Robert Baden-Powell

 5 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Robert Baden-Powell

Rovering to Success

Rovering to Success

 (6)
Erschienen am 01.01.2007
Meine Abenteuer als Spion

Meine Abenteuer als Spion

 (0)
Erschienen am 01.10.2014
Playing the Game

Playing the Game

 (0)
Erschienen am 02.01.2014

Neue Rezensionen zu Robert Baden-Powell

Neu
grit0707s avatar

Rezension zu "Rovering to Success" von Robert Baden-Powell

Lord Robert Baden-Powell - Der Gründer der Pfadfinder weist Wege durch die Klippen des Lebens
grit0707vor 2 Jahren

Klappentext
In seinem Buch ROVERING TO SUCCESS (Der Weg zum Erfolg und zum wahren Lebensglück) vermittelt Lord Robert Baden-Powell (1857 - 1941), der Gründer der Pfadfinder, jungen Menschen viele Erfahrungen und Ratschläge, wie man sein Leben erfolgreich und glücklich gestalten kann. Er erklärt, was wahres Lebensglück bedeutet, und er beschreibt die Klippen, an denen ein Mensch auf seinem Lebensweg scheitern kann: Spiel- und Vergnügungssucht, Alkohol und andere Drogen, sexuelle Begierde, Schmarotzer- und Faulenzertum und Gottlosigkeit. Den Verlockungen dieser Klippen setzt Baden-Powell die folgende Empfehlung entgegen: "Das wahre Glück findet ihr darin, dass ihr andere glücklich macht. Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als ihr sie vorgefunden habt! Wenn dann euer Leben zu Ende geht, könnt ihr glücklich sterben in dem Bewusstsein, eure Zeit nicht vergeudet, sondern immer euer Bestes getan zu haben." In fünf Kapiteln des Buchs beschreibt Baden-Powell je eine der genannte Klippen anhand vieler praktischer Beispiele, und er gibt wertvolle Tipps, wie man wohlbehalten an den Klippen vorbeikommt. In einem weiteren Kapitel erklärt Baden-Powell, wie Jugendliche einen wertvollen Dienst an der Menschheit leisten können.

Meine Meinung
Ich habe das Buch gelesen und festgestellt, dass es immer noch Anwendung finden sollte. Es ist gerade für unsere Kinder sehr wichtig, dass man sie auf das Leben vorbereitet. Lord Robert Baden-Powell hat es mit seinen Pfadfindern wirklich super hinbekommen, junge Menschen für etwas Nützliches zu begeistern. Wenn ich mir heute so anschaue mit was sich Kinder und Jugendliche so beschäftigen, frage ich mich manchmal schon, ob es wirklich reicht, wenn sie nur noch mit Handy oder Tablet hantierten.
Dieses Buch ist auf jeden Fall lesenswert und immer noch brandaktuell.

Mein Fazit
Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen, der mit Kinder- und Jugenderziehung zu tun hat. Immer noch sehr lehrreich und mit schönen Bildern untermalt. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich denke, man kann es auch gut für sich selber anwenden, wenn man mal wieder das Gefühl hat, dass alles schief geht und man nicht mehr weiter weiß. Von mir gibt es dafür eine dicke Leseempfehlung.

