24)   FAZIT: Eine ausgefallene Geschichte, abseits von Rocky Beach und mit einem arg gebeutelten Bob! ;) (4,5 Sterne)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.