Robert C. Marley

 4.2 Sterne bei 207 Bewertungen
Autorenbild von Robert C. Marley (© privat)

Lebenslauf von Robert C. Marley

Robert C. Marley, Jahrgang 1971, ist Goldschmiedemeister und fertigt als Mitglied des Magischen Zirkels Zauberapparate an. Er liebt Sherlock Holmes und besitzt ein eigenes Kriminalmuseum. Wenn er nicht gerade schreibt, neue Zaubertricks erfindet oder in geheimer Mission unterwegs ist, unterrichtet er Kinder und Jugendliche in Selbstverteidigung. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Neue Bücher

Inspector Swanson und die Bibliothek des Todes

Erscheint am 01.11.2020 als Taschenbuch bei Dryas Verlag.

Alle Bücher von Robert C. Marley

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Inspector Swanson und der Magische Zirkel (ISBN: 9783940855640)

Inspector Swanson und der Magische Zirkel

 (26)
Erschienen am 12.05.2016
Cover des Buches Wald der Toten (ISBN: 9783732511785)

Wald der Toten

 (26)
Erschienen am 31.03.2016
Cover des Buches Inspector Swanson und das Schwarze Museum (ISBN: 9783940855695)

Inspector Swanson und das Schwarze Museum

 (19)
Erschienen am 26.06.2017
Cover des Buches Die Marmortreppe (ISBN: 9783941408906)

Die Marmortreppe

 (6)
Erschienen am 05.04.2016

Neue Rezensionen zu Robert C. Marley

Neu

Rezension zu "Inspector Swanson und das Schwarze Museum" von Robert C. Marley

16.50 Uhr ab Paddington
Archervor 2 Monaten

Endlich Urlaub! Inspector Swanson freut sich darauf, mit seiner Familie nach Schottland zu fahren, wo sie bei seiner Tante unterkommen und die gemeinsame Zeit genießen werden. Doch seine Träume zerplatzen, als in dem Zug, den sie genommen haben, eine Leiche gefunden wird. Eigentlich könnte er den Fall den Behörden in York überlassen, wo der Zug zum Stehen gekommen war, doch eine Kleinigkeit lässt ihn stutzen. Der Tote trägt einen verschlüsselten Brief bei sich, den nur ein Freimaurer entschlüsseln kann. Muss er also dieses mal wirklich den Täter unter seinen "Brüdern" suchen? Als wäre das nicht genug, wird er von einem aufdringlichen Vertreter der Presse belästigt und schließlich landet Swanson selbst hinter Gittern ... 

Marley spielt gern mit Gegebenheiten und Namen. So startet der Zug, den Swanson nimmt, um 16.50 Uhr ab Paddington, eine Zeugin des Mordes heißt Grimes, es wird ein Krimineller namens Robert Marley erwähnt, der verlogene, "bild"hafte Journalist heißt Knight (im Englischen auch die Bezeichnung im Schach für das Pferd bzw. den Springer ;), ein verwirrter Mann namens Abraham Stoker treibt sich des Nachts auf einem Friedhof herum, wo er interessante Beobachtungen anstellen kann. Und natürlich darf Conan Doyle nicht fehlen. Es wie wie üblich kurzweilig und unterhaltsam, bis auf die Tatsache, dass Swanson etwas übersah, was mir sofort ins Auge sprang und ich ihn schütteln wollte. Hallo, dein Freund Arthur hat's dir doch gesagt! Alles in allem jedoch wieder ein spannender Fall, der zu fesseln wusste. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht" von Robert C. Marley

Die Gespenster vom Berkeley Square
Archervor 2 Monaten

Der junge Billy Bob Badger ist der einzige Zeuge, wie sein Freund Meg nach einem erfolgreichen Coup stirbt. Die Polizei steht vor einem Rätsel -- wie starb der Straßenjunge, der plötzlich viel Blut verlor und zusammenbrach? Eine Spur führt in den Berkeley Square, ein verfluchtes Haus, in dem seit kurzer Zeit das angesagteste Medium von ganz London lebt. Louisa Balshaw hört die Stimmen der Geister, die ihr die Zukunft eines jeden, der sie aufsucht, offenbaren. Doch was sollte sie oder ihr Haushalt mit dem Tod des Straßenjungen zu tun haben? Nicht nur Swanson stellt sich diese Fragen, auch Badger wird nicht ruhen, bis er den Tod seines Freundes aufgeklärt hat. Und wie üblich sind Oscar Wilde und Frederick Greenland nicht weit entfernt, wenn Swanson ermittelt ... 

Ich mag diese Reihe sehr gern. Marley schafft es immer wieder, mich in die victorianische Zeit mitzunehmen. Gerade am Ende des 19. Jahrhunderts, als die Hellseher und spirituelle Sitzungen beinahe hysterische Begeisterung auslösten, ist interessant, um einen Fall zu verpacken. Doch ich fand, dass sich das Motiv - wenn auch nicht die genauen Hintergründe - recht schnell logisch erschlossen und mit der Auflösung war ich dann nicht ganz glücklich, die ging mir ein bisschen zu schnell und poirotlastig vonstatten. Trotzdem mag ich die meisten auftretenden Personen und kann die Reihe für Liebhaber historischer Krimis jederzeit empfehlen. 

Kommentieren0
3
Teilen
C

Rezension zu "Inspector Swanson und die Mathematik des Mordens" von Robert C. Marley

Spannung mit viktorianischem Zauber
Charlotte_1vor 5 Monaten

Inhalt: London, 1895 — Im kältesten Januar des Jahrhunderts wird die nackte Leiche eines Mannes, mit Handschellen an einen Stahlträger gekettet, gefunden. Als der Bruder des Opfers in einer Knabenschule einer Selbstverbrennung zum Opfer fällt und ein weiterer Verwandter bei einem Flugversuch ums Leben kommt, wird Inspector Swanson klar, dass jemand versucht, eine ganze Familie auszulöschen. Da der Killer offenbar mit mathematischer Präzision vorgeht, rechnen Swanson und sein Team mit weiteren Morden … 

🖊

Schreibstil: flüssig und schlicht, verziert mit einigen Stilmitteln, z. B. Personifikation des Winters, die mich die grausige Kälte körperlich spüren ließen.

🖊

Meine Meinung: Die Anforderungen, die ich an einen viktorianischen Krimi stelle, wurden voll erfüllt. Dank hervorragender Recherche konnte ich in eine vergangene Zeit schlüpfen sowie London und die polizeiliche Ermittlungsarbeit in einer anderen Ära erleben. Mein Rätselspaß dauert bis zum Ende an, denn wer der Täter war, blieb mir verschlossen.

🖊

Fazit: Spannung mit viktorianischem Zauber 

🖊

Eine Empfehlung an Leser, die viktorianische Krimis lieben — auch für zartbesaitete Seelen, da die Morde nicht ausgeschmückt werden.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Inspector Swanson und das Schwarze Museum
Hallo ihr Lieben,
aktuell haben wir den neuen Band um Inspector Swanson im Programm, der als "Cosy-Crime" wohl so manche Leseratte begeistert. Nun möchten wir euch zu einer Leserunde einladen. Wer hat Interesse? Vielleicht sollte ich euch erst einmal sagen, worum es geht.

Worum es geht

Inspector Swanson ermittelt wieder! Alles dreht sich um eine Sammlung von Mordwerkzeugen und die Leiche eines Freimaurers. 

Der Klappentext

London, 1894. Aus Scotland Yards Schwarzem Museum, einer Sammlung von Mordwerkzeugen, verschwindet ein Ausstellungsstück. Wenig später wird die Leiche eines Freimaurers in einem Schlafwagen auf der Bahnstrecke London - York gefunden. Chief Inspector Donald Swanson - selbst Freimaurer - sieht sich gezwungen, in den Kreisen seiner eigenen Logenbrüder zu ermitteln.

Als jedoch am Tatort eines weiteren Verbrechens Fingerabdrücke gefunden werden, wendet sich das Blatt ... 

Was ihr tun müsst um euch zu bewerben


Beantwortet uns doch einfach die Frage: Was motiviert euch dieses Buch zu lesen? Worauf freut ihr euch besonders? Was erwartet ihr von diesem Buch? Habt ihr die Inspector Swanson-Reihe schon gelesen? Und wie gefällt euch das Cover?


Wir freuen uns auf euch und auf eine aktive Teilnahme an dieser Leserunde, zu der ihr euch mit der Bewerbung um ein kostenloses Exemplar entscheidet. 
263 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  wampyvor 3 Jahren
Cover des Buches Inspector Swanson und der Magische Zirkel

Suche 10 Testleser/innen, die sich auf Verbrecherjagd ins viktorianische London begeben möchten!
Zum Buchinhalt: London 1894. The Great van Dyke, einer der berühmtesten Illusionisten der Welt, ist für seine gefährlichen und atemberaubenden Zauberkunststücke bekannt. Als van Dyke bei der Vorführung der spektakulären „Wasserfolter“ nur knapp dem Tod entrinnt und ein weiterer Zauberkünstler bei einem misslungenen Trick im Adelphi Theater beinahe getötet wird, beginnt das Team um Chief Inspector Donald Swanson zu ermitteln.

Schnell stellt sich heraus, dass jemand die Requisiten manipuliert hat. Und Swanson ist sich sicher: Einer aus van Dykes eigenem Ensemble muss der Täter sein. Wenn er ihn nicht bald findet, geht der nächste Anschlag womöglich tödlich aus … 

Der Autor Robert C. Marley und ich als Verlegerin freuen uns auf die Runde!

Eine Leseprobe zum Buch findet ihr unter: http://www.dryas.de/baker-street/inspector-swanson-und-der-magische-zirkel
280 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper
Suche 10 Testleser/innen, die bereit sind, unserem Inspector auf eine nervenaufreibende Verbrecherjagd durch das viktorianische London zu begleiten.

Zum Buchinhalt: London, East End, 1888: Ein unheimlicher Killer verübt im Stadtteil Whitechapel eine bis dahin beispiellose Mordserie, der ausschließlich Prostituierte zum Opfer fallen. Er nennt sich selbst »Jack the Ripper«.
Scotland Yards Chief Inspector Donald Swanson und sein Team werden auf den Fall angesetzt. Doch alle Versuche, Licht ins Dunkel zu bringen, scheitern. Sogar Oscar Wilde und Lewis Carroll geraten in den Dunstkreis der Ermittlungen.
Wer ist der perfide Killer? Und warum ordnet der Commissioner von Scotland Yard die Vernichtung von Beweismaterial an? Ist am Ende etwas dran an den Gerüchten, das britische Königshaus selbst habe seine Finger im Spiel?

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 13.08.

Der Autor Robert C. Marley und ich als Verlegerin freuen uns auf die Leserunde mit euch!

Eine Leseprobe aus dem Buch findet sich unter „Blick ins Buch“ auf der Verlagswebseite: http://www.dryas.de/baker-street/inspector-swanson-und-der-fall-jack-ripper
416 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Robert C. Marley wurde am 23. März 1971 in Deutschland geboren.

Robert C. Marley im Netz:

Community-Statistik

in 233 Bibliotheken

auf 81 Wunschzettel

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks