Robert Asprin Die Diebe von Freistatt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Diebe von Freistatt“ von Robert Asprin

Interessantes Projekt, gute Charaktere

— Bone

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Das sollen übrigens viereinhalb Sterne sein 😁. Zu Anfang konnte ich mich nicht ganz einfinden, dann packte mich jedoch der Zauber ...

LadyDiamond

Hexenmacht

Kai Meyers Space Opera geht actionreich und spannend weiter - gelungene Fortsetzung!

ConnyKathsBooks

Herzenswünsche kommen teuer

Ein spannendes Märchen mit vielen Wendungen

Mari08

Der Wortschatz

Zauberhafte Illustrationen unterstreichen die besondere Geschichte, von Wort auf Reise im Land der Sprache. Eine Reise für Jung und Alt.

Jacob

Angelfall - Am Ende der Welt

Endlich wird es romantisch, aber auch etwas unrealistisch!

MarensBuecherwelt

Rosen & Knochen

Ich bin begeistert! Das Buch hat mich total überrascht, weil es trotz (oder gerade wegen?)der wenigen Seiten unglaublich viel zu bieten hat!

EmelyAurora

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessantes Projekt

    Die Diebe von Freistatt

    Bone

    08. May 2014 um 12:06

    Es ist schon ein wenig her, dass ich in der Diebeswelt Freistatt unterwegs war. Trotzdem ist mir die Reihe in Erinnerung geblieben, da mich das Konzept sehr begeistert hat. Robert Asprin ist lediglich der Herausgeber, später gemeinsam mit Lynn Abbey. Wer also humorvolle Fantasy vergleichbar dessen Dämonen-Reihe erwartet, ist hier fehl am Platz. Das Projekt arbeitet mit einer Vielzahl durchweg auch bekannter Autoren, denen die Diebeswelt als Hintergrund für verschiedene Kurzgeschichten gestellt wird. Jeder Autor hat einen oder mehrere Hauptcharaktere, die zumeist Protagonist seiner Geschichten sind, die aber auch in den Geschichten der anderen Autoren auftauchen. Die Charaktere sind dabei extrem unterschiedlich - von übermenschlich bis liebenswert und meist gut dargestellt. Aus diesem Konzept ergibt sich eine abwechslungsreiche Mischung von verschiedenen Fantasy-Geschichten. Jeder Band ist zwar in sich abgeschlossen, aber die Charaktere entwickeln sich durchaus weiter und mitunter sind neuere Erzählungen besser verständlich, wenn man die vorangegangenen Geschichten kennt, so dass ich empfehle die Bücher der Reihe nach durchzulesen. Ich habe die Bände 1-7 und 9-15 gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks