Neuer Beitrag

_Jassi

vor 2 Jahren

Hallo zusammen,

wir wollen hier in einer gemeinsamen Runde den ersten Band er Cormoran Strike - Reihe lesen. Anfangen werden wir wahrscheinlich am 18.10. wenn jemand später dazu stoßen möchte, ist das auch kein Problem!

Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen, jeder liest mit seinem eigenem Exemplar!

Bei den Leseabschnitten haben wir uns an den fünf Teilen des Buches orientiert, deswegen sind diese auch alle unterschiedlich lang.

Viel Spaß beim Lesen :)

Autor: Robert Galbraith
Buch: Der Ruf des Kuckucks

Kleine1984

vor 2 Jahren

Plauderecke

Juhu! Schön, dass es geklappt hat.

Elifant

vor 2 Jahren

Hallo! Ich bin ganz neu hier und kenn mich nicht so gut aus. Aber ich wollte bei dieser leserunde gern mitmachen. Ist das ok? Dann fahr ich gleich nochmal los und hol mir das buch!

Beiträge danach
28 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

_Jassi

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Teil 4 (S. 349 - S. 586)
Beitrag einblenden

So, ich bin nun endlich mit dem Teil durch.
Ich weiß nicht genau woran es liegt, aber ich komme nur sehr langsam weiter. Ich lese eine Stunde und habe dann vielleicht 30 Seiten geschafft..

Wenigstens hat sich jetzt geklärt, was es mit den Bestiguis auf sich hat. Die beiden sind ja echt krank. Hauptsache er sperrt sie bei Minusgraden auf den Balkon.. Aber ich glaube nicht mehr, dass er was mit dem Mord zu tun hat..

Zwischendurch kam mir kurz der Gedanke, dass Guy Somé Lulas leiblicher Vater gewesen sein könnte, aber das war wohl ziemlich unlogisch.. Anscheinend ist es tatsächlich dieser Professor. Und vermutlich war auch sein Sohn dieser Läufer auf den Überwachungskameras! Vielleicht meinte Lula sogar ihn, als sie gesagt hat, dass sie ihren Bruder alles vermachen würde..?

Ich vermute ganz stark, dass er etwas mit dem Tod zu tun hat! Ansonsten würde ich auf Tony tippen, aber irgendwie wäre das jetzt auch zu offensichtlich, oder? Ich denke er hat nur gelogen um seine Affäre mit Ursula zu vertuschen.

John kann einem echt leid tun. Erst stirbt sein kleiner Bruder. Dann noch seine Schwester. Seine Mutter liegt im Sterben. In der Kanzlei hat er nichts zu melden, weil sein Onkel ihm immer nur Druck macht und dann ist seine Freundin auch noch in den Onkel verknallt..

_Jassi

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: Teil 5 + Epilog (S. 587 - Ende)
Beitrag einblenden

So ich bin nun endlich fertig mit dem Buch! Ich habe viel länger dafür gebraucht als gedacht..

Der Läufer war also tatsächlich Lulas Bruder und sie wollte ihm auch alles hinterlassen. Aber mehr stimmt mit meiner Vermutung nicht überein.
Mit John als Mörder habe ich wirklich nicht gerechnet, aber trotzdem hat es mich irgendwie nicht überrascht.. Vielleicht weil schon abzusehen war, dass eine Lösung präsentiert wird, auf die der Leser nicht gekommen wäre. Ich weiß nicht, wie ich das erklären konnte aber irgendwie war ich auf die überraschende Lösung schon vorbereitet :D
Was mich aber überrascht hat, war das John auch Charlie umgebracht hat.. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Tony macht es auch nicht sympathischer das er nie etwas gesagt hat, nur um keinen Skandal auszulösen.

Zum Schluss hat mir das Buch aber wieder etwas besser gefallen. Aber richtig überzeugen konnte mich das Ende auch nicht...

_Jassi

vor 2 Jahren

Fazit

Ich hatte mir von dem Buch ehrlich gesagt etwas mehr erwartet!

In der Mitte war es doch schon ziemlich zäh. Und obwohl ich wusste, dass es kein spannender Thriller sondern ein Kriminalroman ist, hätte es doch teilweise etwas spannender sein können.

Das Buch besteht größtenteils "nur" aus Gesprächen mit allen Leuten aus Lulas Umfeld.. Ich weiß nicht, ich hatte einfach was anderes erwartet!

Aber ich mochte Strike und Robin sehr gerne. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen..
Sollte ich irgendwann mal Lust auf einen gemächlichen Kriminalroman haben, werde ich mal beim zweiten Band vorbei schauen!

Kleine1984

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Teil 4 (S. 349 - S. 586)
Beitrag einblenden

Ja, echt furchtbar wie sich das Buch hinzieht. Hätte nicht gedacht, dass ich so lang dafür brauche.

Endlich werden aber mal ein paar Sachen aufgeklärt. Er hat also den Schatten von Tansy auf dem Balkon gesehen. Echt krass, wie sich Comoran das zusammenreimt und dann Herr Bestiguis damit konfrontiert. Ich finde es aber trotzdem schade, dass man da wieder mal so außen vorgelassen wurde.

Anscheinend muss es jetzt doch einen Täter gegeben haben, der sich in der Wohnung von diesem DeebyMac versteckt hat und diese Designer Sachen übergezogen hat.

@_Jassi: Deine Vermutungen klingen gar nicht so schlecht. Aber woher hatte er den Code?

Das Testament ist nun auch wieder aufgetaucht. Ich hatte mich auch schon gefragt, wo die Handtaschen hingekommen sein könnten, aber den Gedanken, dann wieder verloren. Natürlich erfährt man erstmal wieder nicht was drinsteht und wieso ist eigentlich Robin immer noch da? Eigentlich müsste sie doch langsam mal ihren neuen Job antreten oder?

Kleine1984

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: Teil 5 + Epilog (S. 587 - Ende)
Beitrag einblenden

Ich sehe es genauso. Die Auflösung hat mir ganz gut gefallen. Ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass Alison John ein Alibi gegeben hatte ... Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mir beim Lesen zu viel Zeit gelassen habe. Das mit dem Handy im Safe war ja auch sehr praktisch...
Ich finde es schön, dass Robin jetzt doch bleibt. Die beiden sind ein gutes Gespann.

Kleine1984

vor 2 Jahren

Fazit

Ich hatte irgendwie etwas komplett anderes erwartet. Vielleicht generell mehr Spannung? Ich habe sehr lange gebraucht, um das Buch zu lesen und dabei viele kleine Details wieder vergessen. Echt schade, dass es sich so zieht.
Was mich am meisten gestört hat, war, dass der Leser ständig über Details die Comoran Strike entdeckt, im Unklaren gelassen wird. Es wird nur erwähnt, dass ihm etwas auffällt und dann muss man 200 Seiten warten bis er dieses Detail gegen jemanden in einer Befragung verwendet. Da wird man echt auf die Gedulsprobe gestellt. Generell hat es echt gedauert bis ich mit dem schrulligen Privatdetektiv warm geworden bin. Ob ich Band 2 lesen werde, nachdem ich mich über weite Strecken durch Band 1 quälen musste, wird sich zeigen. Gerade verspüre ich keine große Lust dazu.

_Jassi

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Teil 4 (S. 349 - S. 586)
Beitrag einblenden
@Kleine1984

So wie ich das verstanden habe, hat Comoran gar kein Foto mit einem Schatten gesehen, sondern sich so zusammengereimt wo Tansy sich zu dem Zeitpunkt befunden haben muss..

Achja, an den Code habe ich gar nicht mehr gedacht :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks