Robert Harris Dictator

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dictator“ von Robert Harris

At the age of forty-eight, Cicero—the greatest orator of his time—is in exile, his power sacrificed on the altar of his principles. The only way to return to Rome is to pledge his support to a charismatic and dangerous enemy: Julius Caesar. Harnessing his political cunning, unrivalled intellect, and the sheer brilliance of his words, Cicero fights his way back to prominence. Yet no public figure is completely safeguarded against the unscrupulous ambition of others. Riveting and tumultuous, Dictator encompasses the most epic events in ancient history, including the collapse of the Roman Republic, the murder of Pompey, and the assassination of Caesar. But its central question is a timeless one: how to keep political freedom unsullied by personal gain, vested interests, and the corrosive effects of ceaseless foreign wars. In Robert Harris’s indelible portrait, Cicero is a deeply fascinating hero for his own time and for ours. (Quelle:'Flexibler Einband/23.08.2016')

Stöbern in Historische Romane

Das Fundament der Ewigkeit

Ein tolles Buch, dessen Spannung am Ende nachlässt und meine persönlichen Erwartungen leider nicht erfüllt hat.

wsnhelios

Das Erbe der Tuchvilla

Eine wundervolle Familiengeschichte mit viele Fassetten, die mir viele schöne Stunden bereitet hat.

Any91

Im Feuer der Freiheit

Dieser historische Frauenroman ist kein Rührstück, er hat Ausdruckskraft und dennoch Einfühlungsgabe.

baronessa

Winterblüte

Ein fesselnder Familienroman vor einer großartigen Kulisse.

Maro67

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

Die Fallstricke des Teufels

Toller, sehr genau recherchierter Roman, der eine spannende Geschichte erzählt!

Ellaliest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • historisch wertvoll

    Dictator

    histeriker

    14. July 2017 um 16:44

    Inhalt:Der letzte Teil der Trilogie über Cicero, aus der Sicht von Tiro, seinem Sekretär geschrieben. Es geht vor allem um den Bürgerkrieg zwischen Pompeius und Caesar, Caesars Diktatur bis zur Entstehung des zweiten Triumvirats.Bewertung:Ich fand das Buch nicht so ganz spannend, wie die Vorgängerbände, aber es hatte andere Vorteile, wieso ich es immer noch als 5-Sterne Buch betrachten würde.Erstens ist es Tiro. Natürlich ist er hier nicht die reale Person, aber ich habe eine tolle Beziehung zu ihm aufgebaut und seine Sprüche konnten mich immer wieder erheitern (z.B. seine Kommentare zu den Berichten Caesars aus Gallien - ich habe einige selber gelesen und er kommt da so übetrieben, wie hier beschrieben wird). Tiro ist für mich der Held der Geschichte, auch wenn es natürlich um Cicero geht. Zweitens fand ich gut, dass der Autor es wirklich gut durchgezogen hat, dass er diese Perspektive gewählt hat und dabei blieb. Natürlich waren dann dort Stellen, die nur aus Hörensagen geschrieben wurden, aber das verlieh dem Buch Authentizität. Nicht alle Autoren würde es durchhalten.Drittens hat mir dieses Buch neue Perspektiven vor Augen geführt. Ich kannte mich vorher mit Caesar gut aus, Mark Antonius und Octavian waren für mich nicht so bekannt und einige Ereignisse und Fakten hier haben mich überrascht. Da will ich mich mehr informieren und das macht für mich einen sehr guten historischen Roman aus, dass man danach mehr erfahren will. Schade, dass die Reihe zu Ende ist.

    Mehr
    • 2
  • Dictator

    Dictator

    Saralonde

    07. January 2016 um 15:30

    Achtung, Spoiler für diejenigen möglich, die Ciceros Geschichte nicht kennen und sich die Spannung erhalten wollen! Rom, 58 v. Chr. Nachdem Cicero auf Betreiben von Clodius zum Staatsfeind erklärt wurde, muss er aus Rom, sogar aus Italien fliehen. Sein treuer Sekretär Tiro begleitet ihn natürlich, aber seine Familie muss er zurücklassen. Das Exil belastet Cicero schwer und eine Zeit lang sieht es gar nicht so aus, als ob es eine Chance auf Rückkehr gäbe. Der letzte Teil der großartigen Cicero-Trilogie von Robert Harris behandelt den letzten Lebensabschnitt Ciceros und damit seine Exilzeit, die Rückkehr mit Billigung Caesars, den Bürgerkrieg um die römische Republik, den Sieg Caesars und seine Ernennung zum Diktator auf Lebenszeit sowie seine Ermordung und die unmittelbare Zeit danach. Wie in den beiden Vorgängerbüchern wird die Geschichte von Tiro erzählt, den ich persönlich bereits richtig lieb gewonnen hatte. Ich habe diesen letzten Teil der Trilogie mit ebenso viel Begeisterung gelesen wie seine Vorgänger, mit der Einschränkung, dass ich mit dem Geschehen am Ende der Republik so vertraut bin, dass für mich natürlich keine Spannung entstehen konnte. Das war in den ersten Bänden anders, da ich über Ciceros Wirken und seine genialen Schachzüge vor der Zeit von Caesars Diktatur viel weniger wusste. Besonders interessant fand ich die Darstellung Caesars, der in zunehmenden Maße größenwahnsinnig wird, sich gar zum Gott erklären lässt. In diesem Zusammenhang gab es Stellen, an denen ich schmunzeln musste. Gegen Ende seines Lebens wird Cicero noch einmal zum mächtigsten Mann in Rom. Doch dann folgt der Verrat durch Octavian, den späteren Augustus, der hier frappierender erscheint als in dem Material, das ich bisher kannte. Die Ermordung Ciceros und vieler weiterer Senatoren tut dem Leser weh, doch letztlich hat Cicero, dem Opportunismus den Rücken gekehrt und ist sich selbst und der Republik treu geblieben. So fügt er sich in sein Schicksal. Ein ungemein lehrreicher und doch gewohnt unterhaltsamer Roman, der wie die gesamte Trilogie ein ausgewogenes Cicero-Bild liefert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks