Robert Gernhardt (Hrsg.)

 4.3 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Hell und Schnell.

Alle Bücher von Robert Gernhardt (Hrsg.)

Hell und Schnell

Hell und Schnell

 (12)
Erschienen am 01.01.2005

Neue Rezensionen zu Robert Gernhardt (Hrsg.)

Neu
ChaosQueen13s avatar

Rezension zu "Hell und Schnell" von Robert Gernhardt (Hrsg.)

Rezension zu "Hell und Schnell" von Robert Gernhardt (Hrsg.)
ChaosQueen13vor 9 Jahren

"Das komische Gedicht erschöpft sich nicht im Lachen". Dies ist eine von zehn Thesen über die komische Dichtung, mit denen Robert Gernhardt diese Sammlung von "555 Gedichten aus fünf Jahrhunderten" eröffnet. Er weist völlig zu recht darauf hin, dass das wichtigste Element der Komik die Überraschung ist. Dem ungeachtet gelingt es ihm ein Aufbau in die Geheimnisse der vergnüglichen Lyrik zu bringen, die ich nicht für denkbar gehalten hätte. Gernhardt und Zehrer beginnen ihre Reimausstellung in der "Ehrenhalle". Hier stehen die Werke, die Klassiker von Goethe, Heine, Busch, Mörike, Tucholsky, Brecht, Jandl oder Loriot. Der zweite Raum, die "Galerie", ist deutlich größer. Attraktiver wird es wieder im "Spiegelkabinett", einer vielfältigen Zusammenstellung von Parodien ernst gemeinter Gedichte. Im "Spielsalon" findet man Werke der Dichtung wie Sonette und Klapphornverse. Der "Konzertsaal" bildet das geeignete Forum, um Liedertexte von Otto Reutter, Karl Valentin, Georg Kreisler, Ulrich Roski oder Helge Schneider auszustellen. Der letzte Raum ist die "Wunderkammer" - ein Kuriositäten-Sammelsurium von Dichtern wie Hölderlin, Ringelnatz, Paul Klee oder Ludwig I. von Bayern. Auf jeden Fall ist es eine schöne dicke dichterische Sammlung!

Kommentieren0
40
Teilen
Durrutis avatar

Rezension zu "Hell und Schnell" von Robert Gernhardt (Hrsg.)

Rezension zu "Hell und Schnell" von Robert Gernhardt (Hrsg.)
Durrutivor 10 Jahren

Die Vielfalt deutschen Humors überrascht. Ich hätte gar nicht gedacht, dass soviel schöner Blödsinn produziert worden ist. Dass sogar Erich Mühsam, der zu Unrecht fast vergessene Literat und Anarchist, seinen Eingang in die Ehrenhalle des Witzes gefunden hat, muss man den Herausgebern hoch anrechnen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks