Neuer Beitrag

-nicole-

vor 2 Jahren

(13)

Der umstrittene Romanautor Owen Quine ist spurlos verschwunden. Das er für ein paar Tage mal abtaucht, ist dessen Frau Leonora schon gewohnt. Doch als er nach zehn Tagen immer noch nicht wieder aufgetaucht ist, wendet sie sich an den Privatdetektiv Cormoran Strike. Dieser beginnt zusammen mit seiner Assistentin Robin in dem Bekanntenkreis von Owen zu ermitteln. Doch schon nach kurzer Zeit scheint klar zu sein, dass mehr hinter dessen Verschwinden stecken muss. Der Schriftsteller hat gerade einen Roman vollendet, in dem er mehreren Personen in seinem Umfeld zum Teil übelstes unterstellt. Inzwischen haben auch einige das eigentlich streng unter Verschluss gehaltene Manuskript gelesen und dürften alles andere als positiv auf Owen zu sprechen sein.

Als der Schriftsteller dann brutal ermordet aufgefunden wird, beginnt Strike mit der Suche nach dem Mörder. Noch ahnt er nicht, dass es für ihn und Robin nicht ganz ungefährlich ist... Zudem wird er seit kurzem von einer dunkel gekleideten Person beschattet. Was hat es damit auf sich?

Der zweite Fall für Detektiv Cormoran Strike und seiner Assistentin Robin Ellacott. Dieses Mal geht es um einen umstrittenen, verschwundenen Romanautor. Spannend, detailreich und voller Rätsel gehen die Ermittlungen voran. Wieder kann man als Leser fleißig mitraten. Der Stil ist etwas anders und düsterer als bei "Der Ruf des Kuckucks", aber dennoch eine gelungene Fortsetzung! Sollte es einen dritten Teil der Krimireihe geben, bin ich als Leserin gerne dabei!

Autor: Robert Galbraith
Buch: Der Seidenspinner

Floh

vor 2 Jahren

auch ich erhoffe mir weitere Fälle mit Cormoran Strike!

Neuer Beitrag