Robert Asprin Dämonenhatz

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dämonenhatz“ von Robert Asprin

Skeeve, der junge Zauberlehrling, hat Pech. Schon seine erste Lektion verläuft anders als geplant. Der Meistermagiker, bei dem er in die Lehre gehen wollte, beißt ins Gras ═ und das nicht etwa, weil er Hunger hat. Pech auch, dass Skeeve gerade einen grünhäutigen Dämon heraufbeschworen hat. Ein Dämon, der eine magische Anziehungskraft aus Schwierigkeiten aller Art ausübt. Und nicht nur das: Bald hat Skeeve auch noch ein Einhorn, ein schönes Mädchen und einen vorlauten Drachen am Hals, von denen er (zumindest zwei) lieber woanders sehen würde. Das Chaos ist vorprogrammiert ... Der erste Sammelband der Kult-Serie von Robert Asprin, der folgende Romane enthält: - Ein Dämon zuviel - Drachenfutter - Ein Dämon auf Abwegen

Funny-Fantasy vom feinsten. Witzig und sehr locker zu lesen.

— Meteorit

Will ich lesen!!

— Petvilla

Stöbern in Fantasy

Die Saat der Schatten

High Fantasy mit Suchtfaktor

V1OL3NTUN1CORN

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin

Besser als erwartet

V1OL3NTUN1CORN

Bird and Sword

Leider ist bei mir der Funke nicht so recht übergesprungen, owohl Setting und Handlung echt gut waren ...

Lieblingsleseplatz

Wilde Umarmung

Wieder ein tolles Buch aus der Welt der Medialen und Gestaltwandler

DarkReader

Ewigkeitsgefüge

Ich kann nur sagen toller Schreibstil und es macht Lust auf mehr von der Autorin

Kathrinkai

Tochter des dunklen Waldes

Märchenhafte, atmosphärische und bildreiche Beschreibungen, leider aber auch nicht nachvollziehbare Liebesgeschichte, die im Fokus steht

Weltentraeumerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Empfehlenswertes Genre!

    Dämonenhatz

    Meteorit

    Rezension "Dämonenhatz" von Robert Aspring Dämonenhatz ist ein Sammelband von den ersten drei Bänden der Reihe Dämonenzyklus. ( Bücher: Ein Dämon zuviel - Drachenfutter - Ein Dämon auf Abwegen) Geschrieben wurden die Bücher von Robert Asprin, der leider am 22.05.2008 verstorben ist. Der Sammelband Dämonenhatz umfasst 668 Seiten und ist im Lübbe Verlag erschienen. Inhalt: Skeeve, der junge Zauberlehrling, hat Pech. Schon seine erste Lektion verläuft anders als geplant. Der Meistermagiker, bei dem er in die Lehre gehen wollte, beißt ins Gras ═ und das nicht etwa, weil er Hunger hat. Pech auch, dass Skeeve gerade einen grünhäutigen Dämon heraufbeschworen hat. Ein Dämon, der eine magische Anziehungskraft aus Schwierigkeiten aller Art ausübt. Und nicht nur das: Bald hat Skeeve auch noch ein Einhorn, ein schönes Mädchen und einen vorlauten Drachen am Hals, von denen er (zumindest zwei) lieber woanders sehen würde. Das Chaos ist vorprogrammiert. (Klappentext) Autor: Robert Lynn Asprin wurde am 28. Juni 1946 in St. Johns, Michigan geboren und wuchs in Ann Arbor, Michigan, auf. Der von philippinischen und irischen Vorfahren abstammende Asprin studierte an der Universität Michigan. Robert Asprin war zweimal geschieden und hat aus erster Ehe eine Tochter und einen Sohn. Er lebte bis zu seinem Tod am 22. Mai 2008 im französischen Viertel der amerikanischen Stadt New Orleans. Cover: Ich finde das Cover passt zu dem Buch. Es zeigt Tanda, Ahz, Skeeve und den Drachen Gliep. Meine Meinung: Als ich die Bücher von Originaldibbler empfohlen bekommen habe, war ich skeptisch. Humorvolle Fantasy, ist diese Mischung gut? Ja, ist sie... Man startet in eine komische Galaxie voller komischen Wesen auf unterschiedlichen Orten/Planeten. Als Skeeve, die Hauptperson, einen Dämon beschwört und dabei sein Mentor getötet wird, wird der Dämon Ahz zu seinem neuen Lehrer. Klingt verrückt, ist es auch. Die beiden erleben viele verschiedene Abenteuer, bei denen Skeeve das Chaos teilweise magisch anzieht. Ahz überzeugt klar mit seiner coolen direkten Art. An jeder Stelle warten witzige Situationen und wenn man denkt, dass es mal ganz normal zugehen sollte, hat man sich wieder geirrt. Lesen lässt sich das Buch total locker. Der Schreibstil ist ungewöhnlich aber total amüsant und leicht zu lesen. Das Buch eignet sich hervorragend zum Abschalten vor dem Schlafengehen, da es auch nicht anspruchsvoll ist. Gelesen habe ich den Sammelband innerhalb von einem Jahr, weil ich es so besser fand, mir das ganze aufzuteilen. Ich habe mich immer wieder gefreut, den nächsten Abschnitt von Dämonenhatz zu lesen. Gerade wenn man ein schwieriges bzw. sehr anspruchsvolles Buch gelesen hat, war dies quasi eine Auszeit. Das Buch strotzt durch Fantasy und Humor. Eine herrliche Kombination. Wie komisch humorvolle Fantasy auch klingen mag. Ausprobieren schadet nicht. Auch wenn das Buch alt ist, überzeugt es durch seine überaus witzige Art. Danke Originaldibbler für die Empfehlung dieses interessanten Genres!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Dämonenhatz" von Robert Asprin

    Dämonenhatz

    Greebo

    11. June 2008 um 17:30

    Fantastisch, abgedreht und humorvoll kurzum alles was ich mir wünsche. Leider ist der Autor am 22. Mai 2008 verstorben, ein Tag nachdem ich mir dieses Buch bestellt hatte (weiß nicht ob das ein schlechtes Zeichen war). Dieser Sammelband besteht aus 3 Einzelbänden, von denen der erste ehr zum kennenlernen der Charaktere bestimmt ist. Die beiden anderen Bände sind aber vollgestopft mit witzigen Situationen und Dialogen. Die Bücher sind ehr einfach geschrieben, nichts sehr anspruchsvolles aber gerade deswegen für mich sehr gut zum entspannen und relaxen geeignet. Fazit: Für alle die die Scheibenwelt gut fanden ist Robert Asprin durchaus zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks