Robert Bolt A MAN FOR ALL SEASONS

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A MAN FOR ALL SEASONS“ von Robert Bolt

This series presents a wide choice of 20th-century drama. The books offer scene-by-scene analysis, structured questions and assignment suggestions for GCSE. This play portrays Sir Thomas More as a hero of "selfhood", contrasting this with the assertion that every man has his price.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "A MAN FOR ALL SEASONS" von Robert Bolt

    A MAN FOR ALL SEASONS
    SoSo

    SoSo

    21. October 2012 um 09:29

    Das Drama spielt im England des frühen 16. Jahrhunderts. King Henry VIII steht noch am Beginn seiner Herrschaft. Der" Man for all seasons" ist allerdings nicht Henry selbst sondern Sir Thomas More. Der König steht kurz vor seiner ersten Scheidung. Er will Catherine of Aragon loswerden, da diese ihm keinen Sohn schenken kann. Stattdessen würde er lieber die junge Anne Boleyn heiraten (die spätere Mutter von Elizabeth I). Sir Thomas More ist gegen diese Entscheidung. Er ist ein Mann mit starken Prinzipien der vom Volk bewundert und von seinen Rivalen beneidet wird. More hält daran fest, dass Scheidungen und dergleichen nicht akzeptabel sind. Natürlich wissen alle, dass der König seinen Kopf durchsetzt und dass Catherine von Aragon mit einer Scheidung noch verhältnismäßig gut dran war, nachdem Henry bei seinen späteren 5 Frauen die Formalitäten die eine Scheidung mit sich bringt übergeht und lieber den Henker bemüht, wenn ihm eine Frau lästig geworden ist. Dennoch ist es sehr interessant in Bolts Drama einen Teil der Geschichte aus einer anderen Perspektiv zu sehen. Für alle Geschichtsinteressierten ist dieses Drama auf jeden Fall einen Lesenachmittag wert. Auch die Verfilmungen von 1966 und 1988 sind recht gelungen.

    Mehr