Robert J. Fischer Bobby Fischer lehrt Schach

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bobby Fischer lehrt Schach“ von Robert J. Fischer

Rezension von Martin Rieger, Oktober 2011: Obwohl schon einige Jahre auf dem Buckel, fasziniert mich dieses Buch immer wieder aufs Neue. Als ich ungefähr 10 oder 11 Jahre alt war, hab ich mir dieses Buch mehr als einmal von der örtlichen Stadtbücherei ausgeliehen und immer wieder durchgearbeitet. Ich kam gar nicht auf die Idee, dass es vielleicht wirtschaftlicher sei, das Buch gleich zu kaufen und so die ständige Lauferei sowie die Ausleih- und Rückgabeprozedur zu umgehen. Es war das wohlige Gefühl, dass dieses einzigartige Buch eigentlich nur auf mich dort im Stillen wartete. Doch eines Tages war es nicht mehr da, irgendjemand hatte es ausgeliehen und nicht mehr zurückgebracht. Welch ein Frevel! Damit hatte ich in meiner grenzenlosen Naivität natürlich nicht gerechnet und somit musste das nächste Taschengeld sofort in ein nagelneues "Bobby Fischer lehrt Schach" investiert werden. Das alles ist schon sehr lange her und doch war das sonderbare Gefühl der Vertrautheit wieder schlagartig da als ich das Buch jetzt wieder aufschlug. Sofort springen einen die großen Diagramme förmlich an und ziehen den Leser mitten hinein ins Wunderland des Schachs. 275 Aufgabenstellungen hat Bobby Fischer hier vereint, allesamt Mattaufgaben und dazu gehörige Fragen und Antworten. Zuvor gibt es einen Exkurs über die Grundregeln des Spiels. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht ansteigend und kann bereits von Anfängern gut gemeistert werden. Geschult werden keine Eröffnungsvarianten sondern Mattstellungen. Es ist eine einfache Rechnung, wer nicht matt setzen kann wird auch kaum eine Partie gewinnen können! Im Anhang des Buches findet der aufmerksame Leser noch sämtliche Partien des WM-Kampfes Spasski-Fischer 1972, ausführlich kommentiert von GM Unzicker. Fazit: Die Neuauflage macht sich meiner Meinung nach hervorragend! Festeinband, sauberes Layout und angenehmes Schriftbild sowie qualitativ hochwertige Verarbeitung macht aus diesem zeitlosen Klassiker ein wunderbares Geschenk für Freunde oder natürlich für sich selbst! Ex-Weltmeister Bobby Fischer ist im Januar 2008 in Island verstorben Neu und und einzigartig an diesem Schachbuch ist die Kombination von modernen Lehrkonzeptionen des programmierten Unterrichts mit den erfolgreichen Taktiken des Schachgenies. Fischers Kurs schult die entscheidende Fähigkeit für erfolgreiches Spiel: rasch das Wesentliche einer Stellung und den angemessenen Zug zu erfassen. Gleichzeitig bekommen die Leser etwas von der vitalen, zielstrebigen Schachkunst mit, die Bobby Fischer zum jüngsten Schachweltmeister der Geschichte machten. Die WM Partien Reykjavik 1972 Fischer gegen Spasski sind enthalten und kommentiert von GM W. Unzicker.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen