Robert Asprin

(298)

Lovelybooks Bewertung

  • 144 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 3 Leser
  • 15 Rezensionen
(126)
(98)
(60)
(11)
(3)

Lebenslauf von Robert Asprin

Robert Lynn Asprin † 22. Mai 2008, New Orleans

Bekannteste Bücher

Tambu

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Chaos-Casino

Bei diesen Partnern bestellen:

Dämonen-Futter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rache der Wache

Bei diesen Partnern bestellen:

Der blaue Stern

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Diebe von Freistatt

Bei diesen Partnern bestellen:

Des Dämons fette Beute

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon macht Geschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon schafft noch keine Ordnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Den Letzten beißen die Dämonen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon kommt selten allein

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon für alle Fälle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Chaos-Kompanie

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon macht noch keinen Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon auf Abwegen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon mit beschränkter Haftung

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dämon wollte Hochzeit machen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Empfehlenswertes Genre!

    Dämonenhatz

    Meteorit

    Rezension zu "Dämonenhatz" von Robert Asprin

    Rezension "Dämonenhatz" von Robert Aspring Dämonenhatz ist ein Sammelband von den ersten drei Bänden der Reihe Dämonenzyklus. ( Bücher: Ein Dämon zuviel - Drachenfutter - Ein Dämon auf Abwegen) Geschrieben wurden die Bücher von Robert Asprin, der leider am 22.05.2008 verstorben ist. Der Sammelband Dämonenhatz umfasst 668 Seiten und ist im Lübbe Verlag erschienen. Inhalt: Skeeve, der junge Zauberlehrling, hat Pech. Schon seine erste Lektion verläuft anders als geplant. Der Meistermagiker, bei dem er in die Lehre gehen wollte, ...

    Mehr
    • 2
  • Der Dämonenzyklus geht weiter

    Drachenfutter

    TanteGhost

    31. July 2014 um 16:34 Rezension zu "Drachenfutter" von Robert Asprin

    Is ja logisch, dass auf Band 1 der zweite Band folgt. Den hatte ich dann mit „Drachenfutter“ auch auf meinem SUB und habe ihn deswegen gelesen. Robert Asprin ist mir als Autor noch immer leicht suspekt, da seine Art zu schreiben so gar nicht in die heutige Zeit zu passen scheint. Es wirkt alles so umständlich, was er macht... Trotzdem war der 2. Band meiner Meinung nach wesentlich besser als der erste. Ich habe viel mehr verstanden, konnte der Handlung von Anfang an richtig folgen, war richtig drin in der Handlung und hatte auch ...

    Mehr
  • Dämonen Zyklus klingt gut...

    Ein Dämon zuviel

    TanteGhost

    02. July 2014 um 16:40 Rezension zu "Ein Dämon zuviel" von Robert Asprin

    ... aber hinterlässt jetzt nicht unbedingt einen bleibenden Eintruck. "Ein Dämon zuviel" ist jedenfalls Band 1 dieser Reihe und eher als leichte Kost zu bezeichnen. Es hat bei mir jetzt keinen bleibenden Eindruck hinterlassen aber war auch, nicht gerade grottenschlecht. Da denkt man immer, es ist schwer einen Dämon zu beschwören und dann stellt sich heraus, dass man mit den Wesen einer anderen Dimension nur eine Partnerschaft eingehen muss, und schon kann man allen etwas vorgaukeln. Schlecht ist es allerdings, wenn bei so einer ...

    Mehr
  • Interessantes Projekt

    Die Diebe von Freistatt

    Bone

    08. May 2014 um 12:06 Rezension zu "Die Diebe von Freistatt" von Robert Asprin

    Es ist schon ein wenig her, dass ich in der Diebeswelt Freistatt unterwegs war. Trotzdem ist mir die Reihe in Erinnerung geblieben, da mich das Konzept sehr begeistert hat. Robert Asprin ist lediglich der Herausgeber, später gemeinsam mit Lynn Abbey. Wer also humorvolle Fantasy vergleichbar dessen Dämonen-Reihe erwartet, ist hier fehl am Platz. Das Projekt arbeitet mit einer Vielzahl durchweg auch bekannter Autoren, denen die Diebeswelt als Hintergrund für verschiedene Kurzgeschichten gestellt wird. Jeder Autor hat einen oder ...

    Mehr
  • Meine Meinung

    Ein Dämon zuviel

    Liberium

    04. December 2013 um 17:43 Rezension zu "Ein Dämon zuviel" von Robert Asprin

    Gefunden habe ich die Dämonen-Reihe von Robert Asprin bei meiner Suche nach Fantasy-Klassikern mit Humor. Also, hab ich mir mal die ersten Paar ,der fast 20 Bücher umspannenden Reihe, angeschafft. Und was soll ich sagen? Es war die Suche wert. "Ein Dämon zu viel" ist ein lustiges und lockeres Buch, das mit schöner Story und gutem Humor überzeugt. Es ist der Beginn der Abenteuer des jungen Zauberlehrling Skeeve und dem Dämonen Aahz. Gleich zu Anfang erfahren wir wer Skeeve ist, hier lebt er noch bei seinem alten Meister ,dem ...

    Mehr
  • Myth Books: Hit or Myth

    Hit or Myth

    Guenhwyvar

    30. March 2013 um 21:02 Rezension zu "Hit or Myth" von Robert Asprin

    Of Course this Book is in english! Klappentext: King Roderick takes a powder-leaving Skeeve in his place to marry his homicidal fiancée Hemlock and face the tender mercies of Bruce, the mob's fairy godfather who wants Skeeve working for him... or not at all. On top of that, Aahz has taken a foced vacation, a two-ton demon has crush on Skeeve, and both Possiltum and Deva are about to be invaded. It looks like Skeeve has gotten himself into anozher fine myth... Wer gerne das ein oder andere Buch auf Englisch liest und einen Sinn ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chaos-Kompanie" von Robert Asprin

    Die Chaos-Kompanie

    TanteGhost

    20. June 2012 um 19:29 Rezension zu "Die Chaos-Kompanie" von Robert Asprin

    Die Chaoskompanie ist vom Autor Robert Asprin geschrieben und im März 1991 erschienen. Kein Wunder also, dass einem heute altbacken und teilweise langweilig vorkommt. Trotzdem beweist der Autor einen guten Teil Fantasie, als er in den militärischen Alltag verschiedene Rassen, neben den Erdlingen, einbaut und Situtationen auf verschiedenen Planeten anlegt. Leutnant Narrsich wartet auf sein Urteil, dem ein Fehler im Dienst vorausging. Tatsächlich jedoch wird er zum Kommandanten einer Kompanie „befördert“. Er nennt sich nun ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Dämon dreht durch" von Robert Asprin

    Ein Dämon dreht durch

    simoneg

    22. September 2010 um 22:34 Rezension zu "Ein Dämon dreht durch" von Robert Asprin

    Eigentlich ist Perv eine nette, beschauliche Dimension - nur daß ihre Bewohner gelbe Glupschaugen haben, ihre Zähne irgendwie an Haie erinnern und sie Fremde absolut nicht ausstehen können. Meistermagiker Skeeve hat jedoch keine Wahl: Er muß seinen Lehrmeister Aahz wiederfinden, der sich klammheimlich nach Perv verdrückt hat. Zusammen mit dem winzigen Flaschengeist Djinn (der immer nur Bahnhof versteht und schmutzige Witze liebt) gelingt es Skeeve dann auch gefährlich schnell, die halbe Dimension gegen sich aufzubringen... Es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drachenfutter" von Robert Asprin

    Drachenfutter

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. September 2010 um 08:59 Rezension zu "Drachenfutter" von Robert Asprin

    Skeeve, der Zauberlehrling, dessen Meister der Dämon Aahz ist, führt ein relativ ruhiges Leben auf dem Gehöft, welches er, zusammen mit Aahz, erbeutet hat. Doch dann erscheint ein Bote, der Skeeve auffordert nach Possiltum zu kommen, um Hofmagier am königlichen Hof zu werden - laut Aahz eine ruhige, gutbezahlte Stellung. Sie brechen gemeinsam auf und setzen sich gegen andere Berwerber durch, um dann zu erfahren, dass Possiltum von einem riesigen Heer bedroht wird, welches das kleine Land zu überrollen droht. Skeeve soll das Heer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Dämon zuviel" von Robert Asprin

    Ein Dämon zuviel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. August 2010 um 20:06 Rezension zu "Ein Dämon zuviel" von Robert Asprin

    Skeeve, ein kleiner Dieb in Klah, ist der Lehrling des Magiers Garkin. Dieser hatte ihn aufgenommen als der Winter vor der Tür stand. Bisher hatte Skeeve, seiner Meinung nach, noch nicht viel gelernt, aber jetzt soll er einem richtigen Zauber beiwohnen: Sein Meister beschwört einen Dämonen. Doch während des Zaubers wird Garkin ermordet und Skeeve sieht sich einem ausgewachsenen Problem gegenüber: Aahz, der Dämon, den Garkin beschworen hat. Aahz nimmt Skeeve als Lehrling an, um ihn in der Magie weiter auszubilden. Sie begeben sich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks