Robert Hoffmann

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 13 Rezensionen
(8)
(3)
(2)
(2)
(0)
Robert Hoffmann

Lebenslauf von Robert Hoffmann

Robert Hoffmann wurde 1969 in Berlin geboren, nach einer nicht reibungslosen verlaufenden Kindheit, verließ er in den wirren der 80er ohne Abschluss die Schule. Doch angetrieben durch das Interesse an Videospielen und Science-Fiction Literatur änderte sich seine Laufbahn. Er holte Haupt- und Realabschluss nach, absolvierte eine Ausbildung zum Chemielaboranten, erlangte das Fachabitur und studierte Informatik, das er mit einem Diplom abschloss. Immer wieder flackerte in kurzen Geschichten der Drang zum Schreiben auf, brach sich aber erst nach zwölf Jahren als Programmierer in der Videogame-Branche Bahn.

Bekannteste Bücher

Die unbeschriebene Welt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Robert Hoffmann
  • ISt ein Neuanfang möglich?

    Die unbeschriebene Welt

    gusaca

    13. May 2017 um 22:23 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Paul erwacht ohne Erinnerung in einer ihm unbekannten Welt.Die dort lebenden Menschen haben alle keine Erinnerung mehr an ihr früheres Leben.Es hat sich eine funktionierende GEsellschaftsform entwickelt, die auf Freundschaft und VErtrauen basiert.Paul lebt sich langsam ein und freundet sich vor allem mit MAria an.Paul hinterfragt alles und entdeckt dabei Parallelwelten , die sich vollkommen anders entwickelt haben.Als er seine Erinnerung wiederfindet, droht die ZErstörung der neuen Weltordnung.  Kann dies verhindert werden?Der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Die unbeschriebene Welt

    RawQ

    zu Buchtitel "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Aus gegebenen Anlass zum Druckbuch Release von »Die unbeschriebene Welt« habe ich mich zu einer Leserunde entschlossen, bei der es 10 Bücher zu Gewinnen gibt. Bewerbt euch bis zum 7. April. In was für einer Gesellschaft möchtest du leben? Was wir für die Natur des Menschen halten, ist oft nur ein Spiegel der Gesellschaft. Aber was, wenn jemand diesen Spiegel zerbrechen würde und mit ihm all unsere bisherigen Anschauungen und Wertvorstellungen?Paul wacht ohne jede Erinnerung in der Nähe eines mächtigen Wasserfalls auf. Er erkundet ...

    Mehr
    • 234
  • Traumwelt mit viel Fantasie

    Die unbeschriebene Welt

    Minibutz

    28. April 2017 um 11:24 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Paul wacht in der Nähe eines Wasserfalls auf, jedoch ohne Erinnerung. Nachdem der hifsbereite Paul auf Will trifft, wird er langsam in die Siedlung "Memoria" eingeführt. Er bekommt einen Einblick in eine Welt, wo jeder, wie er, ohne Erinnerung in dieser Welt aufgewacht sind. Jetzt lernt er Maria kennen, die ihm langsam die wundervolle Technik Memorias vorführt. Diese Technik ist faszinierend und mysteriös zugleich, da die Memorianer sie zwar begrenzt zu bedienen wissen, jedoch deren Herkunft nicht kennen. Paul und Maria kommen ...

    Mehr
  • Eine neue Welt

    Die unbeschriebene Welt

    Julia_Burgardt

    27. April 2017 um 21:54 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Robert Hoffmann hat eine neue Welt erschaffen. Eine Welt, die man zuvor nur aus Videospielen kennt. Es existiert eine Gemeinschaft, die das Gegenteil der realen Welt ist und das macht diese Geschichte so anziehend. Anfangs war ich total begeistert von dem Buch. Gerade, weil es mich so sehr an Videospiele (oder auch ein wenig an Maze Runner) erinnert. Auch die Charaktere sind sympatisch, obwohl ich nicht ganz verstehe, wie diese Liebesgeschichte da rein passt. Sie kommt mir doch sehr erzwungen vor. Meiner Meinung nach, wäre der ...

    Mehr
  • Interessante Grundidee, aber leider mangelhafte Umsetzung!

    Die unbeschriebene Welt

    Insider2199

    26. April 2017 um 19:30 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Interessante Grundidee, aber leider mangelhafte Umsetzung! Der 1969 in Berlin geborene Autor studierte Informatik und arbeitete einige Jahre als Programmierer in der Videogame-Branche, bevor er als Schriftsteller tätig wurde. Der vorliegende Science-Fiction-Roman ist sein Debüt. Zum Inhalt: Paul wacht ohne Erinnerung in der Siedlung „Memoria“ auf, wo er Maria kennenlernt und sich in sie verliebt. Während sich die anderen Bewohner mit ihrem Schicksal abgefunden haben, kann Paul nicht aufhören, all den Fragen nachzugehen, die ihn ...

    Mehr
  • Ohne Erinnerung in einer neuen Welt

    Die unbeschriebene Welt

    Seelenbrecher

    23. April 2017 um 17:21 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Paul erwacht ohne jede Erinnerung an einem Ort, den er nicht kennt. Er sieht einen Wasserfall und erforscht weiter die Gegend. Ein wenig später rettet er Will und er zeigt ihm eine Siedlung: Memoria. Hier trifft er auf Leute, denen es genauso erging wie ihm. In Memoria stört es aber niemanden, dass alle unter Gedächtnisverlust leiden, schließlich geht es ja allen gut und sie haben alles, was sie benötigen: Der Brunnen zum Beispiel ist in der Lage, Häuser aus der Erde empor steigen zu lassen, die Schmiede wandelt Rohstoffe um und ...

    Mehr
  • Sich selbst tragende Gesellschaften - utopisch oder möglich?

    Die unbeschriebene Welt

    fasersprosse

    23. April 2017 um 14:42 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Paul erwacht und stellt fest, dass er sich in einer ihm unbekannten Umgebung befindet und alle seine Erinnerungen ausgelöscht sind. Er kann sich nur noch an seinen Namen erinnern, aber keine Verknüpfung herstellen.Er findet einen Ort namens Memoria. Die Bewohner, denen ebenfalls die Erinnerung an ihr früheres Leben fehlt, haben sich eine freie Gesellschaft erschaffen, ohne Leistungsvorgaben und ohne Autoritäten. Eine tragende Gemeinschaft, in der jeder versorgt ist und jeder seines, je nach Möglichkeiten und Passion, dazu tun ...

    Mehr
  • Science-Fiction und Gesellschaftsphilosophie auf moralischer Ebene

    Die unbeschriebene Welt

    Aramara

    21. April 2017 um 19:30 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Paul wacht auf in einer neuen Welt, ohne Erinnerungen. Was ist passiert? Wer ist er?Er trifft auf Will, einem Bürger aus dem nahen Dorf Memoria, in welchem er seine neue Heimat finden wird. Alle Bürger in Memoria haben ihre Erinnerung an das vorher Geschehene verloren.Sie leben in einer freien Gesellschaft - friedlich miteinander und Jeder bringt das ein, was er leisten kann. Keine Währung, keine Konkurrenz, kein Kampf. Doch Paul erlangt seine Erinnerungen plötzlich zurück und nichts ist mehr wie zuvor. Alte Werte, Gewohnheiten ...

    Mehr
  • Memoria regt die Fantasie an und lädt zum Nachdenken ein, leider mit einigen Schwächen

    Die unbeschriebene Welt

    JulieMalie

    21. April 2017 um 17:27 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann ist eine außergewöhnliche Geschichte, die dem Leser einen neuen Blick auf die Welt und Gesellschaft, in der wir Leben, gibt. Der Protagonist Paul wacht ohne Erinnerungen in Memoria auf. Alle Bewohner der Stadt haben, ebenso wie Paul ihre Erinnerungen verloren. Doch das scheint die Lebensqualität der Menschen keineswegs zu beeinflussen. Im Gegenteil: jeder folgt seinen Interessen und fördert somit die Harmonie in der Gemeinschaft. Paul integriert sich schnell in das neue Leben. Doch ...

    Mehr
    • 2
  • Ein ungewöhliches Buch, welches zum Nachdenken anregt

    Die unbeschriebene Welt

    engel-07

    21. April 2017 um 10:50 Rezension zu "Die unbeschriebene Welt" von Robert Hoffmann

    Robert Hoffmann hat hier ein Buch geschrieben, welches mir in seiner Art noch nicht begegnet ist. Seine Beschreibungen, sowohl der Landschaften, sowie auch der Charaktere zieht den Leser in seinen Bann und man lernt eine völlig neue Welt kennen in der es keine Mißgunst, Machtstreben oder Ich-Bezogenheit gibt.Als ich die Geschichte gelesen habe, war mir nach kurzer Zeit klar, dass auch für mich Memoria meine perfekte Welt darstellt in der ich gerne leben würde. Ich träume schon seit längerer Zeit von solch einer Welt. Allerdings ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks