Robert Gernhardt

 4.1 Sterne bei 342 Bewertungen
Autor von Erna, der Baum nadelt!, Gesammelte Gedichte 1954-2004 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Robert Gernhardt

Robert Gernhardt wurde am 13. Dezember 1937 in Reval, Estland (dem heutigen Tallinn) geboren. Wegen des Zweiten Weltkrieges floh die Familie nach dem Tod des Vaters 1946 nach Göttingen. Nach dem Abschluss seiner Schulausbildung 1956 studierte er Malerei an der Akademie der Künste in Stuttgart und Berlin sowie Germanistik an der Freien Universität Berlin. Anschließend ging er nach Frankfurt am Main, wo er als freier Künstler und Schriftsteller lebte und arbeitete. Zudem war er bis 1965 als Redakteur der Satirzeitschrift »Pardon« wo er auch Mitbegründer des »Welt im Spiegel« war. Später arbeitete er viel mit Otto Waalkes, so war er für viele seiner Shows Co-Autor, Drehbuchautor für einige seiner Filme und Herausgeber viele seiner Bücher. Mit Beginn der 1980er Jahre veröffentlichte er Gedichte und Gedichtsbände und gilt damit heute noch als einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter deutscher Sprache. Im Mai 2011 erschien bei Fischer mit »Toscana mia« die letzte von ihm selbst geplante Sammlung von Gedichten, Erzählungen und Zeichnungen. Robert Gernhardt verstarb am 30. Juni 2006 an einer Darmkrebserkrankung. Bis 1965 war er als Redakteur für die Satirezeitschrift Pardon tätig wo er auch Mitbegründer des Welt im Spiegel war. Später war er Co-Autor mehrerer Otto-Shows und auch Herausgeber mehrerer Bücher von Otto Waalkes sowie am Drehbuch von vier seiner Filme beteiligt. Außerdem veröffentlichte er mit dem Beginn der 1980er Jahre Gedichte und Gedichtbände und gilt heute als einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter deutscher Sprache. Im S. Fischer Verlag erscheint 2011 mit »Toscana mia« die letzte noch von ihm selbst geplante Sammlung von Gedichten, Erzählungen und Zeichnungen. Gernhardt verstarb am 30. Juni 2006 an einer Darmkrebserkrankung.

Neue Bücher

Weihnachten mit Robert Gernhardt

Neu erschienen am 24.10.2018 als Hardcover bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Robert Gernhardt

Sortieren:
Buchformat:
Gesammelte Gedichte 1954-2004

Gesammelte Gedichte 1954-2004

 (25)
Erschienen am 01.01.2005
Erna, der Baum nadelt!

Erna, der Baum nadelt!

 (29)
Erschienen am 01.10.2010
Reim und Zeit

Reim und Zeit

 (23)
Erschienen am 26.03.2009
Wörtersee

Wörtersee

 (22)
Erschienen am 25.04.2018
Später Spagat

Später Spagat

 (15)
Erschienen am 01.06.2008
Gesammelte Gedichte

Gesammelte Gedichte

 (12)
Erschienen am 26.10.2017
Die Falle

Die Falle

 (14)
Erschienen am 01.11.2002
Im Glück und anderswo

Im Glück und anderswo

 (11)
Erschienen am 01.11.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Robert Gernhardt

Neu
Sommerkindts avatar

Rezension zu "Ostergeschichte" von Robert Gernhardt

Nette Geschichte für Zwischendurch
Sommerkindtvor 6 Monaten

Eine wirklich nette Geschichte, die man auch lesen kann wenn nicht gerade Ostern ist.

Ein Journalist trifft den Papst in einer schäbigen Bar. Beide genehmigen sich einen Prosseko nach dem nächsten. Unterhalten sich über die Predigt zu Ostern.

Dabei wirkt der Papst ja menschlich mit all seinen Zweifeln und auch Sorgen. Und wie ihm dann doch die deutschen Umlaute ganz schön zu schaffen machen.

Fazit: Eine super nette leichte Geschichte für zwischendurch. Besonders die Illustrationen fand ich sehr schön und passend.

Kommentieren0
5
Teilen
Duffys avatar

Rezension zu "Hört, hört!" von Robert Gernhardt

Hohe Nonsenskunst
Duffyvor 9 Monaten

Robert Gernhardt vorzustellen hieße Platz und Zeit zu verschwenden. Längst hat der 2006 verstorbene Maler und Schriftsteller "Kultstatus" und dankenswerterweise sind seine Werke noch zahlreich erhältlich, dazu kommen noch einige Anthologien aus Zeitungen und Zeitschriften, für die er tätig war. So auch dieses Buch, eine Zusammenstellung von "Wims" Beiträgen ("Welt im Spiegel"), einer Beilage der Satirezeitschrift PARDON. Hier tobte sich Gernhardt mit dem Kollegen F.W.Bernstein aus und lieferte hochwertigen Blödsinn, scharfe Satire und übertriebenen bis abwegigen Humor, der manchmal erst dann richtig wirkt, wenn man sich die kunstvollen Entstellungen so richtig auf der Zunge zergehen lässt (oder mit Muße über die Großhirnrinde gleiten). Wer meint, dass das schon in eine andere Zeit gehört, dem sei jeder Wind aus den Segeln genommen, denn man staune: Die Mentalität des Deutschen hat sich nicht geändert, sodass die Objekte des Gernhardt'schen Kosmos dieselben sind und genug Angriffsfläche bieten, um sich ausgiebig dem Lästern hinzugeben.
Nicht nur für die Millionen von Fans ein Geschenk, sondern für alle, deren Humor über die Schenkelklopfer am Kneipentresen (nein, das ist jetzt nicht diskriminierend) hinausgeht.

Kommentieren0
15
Teilen
Chrissy87s avatar

Rezension zu "Erna, der Baum nadelt!" von Robert Gernhardt

Robert Gernhardt - Erna, der Baum nadelt
Chrissy87vor 10 Monaten

Die Geschichte für sich genommen ist eine gute und unterhaltsame. Allerdings handelt es sich lediglich um eine Kurzgeschichte (und damit meine ich wirklich kurz), diese wird dann aber in diversen deutschen Dialekten wiederholt.
Daher rührt auch meine Sternevergabe.

Kommentieren0
57
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Robert Gernhardt wurde am 13. Dezember 1937 in Reval (dem heutigen Tallinn) (Estland) geboren.

Community-Statistik

in 347 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks