Robert Grains Horrorgeschichten aus dem Abyss

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Horrorgeschichten aus dem Abyss“ von Robert Grains

In „Unauslotbare Tiefen“ begleitet der Leser einen Tiefseeforscher bei seinem verzweifelten Aufstieg aus dunklen Abgründen zurück an die Meeresoberfläche. Als er aus seinem gestrandeten Tauchboot in die ihn umgebende Dunkelheit späht, ahnt er bereits, dass er in der stillen Tiefe nicht alleine ist. „Die Bilder des Grafen“ erzählt die Geschichte eines jungen Handwerkers und seiner Familie gegen Ende des 17. Jahrhunderts. Er wird in die weit fortgeschrittenen okkulten Praktiken eines adligen Kunden eingeweiht, um sich später gefährlich tief in ihnen verwickelt zu finden. In „Morgenspaziergang“ gönnt sich ein durchschnittlicher Bürokrat einen alternativen Start in den Tag und unternimmt einen auf den ersten Blick nur kurzen und selbstverständlich harmlosen Ausflug. Eine folgenschwere Entscheidung. „Das Grauen vom Sacramental-Hill“ handelt von den Erinnerungen an einen Schrecken aus einer anderen Welt und wie das Schicksal den nun zu Unrecht inhaftierten Friedhofsgärtner Antoine an jenen blasphemischen Ort kosmischen Grauens geführt hat. In seiner Zelle bringt er zu Papier, was ihm kein gesunder Mensch zu glauben bereit ist. „Deus ex Machina“ erzählt von den letzten Überlebenden eines sterbenden Planeten. In ihrem blinden Glauben an den technologischen Fortschritt und einzig ihrem Ego verpflichtet, übersehen sie während des vermeintlich finalen Schrittes ihrer Evolution ein fundamentales Detail. In „Frischer Fisch“ erregen ein unheimlicher Nachbar und nächtliche Vorgänge auf dem Grundstück eines alten Gasthauses die Aufmerksamkeit eines einsamen Pensionärs. Was auf den ersten Blick lediglich merkwürdig erscheint, entpuppt sich als eine lebensbedrohliche Begegnung bizarrster Natur. „Allein mit dem Guru“ begleitet einen Schüler bei der gemeinsamen Meditation mit seinem spirituellen Meister. Er soll heute Nacht, nach langen Jahren des Lernens, zu seinem Nachfolger geweiht werden - und das wird er. + zwei weitere Geschichten "Wald der Monster" und "Wie die Götter speisen".

Stöbern in Science-Fiction

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen