Robert Beatty

 4.4 Sterne bei 22 Bewertungen

Lebenslauf von Robert Beatty

Bei langen Waldspaziergängen mit seiner Tochter wurde Robert Beatty zu Willa of the Wood inspiriert. Sie schien die beiden stets in den Schatten der Bäume zu begleiten. Vor seiner Zeit als Autor war Robert Beatty ein sehr erfolgreicher IT-Unternehmer einer der Pioniere im Bereich Cloud Computing. Robert Beatty lebt inmitten von Bergen und Wäldern mit seiner Frau und drei Kindern in Asheville, North Carolina, USA.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder

 (12)
Neu erschienen am 28.08.2019 als Hardcover bei FISCHER KJB.

Alle Bücher von Robert Beatty

Cover des Buches Serafina Black und der schwarze Umhang (ISBN:9783505139253)

Serafina Black und der schwarze Umhang

 (3)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Serafina Black, Band 03 (ISBN:9783505139369)

Serafina Black, Band 03

 (2)
Erschienen am 07.12.2017
Cover des Buches Serafina Black und die Tiere der Nacht (ISBN:9783505139345)

Serafina Black und die Tiere der Nacht

 (1)
Erschienen am 06.04.2017
Cover des Buches Serafina and the Black Cloak (ISBN:9781484709016)

Serafina and the Black Cloak

 (2)
Erschienen am 14.07.2015
Cover des Buches Serafina and the Twisted Staff (ISBN:9781405284158)

Serafina and the Twisted Staff

 (1)
Erschienen am 12.07.2016

Neue Rezensionen zu Robert Beatty

Neu

Rezension zu "Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder" von Robert Beatty

Etwas ganz Besonderes
Booknerdsbykerstinvor 8 Tagen

Der Klappentext von „Willa of the Wood“ von Robert Beatty hat mich sofort angezogen und ich musste es einfach lesen. Gut, vielleicht hat dieses traumhafte Cover auch etwas dazu beigetragen. Und dieses Kinderbuch ist wirklich etwas ganz Besonderes.
Ich hatte mich von der ersten Seite in Willa aus dem Wald verliebt, so ein faszinierendes, kämpferisches und magisches Waldgeschöpf.

Mit leichtem, einnehmenden und auch bildgewaltigem Stil führt uns Robert Beatty in die Welt von Willa ein. Der letzten ihres Clans, die die einzigartige Waldmagie besitzt. Sie spricht mit Tieren und Pflanzen. Es sind ihre Freunde.
Und doch muss Willa nicht nur mit ansehen, wie ihre natürlichen Feinde – die Menschen – ihre Freunde abholzen und essen, sondern auch miterleben, wie ihr eigener Clan plötzlich gegen die alten Gesetze ihres Volks verstößt und zu zerbrechen droht. Als sie eines Nachts von einem Menschen aufgegriffen wird, der sie wider allen Erwartens nicht töten will, sieht sie die Welt plötzlich mit anderen Augen und macht es sich zur persönlichen Aufgabe, ihren Clan vor dem Untergang zu retten.

Viel mehr möchte ich euch dazu gar nicht sagen, denn ihr müsst euch selbst von dem Sog erfassen lassen, den das Buch beim Lesen ausübt. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

„Willa of the Wood“ ist nicht nur unheimlich spannend und faszinierend zugleich, es ist auch unheimlich leerreich. Durch Willa, der Waldhexe, und Nathaniel, dem Menschen,  werden uns verschiedene Sichtweisen auf den Umgang mit der Natur  eröffnet. Uns wird vor Augen geführt, wie verschwenderisch die Menschen mit den Ressourcen umgehen. Wie sie ihre eigene Welt zerstören. Und doch gibt uns Willa Hoffnung. Sie zeigt uns, wie wichtig der richtige Umgang mit der Natur ist. Sie zeigt uns, was es bewirken kann, selbst die kleinsten Geschöpfe zu lieben. Sie öffnet Augen. Und das alles in so einer magischen und bildhaften Art und Weise, dass ich einfach nur begeistert bin von dieser nachhaltigen Geschichte.

Willa zeigt uns ihre Geschichte und ihre Gedanken. Ihre Erlebnisse und ihr Verständnis von der Welt. Eine Geschichte voll von Missgunst und Machtgier, aber auch eine Geschichte voller Hoffnung, Freundschaft und tiefem Vertrauen in sich selbst und seinen Ursprung.

Auch wenn die Geschichte in sich geschlossen ist, ist sie noch nicht beendet und ich würde ich mich wahnsinnig freuen, Willa auf weiteren Abenteuern zu begleiten.  


Mein Fazit:

„Willa of the Wood“ von Robert Beatty ist ein außergewöhnliches und einzigartiges Buch. Auf faszinierende und magische Art und Weise vermittelt uns der Autor ein besseres Verständnis für unsere Umwelt, öffnet unsere Augen und zeigt, welch Zerstörung der Mensch an der Natur verübt. Allerdings ist „Willa of the Wood“ auch so viel mehr. Eine Geschichte von Hoffnung, von Mut, von Freundschaft. Ich bin einfach nur verzaubert und kann dieses Buch nur empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder" von Robert Beatty

Ein faszinierendes und bezauberndes Leseerlebnis
Lesegenussvor 9 Tagen

Mit dem Buch "Willa of the Wood" von Robert Beatty ist derzeit wieder einmal ein ganz besonderes Kinderbuch auf dem Buchmarkt. Beatty schreibt in seiner Danksagung, dass die vielen Spaziergänge mit seiner Tochter durch die Wälder ihn mehr denn je zu dieser Geschichte inspiriert haben. Diese spielt in den Great Smoky Mountains, einem Nationalpark Amerikas. Hier im Buch heißen sie die "Großen Nebelberge". Es ist eine wunderbare und wohl einzigartige Gegend. Es ist ein magisches Märchen, voller Fantasie und Einfallsreichtum. Aber auch böse!

Denn hier wird die Geschichte eines jungen Mädchens erzählt, welches zu dem Volk der Faeran gehört. "Das alte Volk" heißt es in der Sprache der Cherokee, aber das ist nicht mehr erwünscht. Dieser Clan wird von einem Stammesführer angeführt, der nicht mehr zum Wohl des Volkes herrscht, der all die alten Sitten, Gebräuche, ja sogar die alte Sprache verboten hatte.

Willa wächst bei ihrer sehr alten Großmutter auf, denn die Eltern wie auch ihre Schwester waren tot. Sie hat die ganz besondere Fähigkeit mit der Natur zu kommunizieren und sich so ihrer Umgebung anzupassen. Waldhexe heißt es. Unsichtbar für andere. Für ihr Alter ist sie sehr intelligent, aber dennoch handelt sich manches Mal unüberlegt. Als sie eines Tages bei einem Raubzug für den Clanführer durch ein Gewehr schwer verletzt wird, ergibt sich eine Geschichte in der Geschichte, ihrer Heilung, die so faszinierend geschrieben ist, dass es einen mehr als bewegt. Hier spielt die Natur mit ihren Lebewesen eine große Rolle.

Ein ganz kritisches Thema hat ebenfalls eine große Rolle in dem Buch, die Abholzung der Wälder. Hier wird berührend und sehr verständlich klar gemacht, welchen Schaden der Mensch der Natur und den Tieren zufügt.

Der Weltentwurf der Faeran hat mich für mehrere Zeit komplett entführt und fesseln können. Es gibt Szenen im Buch, da fühlt man mit. Wirklich großartig und dennoch gefühlvoll führt die Autorin den Leser durch die Handlung. Mensch - Natur, diese Verschmelzung hat der Autor wahrlich zu etwas besonderem gemacht. Man kann es kaum in Worte wiedergeben. Das ist hohe Schreibkunst.

Ist es euch zu wenig von der Handlung, den Charakteren? Es würde zu viel spoilern und der Zauber ginge verloren. Im Laufe der Handlung entwickelt sich diese mit zunehmender Spannung. Nun, ich kann euch nur empfehlen, lest das Buch.

Das wahrlich traumhafte Cover, die Farbharmonie, alles sehr stimmig.

Es gibt nicht viele Bücher, gerade für Kinder, die mich derart so schnell gefesselt haben. Ich musste es wirklich in einem Stück lesen und bin mehr als beeindruckt von "Willa of the Wood". Liebe und Vertrauen - diese gehören mit zu dem wichtigsten im Leben.

Die Geschichte ist spannend, fantastisch und kann den Bogen bis zum Ende halten. Lasst euch also auf diese wunderbare Lesereise ein - für Jung und Alt.

Kommentieren0
0
Teilen
G

Rezension zu "Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder" von Robert Beatty

Willa of the Wood
Gero81vor 10 Tagen


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Robert Beatty?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks