Robert Harris Ghost

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(6)
(2)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ghost“ von Robert Harris

Spannung garantiert: Die Starken Stimmen lesen jetzt Krimis Adam Lang war Ministerpräsident von Großbritannien, vor eineinhalb Jahren ist er aus dem Amt geschieden. Nun wartet alle Welt auf seine Memoiren. Doch sein Ghostwriter stirbt plötzlich unter mysteriösen Umständen. Schnell wird ein Ersatz gefunden. Aber der gerät selbst in Gefahr, weil er Dinge über den Ex-Premier herausfindet, die nie für die Öffentlichkeit bestimmt waren - und nach und nach eine Großverschwörung aufdecken. Hannes Jaenicke hat eine dieser wunderbaren Stimmen, von denen man sich auch das Telefonbuch von Westerland und Umgebung vorlesen lassen würde. Hier verleiht er dem namenlosen Ich-Erzähler in "Ghost" die nötige britische Gelassenheit, ohne je die Spannung zu verlieren, und würzt die spannende Geschichte mit einer satten Prise Ironie. Und das bis zum fulminanten Ende.

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Idee

    Ghost
    silkedb

    silkedb

    07. August 2017 um 19:49

    Ich habe "Ghost" von Autor Robert Harris als Hörbuch gehört, das von Hannes Jaenicke gelesen wird. Jaenicke erledigt seine Aufgabe hervorragend und seine Stimme passt auch richtig gut zur Figur. Der Autor hat mit "Ghost" ein sehr interessantes Thema aufgegriffen. Es dürfte eigentlich fast jedem Leser klar sein, dass kaum eine bekannte Persönlichkeit ihre Biographie selber schreibt, sondern hier professionelle Schreiber im Hintergrund am Werk sind. Aber was ist, wenn diese mehr aufdecken, als für ihre Gesundheit gut ist? Wenn Schubladen geöffnet werden, die besser für immer verschlossen bleiben würden und so Informationen an die Öffentlichkeit geraten könnten, die kein gutes Licht auf den Promi werfen? In diese Situation wird der namenlose Ghost Writer hier geworfen und da aus seiner Sicht erzählt wird, ist der Leser immer nah dran an der Geschichte. Auch wenn die Handlung an manchen Stellen etwas sehr unglaubwürdig ist hat mir die Geschichte gut gefallen und ich fand sie auch nicht zu vorhersehbar. Ich kann daher das Hörbuch von "Ghost" an alle empfehlen, die nicht immer nur die allerneuesten Bestseller brauchen, sondern auch mal wieder gerne zu einem spannenden Thriller eines bewährten Autors greifen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ghost" von Robert Harris

    Ghost
    trinity315

    trinity315

    26. May 2010 um 20:26

    Rezi folgt dann, wenn ich das Buch gelesen habe.
    Ich kann schon mal so viel sagen, dass es ziemlich interessant ist und ich mich schon auf das Buch freue.
    Der Film zu diesem Buch kommt auch bald in die Kinos.

  • Rezension zu "Ghost" von Robert Harris

    Ghost
    MarkusVoll

    MarkusVoll

    23. March 2010 um 13:02

    Als ich vor kurzem in unserer Bücherrei das Hörbuch zu dem Film "Ghostwriter" sah, freute ich mich riesig darauf, vor dem Kinobesuch mir das Hörbuch anzuhören. Doch nach Genuss des Hörbuchs war für mich klar, das Geld für den Kinobesuch spare ich mir. Leider ist das Hörbuch wirklich sehr langweilig. Ab und zu passiert mal etwas, aber definitiv zu wenig, um richtie Spannung zu bieten. Habe schon weitaus bessere Hörbücher mir angehört, dieses lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

    Mehr