Robert Asprin Ein Dämon wollte Hochzeit machen

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(7)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Dämon wollte Hochzeit machen“ von Robert Asprin

Und wieder einmal Probleme für Skeeve. Der arme Magiker, der noch nicht einmal mit sich selbst und seiner Zauberei so richtig klar kommt und gleichzeitig auch noch auf ein Einhorn, einen Drachen, zwei verblödete Mafiosi, einen dickköpfigen Dämon und diverse andere seltsame Geschöpfe aufpassen muss, darf sich jetzt auch noch mit den Frauen rumschlagen. Nicht das er die Wahl hätte, er muss Königin Schierlingsfleck heiraten, oder er wird einfach so kurzerhand zum König ernannt. Und das wäre fatal. Also darf sich Skeeve wieder einmal etwas einfallen lassen, wie er sich aus dieser Situation rausreden kann. Und das macht er auf seine typisch chaotische Art, schließlich ist er ja auch der Chef der Chaos GmbH ... Wiederauflage des lange vergriffenen Klassikers von Robert Asprin

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen