Robert B. Parker

(166)

Lovelybooks Bewertung

  • 149 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 51 Rezensionen
(44)
(46)
(56)
(13)
(7)

Lebenslauf von Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. Nachdem er einen M.A. in amerikanischer Literatur erworben hatte, war er fünf Jahre in verschiedenen Jobs als Texter in der Wirtschaft und in der Werbung tätig, danach kehrte er an die Universität zurück. 1971 promovierte er über die »Schwarze Serie« (Dashiell Hammett, Raymond Chandler, and Ross Macdonald) in der amerikanischen Kriminalliteratur. Seit seinem Debüt »Spenser und das gestohlene Manuskript« im Jahr 1973 sind 38 Spenser-Krimis erschienen. 1976 erhielt er für den Krimi »Auf eigene Rechnung« von der Vereinigung amerikanischer Krimi-Autoren den »Edgar Allan Poe Award« für den besten Kriminalroman des Jahres. Robert B. Parker starb am 18. Januar 2010. Er brach 77-jährig an seinem Schreibtisch tot zusammen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • glaubst Du, dass wir das Richtige tun?

    Wo steckt April Kyle?

    eskimo81

    19. September 2018 um 14:05 Rezension zu "Wo steckt April Kyle?" von Robert B. Parker

    Prostitution, Drogen und Gewalt. Ein Kinderspielplatz ist das Rotlichtmilieu wirklich nicht. Umso mehr muss / will Spenser helfen, als April Kyle von zu Hause ausgerissen ist. Nur ahnte er nicht, mit welcher abgebrühten Szene er es zu tun bekommt. Glücklicherweise kommt Hawk mal wieder zur Unterstützung. Auch in diesem Band zeigt sich, dass Spenser ein grosses Herz hat. Ein Krimi der auch wieder schlagkräftig die Augen öffnen sollte der Menschheit. Kinder die ausreissen, weil Eltern überfordert sind. Kinder, die ins ...

    Mehr
  • Ferngespräch

    Candy Sloan und die Dunkelmänner

    eskimo81

    16. September 2018 um 14:44 Rezension zu "Candy Sloan und die Dunkelmänner" von Robert B. Parker

    Candy Sloan, attraktive Fernsehreporterin, stösst auf einen Schmiergeldskandal in Hollywood. Nur will niemand, dass dieser aufgedeckt wird. Sie engagiert Spenser, sieht jedoch nicht ein, weshalb sie die Story aufgeben soll. Kann Spenser diesen Auftrag erfüllen? …Was soll man für eine Rezi tippen, wenn die Krimireihe immer auf dem selben Level ist? Eher noch besser wird? Auch dieser Krimi überzeugt mit Scharfsinn, Humor und kurzen prägnanten Sätzen. Auch Spenser kann versagen, wie geht er damit um? Einfach grandios, wie Robert B. ...

    Mehr
  • ein intelligenter Leibwächter

    Bodyguard für Rachel Wallace

    eskimo81

    09. September 2018 um 20:05 Rezension zu "Bodyguard für Rachel Wallace" von Robert B. Parker

    Rachel Wallace, eine engagierte Feministin welche auch noch ihre Homosexualität auslebt und dazu steht. Frauen fördert, zu ihren Vorlieben zu stehen. Spenser, wie man ihn kennt - und er soll ihr Leibwächter werden? Kann das funktionieren? Nicht sehr lange, er wird gefeuert. Als dann Rachel Wallace entführt wird, fühlt er sich ihr verpflichtet und macht sich auf die Suche...Ein Macho und eine Lesbe? Ich staune immer wieder über die Themen, die der Autor aufgreift. Ich meine, die Bücher sind 1980 erschienen. Und Robert B. Parker ...

    Mehr
  • Aber Tatsache ist es, dass man Ihnen in den Hintern geschossen hat

    Neun Mörder

    eskimo81

    09. September 2018 um 13:49 Rezension zu "Neun Mörder" von Robert B. Parker

    Hugh Dixon hat bei einem hinterhältigen Bombenanschlag in London seine Frau und seine Töchter verloren. Er überlebte nur knapp. Er möchte keine Gerechtigkeit, er möchte Rache. Spenser reist nach London und beginnt mit den Ermittlungen, schnell merkt er, er braucht Hilfe und lässt Hawk nachreisen...Es ist jedes Mal ein Genuss, einen Roman von Robert B. Parker mit seiner Kultfigur Spenser zu lesen. Schnörkellose, pointierte Krimis mit intelligenten Dialogen (Zitat vom Rücken - Florian Hilleberg, Literra) War ich nicht schon süchtig ...

    Mehr
  • Schluss mit dem Liebesgeflüster..

    Wetten gegen den Tod: Ein Auftrag für Spenser

    eskimo81

    04. September 2018 um 16:15 Rezension zu "Wetten gegen den Tod: Ein Auftrag für Spenser" von Robert B. Parker

    Der Star-Pitcher der Boston Red Sox, Marty Rabb, spielt Baseball aus Leidenschaft. Doch plötzlich gerät er unter Verdacht, die Spiele zu manipulieren. Um die Vorgänge aufzuklären wird Spenser engagiert. Er soll heimlich ermitteln. Alles scheint aber normal zu sein - ausser als er beginnt, die Frau von Marty Rabb und die Lupe zu nehmen...Wer Freude an scharfzüngigen Dialogen, knappen Beschreibungen und einem selbst ironischen Helden hat, wird von Spenser bestens unterhalten - Zitat Jochen Feldmann, die WeltIch bin definitiv der ...

    Mehr
  • Er hat sein Meerschweinchen mitgenommen

    Kevin Bartlett ist verschwunden: Ein Auftrag für Spenser

    eskimo81

    30. August 2018 um 11:19 Rezension zu "Kevin Bartlett ist verschwunden: Ein Auftrag für Spenser" von Robert B. Parker

    Spenser wird von den Eltern Bartlett engagiert. Ihr 15-jähriger Sohn scheint entführt worden zu sein. Wirklich entführt oder ist er einfach abgehauen? Als dann doch eine Lösegeldforderung eintrifft ist diese übertrieben hoch und unrealistisch. Alles ist so unglaubwürdig. Löst Spenser diesen Fall?Spenser ist ein komischer Kauz aber das macht ihn liebenswert. Manchmal fragt man sich einfach, wie naiv er wirklich ist. Er verstellt sich oder ist manchmal wirklich etwas abwesend. Aber alles in allem löst er die Fälle auf seine sehr ...

    Mehr
  • Vielleicht ist es auch einfach nur Liebe

    Doppeltes Spiel

    eskimo81

    23. August 2018 um 14:03 Rezension zu "Doppeltes Spiel" von Robert B. Parker

    Cheryl ist ausgerissen - sie geht freiwillig in die Kirche der Erneuerung - ihre Eltern akzeptieren das nicht und schalten die Privatdetektivin Sunny Randall ein. Cheryl scheint glücklich, bis der Guru kein Geld mehr hat und sie zur Prostitution zwingt. Sunny schaltet Jesse Stone ein. Gleichzeitig ist Jesse Stone beschäftigt, ein geheimnisvolles Zwillingpaar zu verstehen.Der neunte und leider letzte Fall. Leider, leider, leider. Was für eine grandiose Serie. Was für ein Krimi-Werk. Fazit. Traurig lege ich den neunten Fall aus der ...

    Mehr
  • Es ist nicht schlimmer als gewöhnlich

    Verfolgt in Paradise

    eskimo81

    19. August 2018 um 14:42 Rezension zu "Verfolgt in Paradise" von Robert B. Parker

    In Paradise treibt ein Spanner sein Unwesen. Er terrorisiert die Bewohnerinnen. Als diese vorsichtiger werden geht er weiter und fordert mit Waffengewalt, dass sich Frauen ausziehen. Jesse Stone muss ihn stoppen.Wie auch immer das Rober B. Parker gemacht hat, seine Bücher haben immer einen hohen Spannungsbogen, machen süchtig und verlangen nach mehr. Es gibt keine Flaute oder ein abtauchen, ein Dämpfer. Er zieht sein "Ding" durch und das aus meiner Sicht fantastisch. Einfach Sahneschnittchen in der Krimi-Welt.Fazit: Es bricht ...

    Mehr
  • Die Vergangenheit kehrt zurück

    Der Killer kehrt zurück

    eskimo81

    17. August 2018 um 14:30 Rezension zu "Der Killer kehrt zurück" von Robert B. Parker

    Paradise in Aufruhr. Eine Schule für lateinamerikanische Einwandererkinder soll im Nobelviertel der Stadt in Betrieb genommen werden. Was für ein Wahnsinn. Die Bürger fürchten vor der Zunahme der Kriminalität und machen Jesse Stone das Leben schwer. Und dann taucht auch noch Wilson Cromartie auf, der Täter, der vor 10 Jahren beim Raubüberfall dabei war. Was will er in Paradise?Der Suchtfaktor bleibt hoch, der Spannungsbogen geht ins unermässliche. Gut, man sollte wirklich die ganze Serie lesen, nur so kann man gerade diesen ...

    Mehr
  • Liebe ist Liebe

    Mord im Showbiz

    eskimo81

    15. August 2018 um 20:21 Rezension zu "Mord im Showbiz" von Robert B. Parker

    Jesse Stone steht unter Druck. Ein stinkreicher Talkshow-Moderator wird ermordet aufgefunden. Kurz darauf finden sie eine weitere Leiche. Die Presse und der Gouverneur machen Druck, der Fall soll schnell gelöst werden.Diese Bücher haben ein so hoher Suchtfaktor, dass ich ausser lesen nichts anderes mehr mache den ganzen Tag. Zum Glück war heute Feiertag, was mache ich nur morgen? Einfach klasse Polizeiarbeit, gut gearbeitete Charaktere, viel Menschlichkeit...Fazit: Ein weiterer grandioser Krimi aus der Feder von Rober B. Parker. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.