Robert E Howard Almuric

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Almuric“ von Robert E Howard

Esau Cairn ist ein Mann, der nicht in unsere zivilisierte Welt passt. Als er unverschuldet in einen Mordfall verwickelt wird, versetzt ihn ein befreundeter Wissenschaftler mittels einer geheimnisvollen Maschine auf den fernen Planeten Almuric. Dort, inmitten einer urzeitlichen Umwelt mit wilden Bestien, archaischen Kulturen und tödlichen Dämonen, findet der hünenhafte Kraftprotz seine wahre Bestimmung im Überlebenskampf in einer rauen und unwirtlichen Umgebung. Aus dem verfemten Außenseiter auf Erden wird ein gefeierter und umjubelter Krieger, der seine Kampfkünste in vielen gefahrvollen Situationen unter Beweis stellen kann.

Stöbern in Fantasy

Endless - In einem anderen Leben

Mit Endless - In einem anderen Leben hat sich die Autorin echt selbst übertroffen. Ich gebe es zu, mein Favorit ist dieses Genre (Unsterblic

manu710

Endless - Kein Leben ohne dich (Teil 2)

Mit Endless - In einem anderen Leben hat mich Amanda Frost schon so begeistert, dass ich mit Spannung und voller Freude Endless – Kein Leben

manu710

Coldworth City

...

privatesecretsophie

Die Legenden von Karinth (Band 2)

Ich liebe es <3

Pingu1988

Der Dunkle Turm – Schwarz

Interessant und mysteriös, aber kompliziert und verwirrend, muss im Kontext der Gesamthandlung betrachtet werden, um Sinn zu ergeben.

Ravell

Riders - Schatten und Licht

Erfrischende Idee gepaart mit unterhaltsamen Charakteren

merle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Almuric" von Robert E Howard

    Almuric
    rallus

    rallus

    16. June 2011 um 11:38

    Der junge bärenstarke Esau Cairn ist auf der Flucht. Da er im Zorn einen Menschen erschlagen hat, wird er wegen Mordes gesucht. Ein Wissenschaftler nimmt sich des Flüchtlings an. Er entzieht Esau dem Zugriff der Polizei, indem er ihn mit Hilfe seiner geheimen Transmisionsmaschine nach Almuric versetzt, einem erdähnlichen Planeten, der in den tiefsten Tiefen des Alls verborgen liegt. Ohne Kleidung und Waffen landet Esau Cairn auf einer Welt, die von Barbaren, geflügelten Monstren und reißenden Bestien bevölkert ist. Almuric ist ein Höllenplanet, und der Erdenmann muss Tag für Tag um die Chance des Überlebens kämpfen. Netter Ausflug von Robert Howard aus dem Conan Universum, vollkommen daraus losgelöster Fantasy Pageturner. Knackig und kurz.

    Mehr