Neuer Beitrag

Insider2199

vor 6 Monaten

Wir haben beschlossen in der Insider Top-3-Voting-Challenge zusammen "Enigma" von Robert Harris zu lesen. 

Wir beginnen jetzt und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man 1 Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)

Autor: Robert Harris
Buch: Enigma

Insider2199

vor 6 Monaten

Plauderecke

Fange heute mit dem Buch an, bei Harris kann ich nicht lange warten ... :)

Yolande

vor 6 Monaten

Plauderecke
@Insider2199

Ich denke, ich bin Mitte der Woche soweit :)

Ro_Ke

vor 6 Monaten

Plauderecke

Ich werde heute oder morgen beginnen :)

Ro_Ke

vor 6 Monaten

2. Teil 3 (Beute) bis Teil 4 (Kuss)
Beitrag einblenden

Ich habe die ersten beiden Abschnitte zusammenhängend gelesen.

Wie immer merkt man, dass dem Buch eine sehr genaue Recherche zugrunde liegt und Robert Harris weiß genau wovon er schreibt.

Mir ist das Thema rund um "Kryptoanalyse" noch etwas undurchsichtig und die mathematischen Formeln tanzen quasi "Fernsehballett" vor meinem inneren Auge. Dennoch finde ich die Handlung spannend und fesselnd.

Ein wenig langatmig gestaltet sich jedoch die Suche nach Claire und auch die in Kursivschrift verfassten Passagen, wo man etwas von Jerichos Verbindung zu ihr erfährt, stören meinen Lesefluss etwas.

Bin aber interessiert daran, was es mit ihrem Verschwinden auf sich hat und, ob sie evtl. eine Art Doppelagentin ist.

Die Verfilmung liegt auch schon bereit und wird im Anschluss direkt geschaut.

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

1. Teil 1 (Flüstern) bis Teil 2 (Kryptogramm)

ich habe Spaß daran, wie beschreiben wird, wie die Code-Knacker vorgehen - "finde die Verschlüsselung für etwas, wo du weißt, wie es unverschlüsselt aussieht und lies es somit rückwärts"

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

1. Teil 1 (Flüstern) bis Teil 2 (Kryptogramm)

so, ich habe jetzt den ersten Abschnitt durch und mag das Buch bislang - ich sollte vielleicht sagen, dass es schon länger SuBt (Markierung: 2014!!!!); ich hatte es nach dem Film im TV irgendwann gekauft. Und den Film habe ich zweimal gesehen, bevor ich etwas verstand.
Also: mein zweiter Harris nach Konklave. Guter Schreibstil - ich lese wieder das Original - aber schwieriges Sujet. Ich mag zum Glück Sudoku und ähnliches sowie bestimmte Mathe-Aufgaben.
Tom Jericho hatte einen Nervenzusammenbruch - warum? Wer ist Claire?
Er wird dringend zurück geholt - ist er SO genial? Anscheinend ist er nicht nur ein toller Mathematiker, sondern kann auch "out of the box" denken.
Skynner - er will sich profilieren. Es steht an, die "Bomben", also die Dekodier-Maschinen, an die US zu verkaufen.
Die Rolle von Jimmy Kramer irritiert mich noch.
(ich erinnere mich nur an Teile vom Film)

Yolande

vor 5 Monaten

1. Teil 1 (Flüstern) bis Teil 2 (Kryptogramm)
@StefanieFreigericht

Ja, der Schreibstil von Harris ist wirklich gut :). Ich fand die Einzelheiten zu den Dechiffrierungen auch nicht so schlimm, sie sind ja auch für den Fortgang der Geschichte nicht soooo wichtig ;o)

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

1. Teil 1 (Flüstern) bis Teil 2 (Kryptogramm)
@Yolande

ich habe tatsächlich ein paar Stellen in Wikipedia gelesen, weil ich nicht verstand, warum eine extra Rolle? (im Original heißen die rotor) es 26fach verschlimmert - dass es 26 Buchstaben sind, stand dann dort.
Auch das Vergleichsprinzip wurde dort erklärt, solche Rätsel (irgendwelche Symbole) gibt es immer mal.
Der Rest ist ja eh nicht historisch.

Mir gefällt, dass Harris Spannungsliteratur schreibt - dennoch wird nicht alle paar Seiten jemand gelyncht.

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

2. Teil 3 (Beute) bis Teil 4 (Kuss)
@Ro_Ke

ich habe die Wiki-Seiten zur Enigma gelesen - ich habe dann zwar irgendwann abgebrochen, weil es mir zu tief in die Materie ging, aber danach kann man der Handlung folgen. Doch immer noch muss ich es eher langsam lesen - sonst sind Krimis / Thriller für mich eher "Bücher nebenbei", das geht hier definitiv nicht.

Das "Fernsehballett" vor meinem inneren Auge kommt aus dem Film - ich erinnere mich nicht sehr gut, nur an den "Tom" und an Kate Winslet und an ihren Spruch "ohne Brille sehen Sie auch besser aus". Der Witz ist im Buch so versteckt, den verpasst man fast.

Mir gefallen die Überschriften der Abschnitte, die sind extrem gut. Ich habe gelesen, was "Kiss" bedeutet In der Krypotologie auf dem Vorblatt des Kapitels und prompt an den Rosetta-Stone gedacht. Und genau so etwas findet Tom.

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

3. Teil 5 (Hilfe)

Kennt noch jemand den Film? Ich überlege gerade, was mir besser gefällt, es ist ja beides plausibel und die Unterschiede sind so groß nicht, wenn man darüber nachdenkt.
Wo und wie der Verräter in eigener Sache ausgeschaltet wird, ändert nichts daran, DASS er ausgeschaltet wird - und in beiden Szenarien ist der gleiche Kriegsgegner beteiligt.
Und bei Claire, ob mit Hilfe des "Vaters" oder ohne...

StefanieFreigericht

vor 5 Monaten

Fazit und Rezi-Links

Buch in englischer Sprache gelesen
https://www.lovelybooks.de/autor/Robert-Harris/Enigma-143764790-w/rezension/1550095681/
Es gibt auch eine Verfilmung, die mir sehr gefällt, die kannte ich zuerst. Nicht ganz einfacher Stoff, da viel eingegangen wird auf Kryptologie. Mit 10 min Wikipedia (beim ganzen Artikel zur Enigma wurde es mir dann auch zu viel) kommt man aber gut rein, toll für jene, die keine blutrünstigen Handlungen wollen (vom Zweiten Weltkrieg als "Kulisse" abgesehen) und die mathematische oder logische Knobeleien mögen.
Der deutsche Titel ist gleich - aber da hier deutsche Funksprüche abgefangen werden, bekommt man auch im Original seine muttersprachliche Dosis.
Spannend, aber nicht von der Sorte mit großer Action.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.