Robert B. Oxnam Ich bin Robert, Wanda und Bobby

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bin Robert, Wanda und Bobby“ von Robert B. Oxnam

Beruflich hat Robert Oxnam mit den Mächtigen der Welt zu tun. Er begleitet Bill Gates und
George Bush senior auf ihren Reisen nach China. Doch privat häufen sich die Probleme:

Er leidet an unerklärlichen Wutausbrüchen, hat Gedächtnislücken und beginnt zu trinken.
Auf Drängen seiner Familie sucht er einen Psychologen auf.
Plötzlich verwandelt sich der seriöse Wissenschaftler in einer therapeutischen Sitzung in
den wütenden Teenager Tommy. Nach und nach tauchen weitere abgespaltene Persönlichkeitsanteile
auf: der kindliche Bob, die grausame Hexe Witch, der nach Aufmerksamkeit
hungernde Bobby. Insgesamt stecken elf verschiedene Personen in Robert. Offen und mutig
erzählen drei davon ihre unglaubliche Lebensgeschichte.

Leseprobe:

'Ich, Robert, habe es übernommen, unsere Geschichte zu erzählen. Aber glauben
Sie bloß nicht, dass Bobby oder Wanda keinen Einfluss hätten! Wir haben
gemeinsam beschlossen, dieses Buch zu schreiben. Als Bobby und Wanda mich
zum ersten Mal drängten, anderen unser Leben zu schildern, zögerte ich gewaltig.
Es ist eine beängstigende Vorstellung, Fremden zu erklären, wie elf
Persönlichkeiten sechzig Jahre in einem Menschen zusammenleben können,
ohne voneinander zu wissen.'

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

"Bildliche Beschreibungen und die Autorin lässt den Leser in ihre Seele schauen"

classique

Heute hat die Welt Geburtstag

Rammstein hinter den kulissen, superwitzig geschrieben

TobiSchubert

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

Schwarze Magnolie

Spannende Lebensgeschichte, erschütternde Einblicke in ein abgeschottetes Land

Anna_Barbara

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist wirklich ein sehr guter Beobachter. Ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und bissiges Buch.

leolas

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich bin Robert, Wanda und Bobby" von Robert B. Oxnam

    Ich bin Robert, Wanda und Bobby

    Bauer-Guth

    30. May 2010 um 16:28

    Die Geschichte in diesem Buch basiert auf Tatsachen. Robert B. Oxnam, renommierter Ostasienexperte und langjähriger Präsident der amerikanischen Asien-Gesellschaft, erzählt sehr offen über seine Erkrankung. Er leidet an dissoziativer Identitätsstörung, wusste aber viele Jahrzehnte lang nichts davon. Erst im Zuge einer Therapie zeigt sich nicht nur ihm, sondern auch dem erstaunten Therapeuten und dem Leser, die ganze schreckliche Wahrheit... Das Buch ist ausgesprochen spannend, ich konnte gar nicht mit dem Lesen aufhören, wenngleich das Geschehen furchtbar ist. Was zur Faszination beiträgt, ist natürlich die Tatsache, dass es sich nicht um Fiktion handelt. Früher wurde die dissoziative Identitätsstörung für eine Form der Schizophrenie gehalten, heute gilt sie als eigene Krankheit. Das Gelesene hat mich so beeindruckt, dass ich mich über diese seelische Erkrankung zu informieren begann - und dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Was kann ich mit meinem Wissen tun? Mehr Verständnis haben, Menschen für dieses Problem interessieren, sie hellhörig machen.....? In diesem Sinne ist dieses Buch eines der "faszinierendsten", die ich je gelesen habe. Für Menschen mit Interesse an Psychologie auf jeden Fall ein MUSS!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks