Robert Harris Vaterland

(308)

Lovelybooks Bewertung

  • 330 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 8 Leser
  • 35 Rezensionen
(127)
(119)
(50)
(9)
(3)

Inhaltsangabe zu „Vaterland“ von Robert Harris

Hitler hat den Krieg gewonnen. Großdeutschland, das vom Rhein bis zum Ural reicht, dominiert Europa. Ständige Partisanenkämpfe und der Kalte Krieg mit den USA zermürben das Reich. In Berlin geschieht ein brutaler Mord an einem Parteibonzen – und Kripo-Sturmbannführer March gerät im Zuge seiner Ermittlungen gefährlich nah an die Wahrheit.

Ein packendes und atmosphärisch dichtes Buch. Renzension unter http://autor.ws/autor/rezensionen/

— lazH

war zwar schon irgendwie spannend, aber es hat mich komischerweise nicht wirklich gepackt

— Tomatensauceverzauberin

Was wäre, wenn Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte, zur Zeit ein sehr aktuelles Thema! Leider 😓!

— MellieJo

Brillianter Was-wäre-wenn-Hitler-den-Krieg-gewonnen-hätte Krimi, bei dem die Nazis über ihre eigenen Verbrechen stolpern

— MackieMesser229

Was wäre wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte? Robert Harris ist ein erschreckend dystopisches Buch gelungen...

— Buecherseele79

Trotz bestechendem Setting und düsterer Metaphorik kommt die Geschichte nie richtig in Fahrt; Charaktere sind eintönig und zu eindimensional

— DrWarthrop

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Ein unterhaltsamer Thriller aus dem Genre Romantic Suspense, in dem die kriminellen Elemente überwiegen.

Krimine

Nachts am Askanischen Platz

Ein neuer, spannender Fall für Leo Wechsler!

Katjuschka

Chateau Mort

Eine stimmige Fortsetzung, bei der Inhalt und Äußeres harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Ein wahres Leseerlebnis.

seschat

In eisiger Nacht

Spannend bis zur letzten Seite. Ein hochaktuelles Thema spannend umgesetzt, ein wahrer Page-turner. Meine britische Neuentdeckung.

Catgirllovesbooks

Die Vergessenen

Ein spannender Mix aus Roman und Krimi mit historischer Komponente. Mir fehlte es nur an Tiefgang.

jenvo82

Aus nächster Nähe

Was das Buch zu einem Thriller macht leider erst am Schluß dazu gekommen.

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was wäre wenn . . . Hitler den Krieg gewonnen hätte?

    Vaterland

    lazH

    16. February 2018 um 17:26

    Mit "Vaterland" kam Robert Harris 1992 in Deutschland gar nicht gut an. Er wagte sich an ein Thema, das in Deutschland tabu war, ist. Das Thema "was wäre wenn . . ." was wäre mit Europa, mit der Welt geschehen, wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte? Bei Harris ist genau das passiert und Europa, England inklusive, das europäische Russland, Frankreich und Deutschlands Satellitenstaaten wie Italien, Spanien und Portugal sind faschistisch. Es ist April 1964, die Vorbereitungen zu Führers 75. Geburtstag im von Hitlers Leibarchitekten Albert Speer gestalteten Berlin laufen, da wird eine Leiche im Wannsee gefunden. SS-Sturmbannführer Xaver März, Mordermittler der Berliner Kriminalpolizei, übernimmt den Fall und macht auch weiter, als die Gestapo ihm längst den Fall aus den Händen genommen hat. Der Tote ist ein ehemaliger hochrangiger Nazi, sein Tod nur einer in einer langen Reihe von Todesfällen anderer einstiger Nazigrößen. Manche starben bei Unfällen, anderer scheinbar eines natürlichen Todes, andere brachten sich um. Alle hatten eines gemeinsam: Zusammen mit Gestapo-Chef Reinhard Heydrich ? ja bei Robert Harris lebt er noch, tatsächlich starb er am 4. Juni 1942 bei einem Attentat  in Prag ? gehörten sie zu den Teilnehmern einer aus 15 hochrangigen Vertretern der nationalsozialistischen Reichsregierung und SS-Behörden bestehenden Gruppe, die sich am 20. Januar 1942 in einer Villa am Großen Wannsee getroffen hatten.  Dabei wurde in den Grundzügen die Deportation der gesamten jüdischen Bevölkerung Europas zur Vernichtung in den Osten organisiert und die erforderliche Koordination sichergestellt. Eine Entscheidung, die der Bevölkerung in der Parallelwelt von Robert Harris Roman nicht bekannt ist, und die auch nicht bekannt werden soll. Denn grade beginnen die außenpolitisch verhärteten Fronten zwischen dem Deutschen Reich und der USA, die bisher im Kalten Krieg miteinander lebten, zu bröckeln. Schließlich hat US-Präsident Joseph Kennedy ein Treffen mit Adolf Hitler angekündigt. Sollte die Welt vom organisierten Völkermord an den Juden erfahren, wäre es ein Todesstoß für die bevorstehende Entspannungspolitik und womöglich sogar für das Bestehen des Großdeutschen Reiches. Harris gelingt es, eine düstere Atmosphäre zu schaffen, in der sich SS-Mordermittler (welch ein Widerspruch) auf immer dünner werdenden Eis bewegt. Dabei schafft Harris keinesfalls, wie ihm bei Veröffentlichung dieses Debütwerkes vorgeworfen worden war, Deutschfeindlichkeit. Vielmehr scheint er bei seinen Beschreibungen über die Dikatatur und deren Herrschaft über jedes Individium bis hinein in die Familien, Studien in der DDR gemacht und Anleihen bei einem seiner berühmtesten schreibenden Landsmänner genommen zu haben: Bei George Orwell und seiner Zukunftsvision "1984". Vieles in "Vaterland" erinnert an diesen berühmten Roman über die Vorgehensweise von Diktaturen, Geschichtsbegradigung und  Beeinflussung von Menschen. Und wer sich partout nicht zurechtbiegen lässt, wird eben umgebracht.

    Mehr
  • Netter Einsteiger-Krimi

    Vaterland

    Linatost

    09. February 2018 um 07:03

    Eigentlich gehört dieses Buch so gar nicht in mein Leseschema. Mich hat allerdings die Utopie des siegreichen 3. Reiches neugierig gemacht. Sogar so neugierig, dass ich über die Tatsache, dass der Autor Brite ist und nicht das Erbe des Täters teilt, hinweg sehen konnte. Leider hat gerade dieser Aspekt die größten Fragezeichen in meinem Kopf hinterlassen. Der Autor hat die Geschichte ab etwa 1942 anders verlaufen lassen und Deutschland als Sieger aus den meisten Schlachten gehen lassen. Nur der Krieg am Ural tobt auch nach 20 Jahren noch immer. Die Story ist in den 60er Jahren angesiedelt, viel Projekte von Hitler und Albert Speer wurden umgesetzt und auch die Moderne hat schon Einzug gehalten und passt erstmal so gar nicht in unser Bild des 3. Reiches. Als düster und erschreckend hab ich das Buch nicht empfunden, eher als leichten Krimi für Krimineulinge wie mich. Der Plot war für mich durchaus spannend gestaltet, als jedoch das große Geheimnis endlich entdeckt wurde war ich doch etwas enttäuscht. Der Autor meinte zwar recherchiert zu haben allerdings hab ich den Eindruck, dass Geschehnisse und Informationen die jeder Deutsche gesehen hat und kannte, vom Autor ignoriert wurden. Dadurch verliert das Buch den Eindruck von „so hätte es wirklich sein können“ zu einer netten ersponnen Geschichte mit Bezügen zu realen historischen Personen.

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 24.2.2018 - 1:00 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die Sturmschwesterblack_horse  ✔3  ★2 (  )  => Ferrante (***) / Die Sturmschwester (****)BookfantasyXY  ✔3  ★0 (  )  => FerranteCaro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Ferrante / Acht BergeElke  ✔3  ★1 (  )  => Acht BergeFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Das Parfumhannelore259  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEhisteriker  ✔3  ★1 (  )  => (Acht Berge?)Hortensia13  ✔2  ★4 (  )  => Die Sturmschwester (****) / Ferrante (****)Insider2199  ✔3  ★2 (  )  => Die Sturmschwester (**)jenvo82  ✔3  ★1 (  )  => (Das Parfum?)killerprincess  ✔3  ★0 (  )  => Die Sturmschwesterkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester (*****)Lesenodernicht  ✔0  ★1 (✗✗0)  => Das ParfumLuthien_Tinuviel  ✔1  ★1 (  )  => Das Parfum (*****)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Parfum?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔2  ★1 (  )  => Das Parfumpapaverorosso  ✔2  ★1 (  )  => (Ferrante?)rainbowly  ✔3  ★0 (  )  => PAUSERo_Ke  ✔3  ★6 (  )  => Die Sturmschwester (*) /                                  => Ferrante (**) / Acht Berge (*****)stebec  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEStefanieFreigericht  ✔3  ★1 (  )  => Das Parfum / (Acht Berge?)suppenfee  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEWolly  ✔3  ★1 (  )  => Das Parfum (****)Yolande  ✔3  ★2 (  )  => Die Sturmschwester (***)YvetteH  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester (***)Zalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Acht Berge / (Das Parfum?)Gruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Aschenputtelblack_horse  ✔3  ★1 (  )  => Totenfrau / Ghost (***)BookfantasyXY  ✔3  ★0 (  )  => AbgeschnittenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Aschenputtel (****) / Totenfrau (****)ChattysBuecherblog  ✔2  ★3 (0000)  => Aschenputtel (***) / Crimson Lake (*****)Elke  ✔3  ★0 (  )  => TotenfrauFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Das Joshua-Profilhannelore259  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEhisteriker  ✔3  ★1 (  )  => (Ghost?)Hortensia13  ✔2  ★2 (  )  => Das Joshua-Profil (***)Insider2199  ✔3  ★4 (  )  => Ghost (*****)jenvo82  ✔3  ★0 (  )  => Totenfraukillerprincess  ✔3  ★0 (  )  => Totenfrau / Aschenputtel /                                              => Das Joshua-Profil kokardkale  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => ??Lesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => AbgeschnittenLuthien_Tinuviel  ✔3  ★3 (  )  => Das Joshua-Profil (*) / Ghost (*****)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Aschenputtelmarpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔3  ★5 (  )  => Ghost (****) / Das Joshua-Profil (**)StefanieFreigericht  ✔3  ★1 (  )  => Das Joshua-ProfilWolly  ✔3  ★2 (  )  => Aschenputtel (****) / Abgeschnitten (****)Yolande  ✔3  ★3 (  )  => Ghost (****)Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****)Bandelo  ✔1  ★0 (00✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔3  ★0 (  )  => (Zirkel?)cecilyherondale9  ✔0  ★2 (000)  => City of Fallen Angels / Eragon 2Elke  ✔0  ★0 (  )  => PAUSEEllethiel  ✔2  ★2 (  )  => City of Fallen AngelsFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Zirkelhannelore259  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEHortensia13  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEjulezzz96  ✔0  ★0 (✗00)  => City of Fallen Angelskillerprincess  ✔3  ★2 (  )  => (City of Fallen Angels?)kokardkale  ✔0  ★2 (✗✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****) / (Zirkel?)Lesenodernicht  ¶ ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Die rote Königin (Joker) (*****)Luthien_Tinuviel  ✔3  ★2 (  )  => Eragon 2mareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔2  ★0 (  )  => Eragon 2rainbowly  ✔3  ★0 (  )  => PAUSERo_Ke  ✔3  ★9 (  )  => City of Fallen Angels (*****) /                                  => Eragon 2 (*****) / Zirkel (****)stebec  ✔3  ★1 (  )  => PAUSEsuppenfee  ✔2  ★1 (  )  => PAUSEWolly  ✔3  ★3 (  )  => Eragon 2 / Zirkel (****)Zalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEGruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Nebelgasse (*****) / Pompejiblack_horse  ✔3  ★3 (  )  => (Das Haus in der Nebelgasse?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Die Walfängerin (***)ChattysBuecherblog  ✔2  ★7 (0000)  => Nebelgasse (****) /                         => Die Walfängerin (*****) / Pompeji (**)Elke  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Pompeji (****)Hortensia13  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEInsider2199  ✔3  ★1 (  )  => Die Wildrose / Pompeji (****)kokardkale  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Pompejimareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Haus in der Nebelgasse?)marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔2  ★1 (  )  => Die Wildrose / Die Walfängerinpapaverorosso  ✔1  ★0 (  )  => Die WalfängerinRo_Ke  ✔3  ★7 (  )  => Nebelgasse (*****) / Die Wildrose (*****)StefanieFreigericht  ✔3  ★1 (  )  => noch unentschieden?Wolly  ✔3  ★0 (  )  => Die WildroseYolande  ✔3  ★3 (  )  => Die Wildrose (*****)YvetteH  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die WalfängerinGruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattan (*****)Bandelo  ✔1  ★0 (00✗)  => Wildblumensommer / Die Nacht schreibt uns neuBookfantasyXY  ✔3  ★0 (  )  => WildblumensommerElke  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEEllethiel  ✔1  ★1 (  )  => Der letzte erste KussFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die Nacht schreibt uns neuHortensia13  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEkillerprincess  ✔3  ★1 (  )  => Schlaflos in Manhattankokardkale  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattanmareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Der letzte erste Kuss / WildblumensommerNelebooks  ✔2  ★3 (  )  => Manhattan (*****) / Die Nacht schreibt uns neu (***)rainbowly  ✔3  ★1 (  )  => (Taste of Love 2 mit Joker?)Ro_Ke  ✔3  ★5 (  )  => Wildblumensommer (*****)stebec  ✔3  ★2 (  )  => Die Nacht schreibt uns neu (**)YvetteH  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => WildblumensommerGruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Giantsblack_horse  ✔3  ★0 (  )  => (Club der roten Bänder?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEElke  ✔3  ★0 (  )  => Jenseits von Afrika / (Club der ...?)Finesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEhisteriker  ✔3  ★1 (  )  => Jenseits von Afrika (engl.)Hortensia13  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEInsider2199  ✔3  ★1 (  )  => PAUSEkillerprincess  ✔3  ★0 (  )  => PAUSEkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗✗)  => ??Luthien_Tinuviel  ✔2  ★0 (  )  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Club der roten Bänderpapaverorosso  ✔2  ★0 (  )  => Jenseits von AfrikaRo_Ke  ✔3  ★4 (  )  => Giants (*****) / Club der roten Bänder (*****) StefanieFreigericht  ✔3  ★2 (  )  => Jenseits von Afrika (engl.)Wolly  ✔3  ★0 (  )  => noch unentschieden?Yolande  ✔3  ★1 (  )  => Jenseits von AfrikaZalira  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaGruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Seht was ich getan habeElke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (  )  => Save MeHortensia13  ✔2  ★0 (  )  => PAUSEInsider2199  ✔3  ★0 (  )  => Hologrammaticajenvo82  ✔3  ★2 (  )  => Ferrantekillerprincess  ✔3  ★0 (  )  => Auf ewig meinLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔3  ★0 (  )  => (Save Me / Hologrammatica?)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Save Me / (Seht was ich getan habe?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔3  ★4 (  )  => Hologrammatica (*****) / Save Me /                                  => Seht was ich getan habe (****) / Auf ewig meinStefanieFreigericht  ✔3  ★0 (  )  => Ferrantesuppenfee  ✔2  ★3 (  )  => Save Me (***) / Seht was ich getan habeYolande  ✔3  ★1 (  )  => Ferrante (****)Zalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSESummary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶2 ✔21 Ro_Ke A★06 - B★05 - C★09 - D★07 - E★05 - F★04 - S★04 = 40 + ★14¶2 ✔10 Caro_Lesemaus A★01 - B★03 - D★04 - F★01 - S★03 = 12 + ★05¶1 ✔12 ban-ais A★01 - B★01 - C★03 - D★01 - E★03 - F★01 = 10 + ★04¶1 ✔15 Yolande A★02 - B★03 - D★03 - F★01 - S★01 = 10 + ★03¶1 ✔04 ChattysBuecherblog B★03 - D★07 = 10 + ★02¶1 ✔15 Insider A★02 - B★04 - D★01 - F★01 - S★00 = 08 + ★03¶1 ✔05 LadySamira A★02 - C★03 - D★02 - E★01 - S★00 = 08 + ★02¶1 ✔14 Horten A★04 - B★02 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 06 + ★03¶1 ✔12 black A★02 - B★01 - D★03 - F★00 = 06 + ★03¶1 ✔12 Luthien_Tinuviel A★01 - B★03 - C★02 - F★00 - S★00 = 06 + ★03¶1 ✔15 Wolly A★01 - B★02 - C★03 - D★00 - F★00 = 06 + ★02¶1 ✔09 Nelebooks A★01 - C★00 - D★01 - E★03 - F★01 - S★00 = 06 + ★01¶1 ✔15 Stefanie A★01 - B★01 - D★01 - F★02 - S★00 = 05 + ★02¶1 ✔06 Yvette A★02 - D★02 - E★01 = 05 + ★01¶1 ✔11 histeriker A★01 - B★01 - D★01 - F★01 = 04 + ★02¶1 ✔09 jenvo A★01 - B★00 - S★03 = 04 + ★01¶1 ✔06 suppenfee A★00 - C★01 - S★03 = 04 + ★01¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - F★00 = 04 + ★01¶1 ✔03 Ellethiel C★02 - E★01 - S★00 = 03 + ★01¶1 ✔08 stebec A★00 - C★01 - E★02 = 03 + ★00¶1 ✔12 mareike A★00 - B★00 - C★01 - D★00 - E★01 - S★00 = 02 + ★01¶1 ✔00 cecilyherondale C★02 = 02 + ★00¶0 ✔00 Lesenodernicht A★01 - B★00 - C★01 = 02 + ★00¶1 ✔18 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★01 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔15 Elke A★01 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔10 rainbowly A★00 - C★00 - E★01 = 01 + ★01¶1 ✔07 Zalira A★00 - C★00 - F★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔05 papaverorosso A★01 - D★00 - F★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔15 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔12 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★01¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔02 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 + ★00 => ausgeschieden!für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 1693
  • Was wäre, wenn Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte, zur Zeit ein sehr aktuelles Thema! Leide

    Vaterland

    MellieJo

    06. October 2017 um 12:38

    Rezension von Melanie zu Vaterland von @Robert Harris5 von 5 🌟 Was wäre, wenn Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte, zur Zeit ein sehr aktuelles Thema! Leider 😓! InhaltHitler hat den Krieg gewonnen. Großdeutschland, das vom Rhein bis zum Ural reicht, dominiert Europa. Ständige Partisanenkämpfe und der Kalte Krieg mit den USA zermürben das Reich. In Berlin geschieht ein brutaler Mord an einem Parteibonzen – und Kripo-Sturmbannführer March gerät im Zuge seiner Ermittlungen gefährlich nah an die Wahrheit. Was ich dachteOh man, was eine grauenhafte Vorstellung. In der Schule hatten wir einen Lehrer, der uns Jahrgang '73 immer die Schuld am 2. Weltkrieg gegeben hat. Und dann immer fragte, ob wir glauben, dass so etwas wieder passieren könnte, einhellige Meinung NEINSO dumm sind die Menschen nie wieder. Seit diesem September, bin ich mir da nicht so sicher.Der 2. Gedanke war ist ja wie : " the man in the High castle". Und das war auch erschreckend. Was ich denkeEs gibt irgendwie verschiedene Genre die der Autor geschickt verwoben hat.Da wäre zuerst Science-Fiction mit der variablen Vergangenheit, und der Frage, was wäre wenn... Deutschland Europa unterworfen hätte. Absolutes Szenario des Horrors.Aber ausgezeichnet skizziert, und regt zum Nachdenken an. Dann Geschichtsroman, weil der Weltkrieg gut recherchiert wurde und auf vielen Fakten und Personen beruht.Aber eigentlich ist das ganze ein Kriminalroman mit dem gewissen Thrill.Ein Mord geschieht, den die SS und die Regierung lieber unter den Teppich kehren möchte, aber ein Beamter will wissen was passiert ist es ist der Beamte März, der die Ermittlung weiter fortsetzt.Und zum Schluss wäre auch noch eine geschickt eingewebte Liebesgeschichte, die alles noch ein bissel rund macht. Das Buch ist in meinen Augen ein Meisterwerk und schockierend zugleich, alleine die Vorstellung, wie Europa jetzt 72 Jahre später ausgesehen hätte. Kein freies Denken und Handeln. Schlimm! Auf dem Cover ist ein abgewandeltes Brandenburger Tor zu sehen. Die Innenseite kann man aufklappen und findet eine Darstellung der Siegeshalle von 1964. Die hintere Seite ist auch aufklappbar und zeigt das Grossdeutsche Reich von 1964! Gelungenes und durchdachtes Cover, was außerordentlich gut zur Geschichte passt!Klare Leseempfehlung! Fakten432 Seiten  TB 10,99 €Ebook 9,99 €Erschienen @Heyne Verlag  Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und hier :https://www.amazon.de/gp/aw/d/345342171X/ref=cm_cr_arp_mb_bdcrb_top?ie=UTF8Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken.Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

    Mehr
  • Manche Verbrechen lassen sich nicht verschweigen

    Vaterland

    MackieMesser229

    15. August 2017 um 11:05

    Was wäre wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte...In diesem Roman wird das Szenario durchgespielt, dass die Nazis tatsächlich gewonnen und das Dritte Reich bis in die 1960er Jahre gebracht haben. Kennedy ist Präsident der USA und kündigt einen Besuch in Berlin an.Dummerweise wird just zu diesem Zeitpunkt ein toter alter Mann gefunden - im Wannsee bei Berlin. Man ist bedacht, die Sache so gut es geht unter dem Teppich zu halten (Mord macht sich schließlich nicht gut bei einem Staatsbesuch).Mit der Ermittlung wird der Kriminaler Xaver März betraut (offiziell im Rang eines SS-Sturmbannführers, aber de facto Kommissar bei der Mordkommission). März stößt relativ schnell auf eine Mauer des Schweigens, als er sich im Umfeld des Toten herumtreibt und Fragen zu stellen beginnt, die keiner beantworten will. Hilfe bekommt er von einer amerikanischen Journalistin, während ihm undurchsichtige und bedrohliche Leute zu folgen beginnen. Was ist das Geheimnis des Toten? Wieso tauchen immer wieder Hinweise auf eine Konferenz auf, die im Januar 1942 am Wannsee stattgefunden hat?Wer geschichtlich bewandert ist, ahnt schon beim Namen des Opfers (Odilo Globocnik), worum es geht. Spannend bleibt jedoch bis zum Schluss, ob es Xaver März gelingt, das größte Verbrechen der Menschheit aufzudecken - und die Beweise dafür den Amerikanern zuzuspielen.Anmerkung: Es gibt einen gleichnamigen Film, der nach dem Buch gedreht wurde (mit Rutger Hauer in der Rolle von Xaver März). Wer die Zeit und die Kraft hat, dem empfehle ich auf jeden Fall das Buch.

    Mehr
  • Erwartungen nicht erfüllt...

    Vaterland

    Floyd22

    06. July 2017 um 23:07

    Ich hab das Buch einfach mal versucht da ich dieses Parallel Welt Szenario ziemlich Interessant fand. Hab dann aber ca bei Seite 140-150 abgebrochen da ich den Faden total verloren hab. Hab hin und wieder mal größere Pausen beim lesen des Buches gemacht und bin dann nicht mehr richtig rein gekommen... War mir dann doch alles ein bisschen zu wirsch und ich konnte die Personen und Tatverdächtigen nicht mehr richtig zu ordnen.

    Mehr
  • Als Hitler den Krieg gewann....

    Vaterland

    Buecherseele79

    08. June 2017 um 20:12

    Berlin 1964.Hitler hat den Krieg gewonnen und konnte sein deutsches Reich auf fast ganz Europa ausweiten.Um den kalten Krieg zwischen den USA und Deutschland zu beenden will der USA Präsident Joseph P. Kennedy zu Hitlers 75. Geburtstag anreisen. 6 Tage vor den Festlichkeiten muss Sturmbannführer Xavi März einen Mord untersuchen, wie sich herausstellt ist der Tote ein hochrangiges Parteimitglied.Kurz nach Ermittlungsbeginn übernimmt die Gestapo den Fall, aber März will mehr wissen....denn gleichzeitig wurde noch ein Parteimitglied ungebracht, der dritte ist auf der Flucht...aber vor wem und warum?Zusammen mit der amerikanischen Journalistin Charlie Maguire beginnt März verdeckt zu ermitteln denn Charlie hätte einen der Toten Asyl in Amerika gewähren sollen....und somit gerät ein Stein ins rollen der alle Vorstellungen übertrifft....Vorab- ich spreche ganz klar eine Leseempfehlung für dieses Buch aus!!Es ist keine leichte Kost und ich werde wohl noch einige Zeit brauchen um diese Geschichte zu verdauen.Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, ich fand leicht in die Geschichte rein.März war mir gleich sympathisch da man merkt dass ihm das Deutsche Reich gegen den Strich geht.Die Bedrohungen, die "wir hören und sehen alles" schwingt immer unterschwellig mit und baut eine dunkle "Spannungswolke"auf.Wie weit das deutsche Reich reicht und mit welchen Mitteln Leute zu Wohlstand kommen- perfekt beschrieben.Dem Autor ist ein klares Bild über Vertrauen und Verrat gelungen, in den eigenen Reihen, in der eigenen Familie, mit dem Wissen- man ist nie sicher vor Gestapo und KZ.Das Berlin 1964 zu Hitlers Zeiten ist aus Metal und Glas, düster und unheimlich.Die Propaganda jeden zu verraten wird hochgehalten und auch die Gesetze so missbraucht wie es eben benötigt wird.Mich hat die Stimmung in diesem Buch an das heutige China/Nordkorea erinnert und wenn man dies auf die heutige Zeit ummünzt wird einem ganz anders.Deutschland versucht modern zu wirken aber die Politik hat überall die Finger drin.Mich konnte das Buch vom ersten Augenblick fesseln, für mich eine Fürsprechung für Freiheit im Denken und Leben, für eine eigene, öffentliche Meinung.

    Mehr
  • Eine beängstigende Utopie mit fesselnder Krimihandlung

    Vaterland

    sapperlot

    19. February 2017 um 09:00

    Durch die 3-teilige Krimiserie des Schriftstellers Jo Walton rund um Inspector Carmichael die im kleinen aber feinen Golkonda Verlag erschienen ist, bin ich auf diesen Roman von Robert Harris gestossen der wohl das Standartwerk in Sachen "Krimi in einer Welt mit alternativem Geschichtsverlauf" darstellt. An Harris Buch muss sich anscheinend jeder Kriminalroman messen lassen, der vor einem irrationalen historischen Hintergrund spielt. Lesen wollte ich dieses Buch schon seit mehr als einem Jahr und nun in den kalten Februar Tagen habe ich es endlich zur Hand genommen und gelesen. Ich darf vorab erwähnen, dass sich die Lektüre rundum gelohnt und mich begeistert hat! Die Handlung spielt in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts und Hitler-Deutschland hat den zweiten Weltkrieg gewonnen ... ganz gewiss kein Szenario dass man sich wünscht aber in diesem Roman ist es die saure Realität. Die fiktive Geschichtsschreibung und beängstigend surreale Welt stellt Robert Harris auf ein virtuell-theoretisches aber in sich stabiles alternativ-geschichtliches Fundament und ist mit nachvollziehbaren Begründungen und Fakten gut unterfüttert. Die Krimihandlung an sich, die einen durchgehenden Spannungsbogen besitzt, ist solide bis gut konstruiert aber erst im Zusammenspiel mit dem auf den Kopf gestellten Geschichtsverlauf wird es zu einem wahren Lesegenuss. Ich jedenfalls konnte mich dem starken Sog den diese Erzählung ausübt nicht entziehen. Inhaltlich möchte ich nur wenig verraten. Xaver März, seine Zeichens Sturmbannführer der Reichskriminalpolizei ermittelt im Todesfall eines höheren Parteimitglieds. Er stösst auf eine Verschwörung und muss höllisch aufpassen, der misstrauische Gestapo und dem perfiden Parteiapparat nicht negativ aufzufallen. Eine lebensgefährliche Jagd nach einer geheim gehaltenen Wahrheit des 3. Reiches beginnt. Eine beängstigende Utopie mit einer spannenden Krimihandlung auf geniale Art und Weise vermischt. Da das Buch für die breite Masse der Leser geschrieben ist, ist es gut lesbar und leicht verständlich. Inhaltlich hingegen mal was ganz anderes und in gewisser Weise stellt dieser Gesellschafts-, Polit- und Kriminalroman eine kleine Herausforderung dar, da er der inneren Gesinnung zuwider läuft. Empfehlenswert!

    Mehr
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779

    ban-aislingeach

    14. December 2016 um 13:53
  • Geheimnisse, die einen das Leben kosten können

    Vaterland

    dominona

    16. November 2016 um 08:39

    Was, wenn Deutschland den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte? Wir begleiten den Sturmbannführer März, der seiner Arbeit nachgeht, aber selbst nicht mehr regimegetreu denkt und im Zuge eines Mordfalls Dinge aufdeckt, die in einem Nazideutschland im Jahr 1964 so natürlich nicht kommuniziert worden sind. Dabei wird deutlich: wirklich jeder, der im Weg steht, kann verschwinden.Da ich nicht viele Krimis bzw. historische Romane lese, dieser aber in Richtung alternative Geschichtsschreibung geht, war ich angenehm überrascht, vor allem von den detaillierten Beschreibungen und da dies der erste Roman des Autors ist, bin ich auf weitere gespannt, auch wenn die sich dann mit einem anderen geschichtlichen Hintergrund befassen - eine Leseempfehlung von mir, wenn man Thriller und Geschichte mag.

    Mehr
    • 2
  • Was wäre wenn…

    Vaterland

    Krimifee86

    04. May 2016 um 13:52

    Klappentext: Berlin 1964. Die Leiche eines nackten alten Mannes ist ans Ufer der Havel getrieben. In der nächsten Woche ist Führers 75. Geburtstag. Das von Albert Speer erbaute Berlin ist an diesem Nationalfeiertag herausgeputzt und beflaggt. Großdeutschland, das die europäische Gemeinschaft dominiert, reicht vom Rhein bis zum Ural, wird von ständigen Partisanenkriegen im Osten zermürbt. Die Beendigung des Kalten Krieges mit den USA ist Ziel der neuen Außenpolitik. Mit Präsident Kennedy wird erstmals ein amerikanischer Regierungschef zum Staatsbesuch erwartet. Vor diesem Hintergrund kommt das plötzliche, gewaltsame Ableben eines hohen Parteibonzen höchst ungelegen und muss sofort geklärt werden. Kripo-Sturmbannführer März ermittelt, gerät mit Hilfe der deutschstämmigen amerikanischen Journalisten Charlie Maguire gefährlich nah an die historische Wahrheit, die ihn von Berlin nach Zürich und leider wieder zurück führt. Cover: Meine Ausgabe ist aus der Stern-Krimi-Bibliothek und ich finde sie nicht so wahnsinnig toll. Es ist ein komplett in rot gehaltenes Cover, da ein Gebäude mit Kuppel zeigt. Wahrscheinlich ein historisches Gebäude, das sich aber für mich so nicht zuordnen lässt. Insgesamt ist es okay, aber nichts besonderes.Schreibstil: Puh, mit dem Schreibstil habe ich mich am Anfang wirklich extrem schwer gefallen. Ich kann nicht einmal genau sagen, woran das lag, vielleicht weil die 1960er ja doch schon eine Weile her sind und mich neben der Sprache auch die ganzen Verhaltensweisen der Personen im Dritten Reich sehr befremdet haben? Ich weiß es nicht.Fakt ist aber, dass es wirklich lange gedauert hat, in das Buch reinzukommen, was ein sehr großes Manko ist. Hat man aber durchgehalten, erwartet einen eine wirklich großartige Geschichte, deren Charaktere in meinen Augen sehr realistisch dargestellt sind. Allen voran natürlich März, aber insbesondere auch sein kleiner Sohn, den ich wirklich großartig fand. Auch Charlie war okay, wenn auch ein bisschen übertrieben anders / amerikanisch. Aber auch den anderen Charakteren habe ich ihr Verhalten rundherum abgenommen.Zudem habe ich mir auch die beschriebene Zeit sehr gut vorstellen können und bin wirklich mal wieder sehr froh, dass es damals nicht so gekommen ist. Was für eine Horrorvorstellung. Die Story: Vaterland ist eine typische „Was wäre wenn“-Geschichte: Was wäre, wenn die Nazis den Krieg gewonnen hätten? Wie hätte der Alltag im Berlin der 1960er dann ausgesehen? Gut an dieser Geschichte gefällt mir schon einmal sehr die historische Einordnung. Der Roman spielt nicht im Heute, sondern in den 1960er Jahren, also noch vergleichsweise kurz nach dem Krieg. Auf diese Weise ist es auch eher realistisch, dass Persönlichkeiten aus dem zweiten Weltkrieg noch leben und somit im Buch Verwendung finden können. Die Geschichte an sich ist zunächst ein typischer Kriminalfall: Mehrere Morde, die in einem Zusammenhang stehen. Der Zusammenhang selbst ist jedoch von großer Bedeutung und führt zu weiteren „Was wäre wenn“-Gedankenspielen. Mehr kann ich an dieser Stelle ohne zu spoilern nicht verraten, nur so viel sei gesagt: Die Geschichte ist logisch aufgebaut, spannend und in meinen Augen sehr realistisch.Fazit: „Vaterland“ ist eine wirklich tolle Geschichte, die sich zu lesen lohnt. Leider bereitet die Sprache am Anfang große Mühe, sodass es mir persönlich schwer gefallen ist, in das Berlin der 1960er einzutauchen und eine Verbindung herzustellen. Nachdem das aber gelungen ist, hat mir dieser Krimi wirklich großes Lesevergnügen bereitet, sodass ich ihn gerne weiterempfehlen möchte.

    Mehr
  • Ein Historien-Krimi, der es in sich hat

    Vaterland

    Ofelia

    10. February 2015 um 11:50

    Seit längerer Zeit wieder ein Buch, dass ich tatsächlich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Handlung findet im April 1964 statt und die unglaublich erschreckende Grundannahme ist, dass Nazi- Deutschland den zweiten Weltkrieg gewonnen und gesamt Europa entweder unterworfen hat oder zumindest in friedlichem Bündnis steht. Kriminalkommissar März ist der Protagonist des Buches, der einen mysteriösen Mordfall aufzuklären hat, dem ein großes Geheimnis zu Grunde liegt. Interessant und auch erschreckend ist bereits das Gedankenspiel des Sieges im zweiten Weltkrieg und die daraus resultierenden Folgen. Europa unterworfen, strenge Diktatur, Deutschland von Nazi- Ideologie durchzogen und allerorts in Berlin wird die Macht der Nazis zur Schau gestellt. Das ließ mir als Leserin durchaus einen Schauer über den Rücken laufen. Nun ist dieses Buch allerdings ein Krimi, der den Kommissar März auf den Plan ruft. Er, ein leidenschaftlicher Ermittler musste in der Kripo zwar der SS beitreten, doch ist schnell klar, dass er kein sehr leidenschaftlicher Nazi ist. Er in der Rolle des Ich-Erzählers kritisiert in Gedanken immer schärfer als in Worten (denn die können große Gefahr bedeuten) das Regime. Nur in kleinen Andeutungen, seiner Weigerung der Partei beizutreten oder ironischen Bemerkungen lässt er seine wahre Meinung auch nach außen sickern. Mit ihm hat Harris eine durchaus kontroverse, fast zwiegespaltene Persönlichkeit geschaffen, die einerseits Teil des Systems ist und in diesem gut lebt, andererseits aber voller Verachtung für jene Menschen ist, die die gleiche Uniform tragen wie er. Ist er feige, oder versucht er im Rahmen seiner Möglichkeiten zumindest für etwas Gerechtigkeit zu sorgen? Würde Mut an dieser Stelle überhaupt etwas zu etwas führen? Jedenfalls muss März sicherlich so kritisch erscheinen, sonst könnte sich der Leser keineswegs mit ihm identifizieren. bei der Aufklärung seines neuen Falls, der ein hochrangiges Parteimitglied betrifft, zeigt er allerdings wie mutig er sein kann und dass er bereit ist, seinen Beruf und auch sein Leben zu riskieren, um die Wahrheit hinter dem Tod dieses Mannes aufzuklären. Er macht sich mächtige Feinde und hat nur wenige Freunde, denen er trauen kann. Eine von ihnen ist eine amerikanische Reporterin, die einzige, die in diesem Buch einen Außenblick auf Deutschland bietet. Gemeinsam ermitteln sie und decken Unglaubliches auf.   Das Buch ist wirklich schockierend, spannend und obwohl das Ende vorher zu sehen ist, verschlägt es einem dennoch den Atem.

    Mehr
  • Was wäre gewesen wenn

    Vaterland

    andreasmk

    Deutschland 1964: Ein Toter wird an einem verregneten Tag am Ufer des Havelsees in Berlin gefunden. Der Kriminalbeamte Xaver März wird beauftragt den Fall zu untersuchen. Auf den ersten Blick erscheint Robert Harris' Roman Vaterland ein gewöhnlicher Krimi zu sein. Doch ziemlich schnell wird dem Leser bewusst, dass die Handlung dieses Romans in einem so vollkommen anderen Berlin angesiedelt ist, das man es kaum wiedererkennt. Erschreckend glaubwürdig beschwört Harris ein nationalsozialistisches Deutschland herauf, das über ganz Europa herrscht und der Feier zu Adolf Hitlers 75. Geburtstag entgegenfiebert. In diesem Umfeld lässt der Autor seinen Kriminalbeamten März die Hintergründe eines Mordfalles ermitteln, hinter dem mehr zu stecken scheint als auf den ersten Blick erkennbar ist. Vaterland ist einer der bedeutensten Romane aus dem Bereich der alternativen Geschichte bzw. alternativen Realität. Harris' Gedankenspiel ist mit Sicherheit keine leichte Kost, liest sich dafür aber erstaunlich spannend und kann bis zum Ende überraschen.

    Mehr
    • 3
  • Was wäre wenn....

    Vaterland

    laughing_buddha

    27. December 2013 um 08:16

    man in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg gelebt hätte - und wir hätten den Krieg gewonnen? Vielleicht hätte Robert F. mal in Berlin vorbeigeschaut, nachdem sein Vater Joseph doch schon so viel Verständnis für unsere Judenpolitik hatte. Das Buch ist und liest sich wie ein Krimi, der Lesegenuß entsteht jedoch durch die wohldosierte, und dadurch "realistische", Phantasie des Autors und schließlich einem fast schon zu sehr gezirkelten Höhepunkt am Schluss. Dennoch: Sich so verschlingen zu lassen, muss mit 5 Sternen in meinem persönlichen Ranking ausgezeichnet werden.

    Mehr
  • Vaterland von Robert Harris

    Vaterland

    Angel10

    16. July 2013 um 16:00

    Ein sehr intensives Buch, keine leichte Kost.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks