Robert Goldsborough Nero Wolfe, Werben heißt sterben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nero Wolfe, Werben heißt sterben“ von Robert Goldsborough

Stöbern in Krimi & Thriller

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nero Wolfe, Werben heißt sterben" von Robert Goldsborough

    Nero Wolfe, Werben heißt sterben
    Holden

    Holden

    10. April 2012 um 18:33

    Auf einer Superbowlparty wird Archie Goodwin, fleißiger Gehilfe des so intelligent wie korpulenten Nero Wolfe, von dem Partner einer Werbeagentur angesprochen, der einen seiner Mitarbeiter der Industriespionage verdächtigt. Nur widerwillig nimmt Wolfe sich des Falles an. Ich habe früher die Nero-Wolfe-Fernsehserie immer sehr gern gesehen, warum wiederholt man so was nicht mal?