Kommentieren0
91
Teilen
TheRedRidingHoods avatar

Rezension zu "Rovering to Success" von Robert Baden-Powell

Ein toller Begleiter für jung und alt
TheRedRidingHoodvor 2 Jahren

In dem Buch Rovering to Success vermittelt der Autor Robert Baden-Powell seine Ideen und Gedanken zum Thema Erwachsenwerden.
Auch wenn Baden-Powell sich ganz offensichtlich ursprünglich an die Knaben gewendet hatte, gelten die meisten der angesprochenen Themen für beide Geschlechter gleichermaßen.
Der Autor gibt in verschiedenen Bereichen (z.B.: Was verhilft mir zu Glück, Religion, Sexualität, uvm.) Ratschläge, die die jungen Erwachsenen erfolgreich durch die Jugend und ihre Gefahren hin zu einem selbstsicheren und glücklichen Erwachsenenleben führen sollen. Dabei appelliert er stark an Ehrgeiz, Fleiß, Bescheidenheit und Lernbereitschaft. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich stellte überrascht fest, dass die Botschaft heute noch genauso aktuell ist, wie damals. Die typischen "Jugendlichen-Probleme" sind die selben geblieben, was ich anfangs nicht vermutet hätte. 
Besonders mochte ich den Schreibstil des Autoren und, dass er des öfteren auch von eigenen Erfahrungen spricht. Er tut sich nicht als strenger Lehrer hervor, der den Jugendlichen ein System aufzwingen möchte. Ich konnte glücklicherweise das Gegenteil feststellen. Robert Baden-Powell wirkte absolut menschlich und war viel mehr ein Begleiter durch das Buch. Er hat sich selbst nie als was Besseres hingestellt, sondern auch von eigenen Fehlern berichtet und was er daraus lernen konnte. Angesichts der Zeit, in der der Autor gelebt hatte (1857 - 1941) hatte ich sehr konventionelle, wenn nicht sogar sehr christliche Ansichten und Lektionen erwartet. Dies war aber überhaupt nicht der Fall und es wurde jedes Thema sehr offen besprochen. Robert Baden-Powell hat bei mir einen sehr sympathischen Eindruck hinterlassen und ich würde ihn definitiv als ein erstrebenswertes Vorbild bezeichnen. Seine Rolle als "Lehrer" hat er ausgezeichnet erfüllt und daher kann ich dieses Buch vor allem den jüngeren Lesern sehr ans Herz legen. Aus diesem Buch kann man viel für sich mitnehmen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
FiFa-Verlags avatar
Wir verlosen 10 Exemplare des von Robert Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinder, verfassten Erziehungs-Handbuchs ROVERING TO SUCCESS (Der Weg zum wahren Lebensglück).
Baden-Powell beschreibt darin die Grundsätze der Pfadfinder-Philosophie und erklärt, dass die Pfadfinder keine Waldläufer- oder Wandervogel-Bewegung sind, sondern eine Gemeinschaft zur Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu moralischen Prinzipien. Die wichtigsten Regeln lauten:
Diene Gott und deinen Mitmenschen und suche stets nach Möglichkeiten, anderen etwas Gutes zu tun!
Folge stets dem Pfad der Tugend und widerstehe allen Versuchungen, die dich vom rechten Weg abbringen können!
Versuche, die Welt ein bisschen besser zu verlassen, als du sie vorgefunden hast!

In ROVERING TO SUCCESS beschreibt der Gründer der Pfadfinder ausführlich die Klippen, an denen Menschen auf ihrer Lebensfahrt Schiffbruch erleiden können: Vergnügungssucht, Alkohol und andere Drogen, sexuelle Begierde, Schmarotzer- und Faulenzertum und Gottlosigkeit. Anhand vieler praktischer Beispiele gibt er wertvolle Tipps, wie man heil an den Klippen vorbeikommt und wie Kinder und Jugendliche durch die Entwicklung ihres Charakters gegen die Gefahren immun werden.
 
Baden-Powell schrieb (nach eigener Aussage) das Buch ROVERING TO SUCCESS nicht primär für Pfadfinder (die das, was in dem Buch steht, ja eigentlich schon wissen müssten), sondern für junge Leser, denen die Pfadfinder-Philosophie noch fremd ist. Am Ende des Buchs schreibt er: "Es ist nicht nötig, dass du in allen Punkten mit mir übereinstimmst; aber ich denke, dass dich die Beschäftigung mit diesen Gedanken - ob du damit übereinstimmst oder nicht - auf jeden Fall dazu bringen wird, ein bisschen über deine Zukunft nachzudenken, obwohl ich hoffe, dass sie mehr als das bewirkt. Und wenn du andere dazu anleitest, bei diesem Nachdenken mitzumachen, tust du noch etwas Größeres – du leistest einen Dienst für andere."
 
Allen, die bereit sind, den Weg mit Baden-Powell zu gehen und sich von ihm zum Nachdenken bringen zu lassen, schenken wir gern ein Exemplar dieses wegweisenden Buchs.
grit0707s avatar
Letzter Beitrag von  grit0707vor 2 Jahren
Anbei meine Rezension für dieses tolle Buch. Ich habe die Rezension gleichlautend in Amazon eingestellt. http://www.lovelybooks.de/autor/Robert-Baden--Powell-/Rovering-to-Success-1247456584-w/rezension/1251800055/ Vielen Dank nochmals! Das Buch gebe ich an meine Tochter weiter, die inzwischen selbst 3 Kinder hat und die wertvollen Tipps sicherlich gut verwenden kann....
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks