Robert Gernhardt Die Reise nach Amerika

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reise nach Amerika“ von Robert Gernhardt

"Es war mal eine Hundeschar die ungemein verwegen war. Ihr Anführer hieß Trulli und der war ein ganz gerissner Hund." Robert Gernhardts Geschichte von dem verwegenen Amerikareisenden Trulli und Philip Waechters hinreißende Illustrationen garantieren einen ganz besonderen Bilderbuchspaß - nicht nur für Kinder.

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reise nach Amerika" von Robert Gernhardt

    Die Reise nach Amerika
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. July 2012 um 14:17

    Inhalt: Trulli ist der Anführer einer verwegenen Hundschar. Eines Tages findet er am Strand ein rotes Gummiboot und beschließt damit nach Amerika zu fahren. Die anderen Hunde jedoch bleiben lieber an Land. Und was Trulli auf seiner Fahrt mit dem Gummiboot erlebt..., das kann ich natürlich nicht verraten ;-) Unsere/meine Meinung: Die Aufteilung des Buches ist kindgerecht gestaltet. Auf der einen Doppelseite findet man ein paar Zeilen und auf der anderen ist immer eine schöne und detailreiche Illustration, die zu dem Geschriebenen passt. Die Geschichte ist in Reimen erzählt, was Sohnemann sehr toll fand. Illustrationen sind wirklich sehr schön und man kann so einiges entdecken. Die Geschichte hat sogar einen Spannungsbogen - was bei Bilderbüchern für Kindergartenkinder ja nicht immer der Fall ist, aber mit dem Ende hätte ich wirklich nicht unbedingt gerechnet :D Fazit: Ein tolles Buch, das sowohl Eltern als auch Kinder unterhält und für alle eine Überraschung bereit hält!

    Mehr