Robert B. Oxnam Ich bin Robert, Wanda und Bobby

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bin Robert, Wanda und Bobby“ von Robert B. Oxnam

Beruflich hat Robert Oxnam mit den Mächtigen der Welt zu tun. Er begleitet Bill Gates und George Bush senior auf ihren Reisen nach China. Doch privat häufen sich die Probleme: Er leidet an unerklärlichen Wutausbrüchen, hat Gedächtnislücken und beginnt zu trinken. Auf Drängen seiner Familie sucht er einen Psychologen auf. Plötzlich verwandelt sich der seriöse Wissenschaftler in einer therapeutischen Sitzung in den wütenden Teenager Tommy. Nach und nach tauchen weitere abgespaltene Persönlichkeitsanteile auf: der kindliche Bob, die grausame Hexe Witch, der nach Aufmerksamkeit hungernde Bobby. Insgesamt stecken elf verschiedene Personen in Robert. Offen und mutig erzählen drei davon ihre unglaubliche Lebensgeschichte. Leseprobe: 'Ich, Robert, habe es übernommen, unsere Geschichte zu erzählen. Aber glauben Sie bloß nicht, dass Bobby oder Wanda keinen Einfluss hätten! Wir haben gemeinsam beschlossen, dieses Buch zu schreiben. Als Bobby und Wanda mich zum ersten Mal drängten, anderen unser Leben zu schildern, zögerte ich gewaltig. Es ist eine beängstigende Vorstellung, Fremden zu erklären, wie elf Persönlichkeiten sechzig Jahre in einem Menschen zusammenleben können, ohne voneinander zu wissen.'

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich bin Robert, Wanda und Bobby" von Robert B. Oxnam

    Ich bin Robert, Wanda und Bobby
    Bauer-Guth

    Bauer-Guth

    30. May 2010 um 16:28

    Die Geschichte in diesem Buch basiert auf Tatsachen. Robert B. Oxnam, renommierter Ostasienexperte und langjähriger Präsident der amerikanischen Asien-Gesellschaft, erzählt sehr offen über seine Erkrankung. Er leidet an dissoziativer Identitätsstörung, wusste aber viele Jahrzehnte lang nichts davon. Erst im Zuge einer Therapie zeigt sich nicht nur ihm, sondern auch dem erstaunten Therapeuten und dem Leser, die ganze schreckliche Wahrheit... Das Buch ist ausgesprochen spannend, ich konnte gar nicht mit dem Lesen aufhören, wenngleich das Geschehen furchtbar ist. Was zur Faszination beiträgt, ist natürlich die Tatsache, dass es sich nicht um Fiktion handelt. Früher wurde die dissoziative Identitätsstörung für eine Form der Schizophrenie gehalten, heute gilt sie als eigene Krankheit. Das Gelesene hat mich so beeindruckt, dass ich mich über diese seelische Erkrankung zu informieren begann - und dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Was kann ich mit meinem Wissen tun? Mehr Verständnis haben, Menschen für dieses Problem interessieren, sie hellhörig machen.....? In diesem Sinne ist dieses Buch eines der "faszinierendsten", die ich je gelesen habe. Für Menschen mit Interesse an Psychologie auf jeden Fall ein MUSS!

    Mehr